Neuer Beitrag

Wolly

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Blackout" von Marc Elsberg zu lesen.

Wir beginnen am 01.02.2017 (oder auch jetzt schon!) 

Das Buch sollte bis zum 31.02.2017 beendet und rezensiert werden.
Rezensieren ist keine Pflicht für die Leserunde, aber für die Challenge notwenig, um Lose zu bekommen. Kann also jeder selbst entscheiden.

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen!

Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist. 


Viel Spaß uns allen :)

Autor: Marc Elsberg
Buch: BLACKOUT - Morgen ist es zu spät

Sandra1978

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Da drücke ich mir mal die Daumen und bin gerne dabei :-)

Wolly

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen
@Sandra1978

Es handelt sich um keine Verlosung wie im obrigen Beitrag steht, sondern um eine reine Leserunde. Es gibt also nichts zu gewinnen.

Beiträge danach
75 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Wolly

vor 6 Monaten

Plauderecke
@Dubdadda

Ich würde es ähnlich beurteilen wie FrauSchafski. Bin heute fertig geworden und bin froh mich durchgebissen zu haben, auch wenn mich das Buch nicht komplett überzeugen konnte. Das Ende gefiel mir aber besser als der Anfang mit den gefühlt 1000 Perspektiven.

Charlea

vor 6 Monaten

11. Tag 13 S. 721 - Ende
Beitrag einblenden

Ohne das Buch jetzt noch schlechter zu machen, wie ich es eh schon bewertet habe, denn einige fanden es ja auch wirklich richtig gut... ich hatte am Ende dennoch das Gefühl, dass auf mehr Leute treffe, denen es so ging wie mir. Die Bewertungen auf anderen Portalen sprechen da eine ganz andere Sprache. Dann müssen wir uns scheinbar getroffen haben...

Wolly

vor 6 Monaten

11. Tag 13 S. 721 - Ende
Beitrag einblenden
@Charlea

Ich hatte auf jeden Fall mehr erwartet und bin im Nachhinein verwundert, das es so lange auf meinem SuB lag ;-) Da hätte es aber vielleicht auch bleiben können. Trotzdem bin ich froh wieder eine SuBLeiche erledigt zu haben.

FrauSchafski

vor 6 Monaten

11. Tag 13 S. 721 - Ende
@Charlea

Meine Rezi steht ja noch aus (ich schaffe das hoffentlich heute noch), aber neben aller Kritik möchte ich dem Autor doch sehr zugutehalten, dass er mir sehr deutlich vor Augen geführt hat, dass Strom ein echter Luxus und nichts selbstverständliches ist! So etwas zu erreichen ist für mich allein schon eine Leistung.

Charlea

vor 6 Monaten

11. Tag 13 S. 721 - Ende

FrauSchafski schreibt:
Meine Rezi steht ja noch aus (ich schaffe das hoffentlich heute noch), aber neben aller Kritik möchte ich dem Autor doch sehr zugutehalten, dass er mir sehr deutlich vor Augen geführt hat, dass Strom ein echter Luxus und nichts selbstverständliches ist! So etwas zu erreichen ist für mich allein schon eine Leistung.

Ja, das war genau der Grund, warum ich wirklich mit mir gerungen habe. Es ist genau das, was das Buch im Grunde gut macht - aber die story, in der der Autor diese Infos verpackt, war für mich irgendwie extrem dünn. Das ist wie, wenn jemand jetzt etwas total krasses über einen Politiker herausfinden würde und er schreibt einen Roman darüber, aber lässt die Charaktere sehr flach dabei.

FrauSchafski

vor 6 Monaten

11. Tag 13 S. 721 - Ende
@Charlea

Ja, bei den detailreich beschriebenen Hintergründen ist leider nicht mehr viel Platz für Charakterentwicklung gewesen ...

Dubdadda

vor 5 Monaten

Plauderecke

Hab es weiterhin vor mir her geschoben und eigentlich war mir klar, dass ich das Buch nie wieder in die Hand nehmen würde. Es gibt so viele Bücher die gelesen werden wollen. Die Kritiken hier in der Leserunde waren ja auch eher durchwachsen.
Gerade war ich aber in unserer Bücherei und da fiel mir das Hörbuch zu Blackout in die Hände. Leider eine gekürzte Fassung. Trotzdem hab ich mich riesig gefreut, dass ich das Buch doch noch beenden kann ohne mich durch den Rest des Wälzers zu kämpfen.
Werde mich in nächster Zeit ans Weiterhören begeben.

Neuer Beitrag