Marc Höpfner

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(7)
(2)
(3)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

Amazone

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus in der Parkallee

Bei diesen Partnern bestellen:

Ukrainischer Sommer

Bei diesen Partnern bestellen:

Pumpgun

Bei diesen Partnern bestellen:

Trojaspiel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Faszinierender Roman

    Trojaspiel
    Lesefexin

    Lesefexin

    13. February 2017 um 10:39 Rezension zu "Trojaspiel" von Marc Höpfner

    Mit Sicherheit eines der faszinierendsten Bücher, das ich je gelesen habe. Man braucht einen langen Atem, aber am Ende ist es so, wie man sich ein spannendes Buch eigentlich immer wünscht: eine eigene Welt, in der man sich verlieren kann, und doch irgendwie aufgehoben ist. Genau das ist es wohl was auch das Bild des Labyrinths bedeutet, das über der ganzen Romanhandlung steht.„Trojaspiel“ bietet ein Labyrinth an Geschichten - spannend, exotisch, tieftraurig und dann wieder irrwitzig komisch - aus denen immer wieder neue ...

    Mehr
  • Faszinierendes Lesefutter

    Trojaspiel
    labyrinthix

    labyrinthix

    08. January 2017 um 15:01 Rezension zu "Trojaspiel" von Marc Höpfner

    Der junge Tonio Ludwig, kommt nach New York, in ein heruntergekommenes Hotel, das von einer bunten Gruppe ungewöhnlicher  junger Leute bewohnt wird. Der Besitzer des Hotels, ein armenischer Millionär namens Mahgourian, beherbergt diese Kolonie der Gestrandeten umsonst in seinem Haus. Wie eine Spinne im Netz scheint er aber gerade auf den Neuankömmling gewartet zu haben. Der nicht zufällig aufgetauchte Gast besitzt die Baupläne für das Gebäude, in dessen rätselhafter Konstruktion sich ein Geheimnis verbirgt. Zusammen mit Tonio ...

    Mehr
  • Gegenwartsroman mit Krimihandlung

    Ukrainischer Sommer
    Lesefexin

    Lesefexin

    08. January 2017 um 13:39 Rezension zu "Ukrainischer Sommer" von Marc Höpfner

    Das Buch ist kein typischer Krimi, sondern eher eine Art Gegenwartsroman mit Krimihandlung. Aber genau das war es, was mir gefallen hat, denn der Autor hat ausgetretene Pfade verlassen. Die Spurensuche der Hauptfigur Max Lindner in der Ukraine beginnt gleich mit einer Menge von Rätseln, niemand möchte, was seine Mutter betrifft, so recht mit der Sprache herausrücken. Katja Lindner, eine Juristin, hat sich nach dem Reaktorunfall für die Tschernobylopfer eingesetzt, doch Max hat mittlerweile gewisse Verdachtsmomente, dass es dabei ...

    Mehr
  • Spannend und ungewöhnlich

    Ukrainischer Sommer
    Monsterbounty

    Monsterbounty

    05. January 2017 um 21:31 Rezension zu "Ukrainischer Sommer" von Marc Höpfner

    Als Krimileser hat mich zunächst einmal der ungewöhnliche Hintergrund des Romans interessiert: Osteuropa und vor allem die Ukraine. Wer die letzten Jahre wie ich zur Hauptsache skandinavische Krimis gelesen hat und das Gefühl hat, in diesen nordischen Regionen von Kopenhagen (Adler-Olsen) bis Oslo (Jo Nesbö) jeden Stein zu kennen, freut sich, wenn er einmal in eine gänzlich andere Erzählwelt eintauchen kann. Zuletzt bin ich bei Deon Meyer hängengeblieben, dessen Kapstadt-Krimis auch immer wieder sehr viel Lokalkolorit bieten. ...

    Mehr
  • Abgründiger Thriller mit Gänsehautgarantie

    Das Haus in der Parkallee
    Monsterbounty

    Monsterbounty

    05. January 2017 um 21:13 Rezension zu "Das Haus in der Parkallee" von Marc Höpfner

    Der Münchener Polizeipsychologe Richard Tauber hat einen ungewöhnlichen Patienten: Er soll den alternden, legendären Kommissar Robert Langer begutachten, dessen Ermittlungseifer in einem mysteriösen Todesfall seinen Vorgesetzten ein Dorn im Auge ist. Tauber findet heraus, dass bei dem Todesfall, in dem Langer zuletzt ermittelt hat, nicht alles mit rechten Dingen zugegangen zu sein scheint. Langer weiß offenbar nicht nur mehr über den Fall, als er zugeben will, er scheint auch im Bann des gespenstischen und geheimnisvollen Hauses ...

    Mehr
  • Psychothriller mit vielschichtigen Figuren, Humor und Gruselfaktor

    Das Haus in der Parkallee
    Lesefexin

    Lesefexin

    25. October 2016 um 13:00 Rezension zu "Das Haus in der Parkallee" von Marc Höpfner

    Dicke Leseempfehlung von mir, das Buch hat mich über die Lametta-Langeweile der Feiertage gerettet und das war eine echte Überraschung für mich. Ich lese zur Zeit zwar viele Krimis und Thriller, weil ich beruflich viel unterwegs bin und dabei auch viel Zeit im Zug verbringe. Leider fehlt es mir bei dieser Gattung Buch häufig an Figuren, die realistisch sind, einen wirklich berühren und auch noch in einer lebendigen Sprache sprechen. Was folgt ist daher häufig ein gewisser Lesekater, wenn man den Krimi aus der Hand legt. Man ist ...

    Mehr
  • Münchner Journalist deckt Geheimnis in der Ukraine auf

    Ukrainischer Sommer
    eBookNinja

    eBookNinja

    18. April 2014 um 13:14 Rezension zu "Ukrainischer Sommer" von Marc Höpfner

    Ein Gegenwartsroman mit Krimihandlung - und ein spannender Weg, sich mehr mit dem Land zu beschäftigen.