Marc Limoni , Eleni Zabini Der neugierige kleine Pinguin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der neugierige kleine Pinguin“ von Marc Limoni

Fridolin, der kleine Kaiserpinguin, ist sehr neugierig. In der eisigen Kälte der Antarktis sollte er nah am warmen Bauchfell seines Vaters bleiben. Doch Fridolin will etwas erleben und mit Adelina, einem Pinguinmädchen, Verstecken spielen. Da geraten die beiden in ein kleines Abenteuer, das zum Glück gut ausgeht.

Stöbern in Kinderbücher

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

Das Wunder der wilden Insel

Das Buch übermittelt so viel – und ist für Groß und Klein geeignet.

Eliza1991

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Das Buch, eine Tasse Tee oder Kakao und ein frischer Muffin- das perfekte Rezept für ein abenteuerliches und magisches Leseabenteuer

Buchraettin

Ein Dings namens Schröder

Herrlich schräg, diese etwas andere Weihnachtsgeschichte, um Harmonie, Zusammenhalt und sogar Integration. Zum Vorlesen und Selberlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der neugierige kleine Pinguin" von Marc Limoni

    Der neugierige kleine Pinguin

    Buechereckerl

    16. June 2012 um 21:13

    Der neugierige kleine Pinguin Marc Limoni Illustrationen: Eleni Zabini 10 Seiten/ Gebunden/ Pappseiten ab 2 Jahren Juni 2006 Kerle Verlag ISBN: 978-3-451-70753-7 8,95 € Alle Pinguinkinder haben es sich tief unter den Bauchfedern ihrer Eltern gemütlich gemacht, denn es weht ein eisiger Wind. Nur Fridolin kann nicht stillstehen. Er ist neugierig und will etwas erleben. So geraten er und seine Freundin Adelina in ein kleines Abenteuer – das zum Glück gut ausgeht. Dem kleinen Pinguinjungen Fridolin ist wahnsinnig langweilig, er würde so gerne mit seiner Freundin Adelina spielen. Aber beide sind zu groß, sie können nicht mehr unter den Bauchfedern von Fridolins Papa spielen. Und raus darf er auch nicht, denn ein Schneesturm zieht auf. Aber wie das so ist bei den Kleinen, schleicht sich Fridolin doch raus, überredet seine Freundin mitzukommen und schon sind sie weg. Unter dem Spielen merken sie plötzlich, dass sie sich viel zu weit entfernt haben, beide erschrecken furchtbar. Doch Fridolin fasst Mut, erinnert sich daran, was sein Papa gesagt hat und bringt tapfer sich und seine kleine Freundin zurück zu den Eltern. Das Cover des Buches ist schon herzallerliebst. Zu sehen ist Fridolin, mit samtigen Körper, den man streicheln kann und der auch noch glitzert. Und genauso liebevoll sind alle weiteren Illustrationen im Buch. Fridolin erlebt in dem Buch, was viele Kleine im Alter von 2-3 bzw. 4 Jahren erleben. Die Situation zwischen der eigenen großen Entdeckerlust und der gefährlichen Realität. Und das ist sehr einfühlsam und liebevoll im Buch beschrieben. Die Kleinen können sich sehr gut in Fridolin und Adelina hineinversetzen. Das Buch ist ab 2 Jahren und hat deshalb auch Pappseiten, die recht stabil für kleine Kinderhände sind. So haben die Kleinen lange Freude an dem Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks