2500: Eine Zukunfts-Novelle

von Marc Pain 
4,5 Sterne bei4 Bewertungen
2500: Eine Zukunfts-Novelle
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

petercapranos avatar

Die Novelle beschreibt eine Zukunft, wie sie Pessimisten heute erwarten. Doch noch ist Hoffnung.

DanielTRitters avatar

Eine Sci-Fi Dystopie ganz nach meinem Geschmack...

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "2500: Eine Zukunfts-Novelle"

Wir schreiben das Jahr 2500 und befinden uns auf der Erde. An dem Morgen, an dem diese Geschichte beginnt, steht Pan auf und plötzlich ist nichts mehr so, wie es mal war. Pan besitzt die Macht der freien Gedanken. Eine Macht, die sowohl Fluch als auch Segen ist. Umgehend versuchen die staatlichen Organe ihn zu fassen und Pan ergreift die Flucht. Mit seinem neuen Bewusstsein eröffnet sich ihm eine hoffnungsvolle und zugleich Furcht einflößende Welt. Wie wird Pan mit der neu gewonnenen Erkenntnis umgehen? Und wird es ihm gelingen, sein Bewusstsein vor den Fängen des Systems zu schützen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783847609537
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:88 Seiten
Verlag:neobooks
Erscheinungsdatum:13.09.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    dia78s avatar
    dia78vor 2 Jahren
    Zukunftsvisionen

    Autor: Marc Pain

    Worum geht's?
    Eines Tages erwacht Pan und kann seine Gedanken spüren, doch in der jetzigen Zeit ist das eigentlich nicht möglich. Jeder macht nur das, was das System einem erlaubt zu machen oder zu spüren. Kurze Zeit später will ihn die Polizei verhaften doch Pan gelingt eine abenteuerliche Flucht. Er bemerkt, dass es mehr gibt als ihn, die ebenfalls ihre Gedanken und Gefühle spüren. Eine abenteuerliche Geschichte nimmt so ihren Lauf.

    Fazit
    Wir befinden uns hier in einem erschreckenden Zukunftsszenario wieder, welches auch tatsächlich irgendwann einmal so stattfinden kann. Das System welches wir hier kennenlernen schirmt alle Gedanken und Gefühle der Bewohner ab und hinterlässt so nur willenlose Arbeiter.
    Dem Autor gelingt durch seine geradezu schonungslose Zukunftsnovelle ein Science-Fiction-Roman, der zum Nachdenken einlädt. Denn wenn man manchmal etwas genauer auf die jetzige Menschheit schaut hat man bereits das Gefühl, als ob es beginnt. Wer der Zukunft gerne einmal in den Spiegel blickt, ist mit diesem Buch von Marc Pain bestens bedient.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    VerenaChinoKafuuChans avatar
    VerenaChinoKafuuChanvor 2 Jahren
    "2500: Eine Zukunfts-Novelle (25XX: Eine SciFi-Saga)" von Marc Pain

    Guten Abend :) 

    Heute möchte ich euch eine Novelle von Marc Pain vorstellen, hierbei handelt es sich um das eBook "2500: Eine Zukunfts-Novelle".
    Ich wünsche euch viel Spaß mit meiner Rezension. :)



    ****

    Name: 2500: Eine Zukunfts-Novelle (25XX: Eine SciFi-Saga)
    Erschien: September 2014
    Autor: Marc Pain
    Verlag: neobooks Self-Publishing
    Erhältlich als eBook für 1,99 €
    Seitenanzahl: 63



    Inhalt:

    Zu Beginn des Buches lernen wir den Arbeiter Pan kennen.
    Dieser hat normalerweise einen strukturierten Tagesablauf. Er steht auf , macht sich fertig und geht ohne Umwege zur Arbeit.
    Doch an einem Tag wird er wach und frägt sich warum wieso und weshalb er dies tut.
    Bevor er dies realisieren kann stehen zwei Polizisten vor seiner Tür und möchten ihn fest nehmen.

    Wieso möchten die Polizisten Pan festnehmen?
    Was wird in der nahen Zukunft mit Pan geschehen?


    ****

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil von Marc Pain ist sehr fesselnd und zugleich spannend.
    Wodurch ich mich sehr schnell in diese Novelle einlesen konnte.
    Jedoch fand ich es sehr schade, dass nicht mehr auf die verschiedenen Charaktere eingegangen wurde.

    Jedoch möchte ich euch an diesem Punkt nicht zu viel verraten, da ich euch sonst den Lesespaß nehme.
    Diese Novelle kann ich euch sehr für zwischendurch empfehlen.
    Die Reihe wird am ende wahrscheinlich aus 6 bis 7 Bänden bestehen.


    Ich gebe dieser Novelle 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️

    Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    petercapranos avatar
    petercapranovor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die Novelle beschreibt eine Zukunft, wie sie Pessimisten heute erwarten. Doch noch ist Hoffnung.
    Noch ist Hoffnung

    Die Novelle beschreibt eine Zukunft, wie sie Pessimisten heute erwarten.
    Doch auch unter den Menschen der Zukunft gibt es immer noch diejenigen, die sich nicht damit abfinden.
    Widerstand regt sich.
    Schöne Geschichte mit Tiefgang, die neugierig macht auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    petercapranos avatar
    petercapranovor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die Novelle beschreibt eine Zukunft, wie sie Pessimisten heute erwarten. Doch noch ist Hoffnung.
    Noch ist Hoffnung

    Die Novelle beschreibt eine Zukunft, wie sie Pessimisten heute erwarten.
    Doch auch unter den Menschen der Zukunft gibt es immer noch diejenigen, die sich nicht damit abfinden.
    Widerstand regt sich.
    Schöne Geschichte mit Tiefgang, die neugierig macht auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    DanielTRitters avatar
    DanielTRittervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Eine Sci-Fi Dystopie ganz nach meinem Geschmack...
    Eine Sci-Fi Dystopie ganz nach meinem Geschmack...

    Bereits der Anfang der Novelle fesselte mich. Anstatt einer großen Einleitung wird der Leser sofort ohne Umwege in die Geschichte rund um Pan geworfen. 

    Mir persönlich gefällt das, wenn es einem Buch gelingt ohne eine besonders große Einleitung auskommt. So verliert das Buch nicht an Spannung und man fragt sich immer was kommt als Nächstes? Die Novelle habe ich wohl auch deshalb in einem Schwung durchgelesenen. Mit etwa 57 Seiten war das auch kein Problem :-)

    Zur Geschichte: Viel will ich nicht spoilern, Da es wie gesagt den Reiz ausmacht beim Lesen mehr von der Hintergrundgeschichte um das sogenannte "System" zu erfahren. 
    Ich würde 2500 aber eher als Dystopie mit einer klaren und wichtigen Botschaft ansehen. Das Ende lässt einige Fragen offen. Potenzial für eine Fortsetzung hat die Novelle auf jeden Fall.








    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks