Marc Hermann , Miriam Bröllos Weltreise China: Lilli und die Drachenräuber

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Weltreise China: Lilli und die Drachenräuber“ von Marc Hermann

Das hätte Lilli nie gedacht: dass ein Besuch im China-Restaurant so spannend sein kann! Der geheimnisvolle Restaurantbesitzer Herr Wang und sein seltsamer dicker Kater Dr. Fu weihen sie in ein Geheimnis ein. Durch einen Zauberspiegel betritt sie eine magische, von Drachen und anderen Fabeltieren bewohnte Welt. Sie freundet sich mit einem kleinen Drachen an, und als ihre Mutter mit ihr durch China reist, ist der Drache immer heimlich mit dabei. Und damit geht das Abenteuer erst richtig los, denn eine Bande von Drachenräubern hat es auf Lillis übermütigen, pudelgroßen Drachenfreund abgesehen …

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lilli und die Drachenräuber

    Weltreise China: Lilli und die Drachenräuber
    maggy17

    maggy17

    29. December 2016 um 17:14

    *Klappentext* Das hätte Lilli nie gedacht: dass ein Besuch im China-Restaurant so spannend sein kann! Der geheimnisvolle Restaurantbesitzer Herr Wang und sein seltsamer dicker Kater Dr. Fu weihen sie in ein Geheimnis ein. Durch einen Zauberspiegel betritt sie eine magische, von Drachen und anderen Fabeltieren bewohnte Welt. Sie freundet sich mit einem kleinen Drachen an, und als ihre Mutter mit ihr durch China reist, ist der Drache immer heimlich mit dabei. Und damit geht das Abenteuer erst richtig los, denn eine Bande von Drachenräubern hat es auf Lillis übermütigen, pudelgroßen Drachenfreund abgesehen … *Inhalt* Lillis Onkel Willi kommt aus Shanghai zu Besuch in den kleinen Ort Dinkelsbühl. Bei einem Essen im örtlichen China-Restaurant, welches sich in einem Boot auf einem kleinen See befindet, macht Lilli eine merkwürdige Entdeckung: Die Bilder an den Wänden bewegen sich und der dicke Kater des Restaurantbesitzers spricht mit ihr. Nach einem kurzen Abenteuer in einem Bild ahnt Lilli noch nicht, dass bald ein größeres Abenteuer auf sie zukommt, denn ein kleiner Drache ist ihr gefolgt... *Meine Meinung* Die Bücher aus der Weltreise-Reihe des DIX Verlages sind Hardcover, aber deutlich kleiner als normale Bücher, was ich besonders für Kinder sehr gut finde. Außerdem ist die Schrift groß und es gibt viele schwarz-weiß Bilder. In dem Buch "Lilli und die Drachenräuber" wird Kindern die chinesische Kultur sehr anschaulich vermittelt. Sei es nun die große Mauer, die Terrakotta-Armee oder der Buddhismus. Alles wird sehr anschaulich und leicht erklärt und mit den passenden Bildern untermauert. Gleichzeitig werden die jungen Leser in ein aufregendes Abenteuer hineingezogen. *Fazit* Ich vergebe für dieses aufregende Jugendbuch 4 von 5 Sterne. Vielen Dank an den DIX Verlag, der mir dieses Buch als Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat.

    Mehr