Marc Eliot Michael Douglas

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Michael Douglas“ von Marc Eliot

Mit Entschlossenheit, Talent und Charisma schaffte es Michael Douglas, sich frühzeitig aus dem Schatten seines berühmten Vaters Kirk Douglas zu lösen. 1988 erhielt er für seine Rolle in »Wall Street« den Oscar. Wie kaum ein anderer zeigte er seine große Wandlungsfähigkeit in kontroversen Filmen wie „Eine verhängnisvolle Affäre“, „Basic Instinct“ und „Falling Down“. Während er auf dem Höhepunkt seiner beruflichen Karriere angekommen schien, geriet sein Privatleben jedoch an einen Tiefpunkt: Gerüchte über Seitensprünge, die Verurteilung seines Sohnes wegen Drogenhandels, der Kampf gegen den Kehlkopfkrebs, und schließlich die Trennung auf Zeit von Catharine Zeta-Jones. Das eindrucksvolle Porträt eines großen Schauspielers, der im Leben nichts ausgelassen hat. (Quelle:'Fester Einband/18.06.2014')

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen