Marc Elsberg

 4,1 Sterne bei 2.715 Bewertungen
Autorenbild von Marc Elsberg (©-)

Lebenslauf von Marc Elsberg

Marc Elsberg arbeitete zwei Jahrzehnte lang als Kreativer in der Werbung, bevor er bekannt wurde mit seinem Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät", der zum Bestseller avancierte und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Der Roman wurde alleine im deutschsprachigen Raum über 1,8 Million Mal verkauft und in über zwanzig Sprachen übersetzt. Daneben erhielt Blackout die Auszeichnung Wissensbuch des Jahres 2012 in der Kategorie Unterhaltung. Außerdem stand es jahrelang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Sein im Mai 2014 erschienener  Thriller "ZERO - Sie wissen, was du tust" wurde erneut als Wissensbuch ausgezeichnet, stand monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste und etablierte ihn endgültig als Meister des Science-Thrillers. Auch Zeroi wurde in zahlreiche Sprachenübersetzt. 2016 folgte der Gentechnik-Thriller "Helix - Sie werden dich ersetzen" auf den Bestsellerlisten. Sein Bestseller "Gier - Wie weit würdest du gehen?" von 2019 handelt von einer großen Wirtschaftskrise und Gerechtigkeit. Blackout wird (Stand 2021) zu einer Miniserie verfilmt, Zero zu einem abendfüllenden TV-Film. 2021 erscheint sein neuer Thriller "Der Fall des Präsidenten". Marc Elsberg ist selbstständiger Schriftsteller und lebt und arbeitet in Wien.

Alle Bücher von Marc Elsberg

Cover des Buches BLACKOUT - Morgen ist es zu spät (ISBN: 9783442380299)

BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

 (1.370)
Erschienen am 17.06.2013
Cover des Buches ZERO - Sie wissen, was du tust (ISBN: 9783734100932)

ZERO - Sie wissen, was du tust

 (571)
Erschienen am 17.10.2016
Cover des Buches HELIX - Sie werden uns ersetzen (ISBN: 9783734105579)

HELIX - Sie werden uns ersetzen

 (354)
Erschienen am 19.11.2018
Cover des Buches GIER - Wie weit würdest du gehen? (ISBN: 9783734105586)

GIER - Wie weit würdest du gehen?

 (151)
Erschienen am 13.07.2020
Cover des Buches Der Fall des Präsidenten (ISBN: 9783764510473)

Der Fall des Präsidenten

 (94)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Blackout. Das ungekürzte Hörspiel (ISBN: 9783837144710)

Blackout. Das ungekürzte Hörspiel

 (86)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches ZERO - Sie wissen, was du tust (ISBN: 9783837124965)

ZERO - Sie wissen, was du tust

 (42)
Erschienen am 26.05.2014
Cover des Buches HELIX - Sie werden uns ersetzen (ISBN: 9783837142945)

HELIX - Sie werden uns ersetzen

 (29)
Erschienen am 08.10.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marc Elsberg

Cover des Buches GIER - Wie weit würdest du gehen? (ISBN: 9783734105586)MatthiasBreimanns avatar

Rezension zu "GIER - Wie weit würdest du gehen?" von Marc Elsberg

Leider kein gewohnter Marc Elsberg
MatthiasBreimannvor 9 Tagen

In Berlin steigen die Unruhen und Demonstrationen aufgrund einer bevorstehenden Wirtschaftskrise. Zur selben Zeit soll eben desshalb allerdings auch eine Gipfeltreffen von große Wirtschaftsbossen, Politikern aus aller Welt usw. abgehalten werden. Darunter der Nobelpreisträger Herbert Thomson, der einen Plan und Vorschläge hat, die die Welt veränden werden. 

Doch jene Limousine mit dem Nobelpreisträger kommt nie an, denn jene hat vor dem Ziel einen enormen “Unfall“, der von dem Krankenpflerger Jan Wutte beobachtet wird. Doch nicht nur dass, denn bei dem verunfallten Auto stehen einige vermummte Männer und versuchen den Wagen anzuzünden um die Insassen zu töten. 

Jan, läuft natürlich zu dem Wagen und versucht die Insassen zu retten, doch gelingt es ihm nicht ganz. Nur ein paar gehauchte Hinweise eines Assistenten kann er “retten“ bevor das Auto explodiert. Natürlich bekommen die vermummten Männer jenes mit und verfolgen Jan darauf, doch wird er von der Polizei geretten. Doch genau jene verdächtigen ihn jetzt, dies alles durchgeführt zu haben……..


Dieses Werk vom Autor Marc Elsberg, ist nach Blackout und Zero, eine nicht ganz so gelungene Lektüre wie gewohnt, wobei man hier das Wort “Leider“ hinzufügen muss. Denn die Werke von Marc Elsberg, sind stets absolut gekonnt und mit großem Potential versehen, was seine treuen Leser bestätigen werden. Zwar sind die ersten 100 Seiten mit viel Spannung zu lesen, was aber eben leider immer stetig abnimmt, da es dann eben nur noch mit Verfolgungsjagden weitergeht, die in jedem Krimi zu finden sind und eigentlich wirklich nicht die tatsächliche großartige Leistung des Autors wiederspiegeln, der er in anderen Romanen seinen Lesern offenbart.

Wirklich gut ist eben wieder der Bezug zur Realität, in diesem Werk eben die Wirtschaft, der Kapitalismus, uvm. Welches wieder einmal mehr eben eine Kritik an jenem zeigt und dem Leser wieder einmal zum Nachdenken bringt und dem ein oder anderen Leser vielleicht die Augen öffnet. Dies aber eben leider doch in einer nicht so spannenden Geschichte wie sonst gewohnt aus der Feder des Autors.

Zum Buch selbst ist zu sagen, dass er sehr schön und angenehm aufgeteilt ist, so dass es sehr schnell zu lesen ist und auch verständlich, sowie das Cover auch gut zum Buch passt, obwohl es zu seinen Vorgängern doch ein wenig abweicht vom Stil her und somit eben auch hier aus der Reihe sticht. 

Alles in allem ein Werk das man lesen kann und man weiterempfehlen kann, doch ist es dieses Mal leider kein gewohnter Marc Elsberg Roman wie man es aus seiner Feder gewohnt ist. Für Hardcorefans wird es vermutlich gut sein, für Neueinsteiger in die Werke des Autors eher ernüchternd. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Fall des Präsidenten (ISBN: 9783764510473)ViEbners avatar

Rezension zu "Der Fall des Präsidenten" von Marc Elsberg

Der Fall des Präsidenten - Solider Thriller ohne Wow-Effekt
ViEbnervor 13 Tagen

Einerseits war das ein typischer Elsberg Thriller, andererseits fehlte dem Buch doch das gewisse Etwas. Keine Frage, ich hatte durchaus mein Vergnügen damit und hab so manche Szene und Kapitel absolut genossen – lesetechnisch. Aber die vielen Seiten, wo politische Strategien dargestellt und wo unendlich viele Figuren ins Spiel gebracht wurden, nur um kurz darauf auf Nimmerwiedersehen wieder zu verschwinden, das war mir dann doch einen Tick zu viel. Da wäre weniger eindeutig mehr gewesen. Klar, was die Action angeht, wird dem Leser die volle Palette des Möglichen geboten. Und die Ähnlichkeit mit einem ehemaligen Präsidenten, so vom Charakter her, war bei der Figur des Ex-Präsidenten in diesem Thriller schon zum Schmunzeln. Doch auf die immer wieder erwähnte Corona Pandemie hätte ich dann doch getrost verzichten können. Wir stecken noch mitten in dieser, aber im Buch ist sie bereits Vergangenheit. Das war mir dann doch etwas zu viel.

Seinem Sprach- und Schreibstil ist Marc Elsberg treu geblieben. Da gibt es viele Szenen und Dialoge, die einen gut unterhalten und die Hauptfigur zeigt eine Stärke und Durchhaltevermögen, das einfach nur beeindruckend ist. Hat mich sehr gefreut, dass es eine Frau war bzw. mehrere, die hier die Courage hatten, einem einst mächtigen Mann die Stirn zu bieten und zu zeigen, wo es lang geht. Rein rechtlich gesehen, natürlich.

Dana ist eine Frau, die sehr vertraut ist mit Kriegsleid, Verbrechen und einem Neuanfang in einem fremden Land. Sie weiß, was es heißt, sich integrieren zu müssen und zu lernen, mit der neuen Realität zurechtzukommen. Aufgeben ist für sie ein Fremdwort. Respekt vor der Berühmtheit einer Person ja, aber nicht um jeden Preis. Sie glaubt an das Recht und geltende Gesetze und ist bereit, dafür zu kämpfen, dass einstige Verbrecher zur Rechenschaft gezogen werden. Notfalls auch unter Aufbietung aller ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Das war ein unterhaltsamer Thriller, der mir doch die eine oder andere vergnügliche Lesestunde beschert hat. Leider waren für meinen Geschmack zu viele Szenen mit endlosen politischen Strategien vorhanden, und es hat sich seltsam angefühlt über die Corona Pandemie in der Vergangenheitsform zu lesen, wo die Realität doch noch ganz anders ist. Wen solche Kleinigkeiten nicht stören, der wird hier sein Lesevergnügen finden. Mich hat es ein wenig gestört, daher auch nur ein Rating von Vier statt Fünf.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Fall des Präsidenten (ISBN: 9783764510473)F

Rezension zu "Der Fall des Präsidenten" von Marc Elsberg

Ein Thriller am Puls der Zeit.
feierabendblogrvor 23 Tagen

Wieder ein Thriller von Marc Elsberg wie man sie kennt. Die Story ist aktuell gestaltet und am Puls der Zeit geschrieben. Die Handlung ist fiktiv, aber nicht so fiktiv, dass sie nicht so hätte passieren können. Über das Buche habe ich, sinngemäß, wo gelesen "Je höher man fliegt, desto tiefer der Fall und dieser Mann war ganz oben."

Der Ex-Präsident wir festgenommen, was an sich schon ein "Ding der Unmöglichkeit" ist und soll sich auch noch für Völkermord vor dem Internationalen Gerichtshof verantworten. Das ist natürlich ein Stich in die amerikanische Seele und vom Präsidenten abwärts wird alles in die Wege geleitet um den Prozess zu verhindern. Aber wirklich alles.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Brandaktuell und hochspannend: Endlich erscheint der fesselnde neue Politthriller von Bestsellerautor Marc Elsberg!
Als der ehemalige Präsident der USA in Athen landet, wird er von einem Einsatzkommando der Polizei im Namen des Internationalen Strafgerichtshofs verhaftet. Kurz darauf macht ein heimlich aufgenommenes Handyvideo den Vorfall auf Social Media öffentlich. Sofort bricht diplomatische Hektik aus, und das Weiße Haus stößt sofort Drohungen in alle Richtungen aus. Für die junge Vertreterin
des Strafgerichtshofs und ihre Verbündeten beginnt ein Kampf gegen
übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dem der US-Geheimdienste bereits dicht auf den Fersen ist …

Mit seinen Büchern fesselt Bestsellerautor Marc Elsberg unzählige Leserinnen und Leser. In seinem neuen Politthriller wird der ehemalige Präsident der USA wegen Kriegsverbrechen in Europa festgenommen, was zu internationalen Unruhen führt.

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir 50 Exemplare von "Der Fall des Präsidenten".

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Habt ihr bereits andere Bücher von Marc Elsberg gelesen? Was hat euch daran gefallen? Falls nicht, warum möchtet ihr das neue Buch gerne lesen?

1288 BeiträgeVerlosung beendet

Am Donnerstag, 25. Februar 2021, erwartet euch ab 19:00 Uhr auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal ein interessantes Gespräch inklusive einer kurzen Lesung aus "Der Fall des Präsidenten" mit Autor Marc Elsberg. Sein neuer Politthriller ist hochspannend und brandaktuell. Ihr habt bereits vorab die Möglichkeit, hier Fragen zu posten, von denen wir die spannendsten am Freitag live stellen werden!

Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde Instagram Live auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal.

Dieses Mal freuen wir uns, Marc Elsberg zu begrüßen, der am Donnerstag, dem 25. Februar, ab 19:00 Uhr über sein Buch "Der Fall des Präsidenten" mit uns sprechen wird.

Ihr könnt hier bereits vorab Fragen an den Autor über unser Bewerbungsformular stellen und mit etwas Glück ein Exemplar des Buches von Blanvalet gewinnen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuschauen!

154 BeiträgeVerlosung beendet

Habt ihr die Gene zum Überleben?

Der US-Außenminister stirbt unerwartet, ein Ehepaar wünscht sich ein Kind – was haben diese beiden Ereignisse miteinander zu tun? Auf den ersten Blick nichts. Doch Marc Elsberg verknüpft diese scheinbar vollkommen unterschiedlichen Begebenheiten in seinem neuesten Wissenschaftsthriller "HELIX – Sie werden uns ersetzen" zu einer packenden Geschichte rund um das, was uns alle ausmacht – unsere Gene! 

In unserer Lesechallenge im November werden wir uns nicht nur intensiv mit "HELIX – Sie werden uns ersetzen" auseinandersetzen, wir haben außerdem die Möglichkeit dem Autor selbst Fragen zu seinem neuen Buch und zu der Recherche dahinter zu stellen. Wenn ihr also neugierig seid was passiert, wenn Realität und Fiktion aufeinandertreffen, solltet ihr euch diese Lesechallenge auf keinen Fall entgehen lassen! 

Mehr zum Buch
Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung, erklärt sogar, er könne die genetischen Anlagen ihres Kindes deutlich verbessern. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat, und natürlich wollen Helen und Greg ihrem Kind die besten Voraussetzungen mitgeben, oder? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt …

Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

###YOUTUBE-ID=SeYhaV6goCk###

Zusätzlich gibt es noch ein Gewinnspiel, welches ihr nicht verpassen solltet!

Mehr zum Autor
Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT und ZERO etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. Beide Thriller wurden von »bild der wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.

Gemeinsam mit Blanvalet vergeben wir 50 Exemplare von "HELIX – Sie werden uns ersetzen" von Marc Elsberg. Verratet uns einfach über den blauen “Jetzt bewerben” - Button*, warum ihr dieses Buch unbedingt lesen möchtet.

In unserer Lesechallenge stellen wir euch jede Woche eine neue Aufgabe, die es zu lösen gilt. Wer bis zum Ende der Lesechallenge die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den Hauptpreis der Lesechallenge im November: ein eigenes Aufzucht-Set für Pflanzen!

Auch die Plätze 2-10 erhalten einen Preis und gewinnen jeweils ein Buchpaket von Blanvalet.

Alle, die mit ihrem eigenen Exemplar an der Lesechallenge teilnehmen möchten, sind natürlich herzlich willkommen! Ihr könnt jederzeit in die Challenge einsteigen.

Die Frist für die Bearbeitung der Aufgaben in der Lesechallenge im November ist der 15.12.2016 – d.h. alle Aufgaben müssen bis einschließlich diesen Datums vollständig bearbeitet sein, damit sie in die Punktewertung miteinfließen.

Bitte beachtet, dass es in dieser Challenge zudem Spezialaufgaben geben wird, die jeweils nur an einem einzigen Tag erfüllt werden können. Regelmäßiges Vorbeischauen in der Challenge lohnt sich also!

Bitte beachtet vor der Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden. Bei einer Lesechallenge verpflichtet ihr euch zudem, die von uns gestellten Aufgaben innerhalb der Bearbeitungsfrist zu lösen.

1948 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Marc Elsberg wurde am 03. Januar 1967 in Wien (Österreich) geboren.

Marc Elsberg im Netz:

Community-Statistik

in 3.357 Bibliotheken

von 1.190 Lesern aktuell gelesen

von 80 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks