Neuer Beitrag

MarcPain

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Zum Buch


Genre: Krimi/Thriller
Seitenzahl (Printausgabe): 394
ISBN: 9783947221004
Klappentext: Sie vertrauen ihm, sie glauben ihm, sie folgen ihm – bis in den Tod.

Er tötet Mädchen, junge Frauen und lässt ihre Körper spurlos verschwinden. Über ein Jahrzehnt lang schlägt er ungesühnt zu. Erst durch den Instinkt eines erfahrenen Ermittlers und dem Einfallsreichtum seines jungen Assistenten, kann der Täter allmählich eingekreist werden. Was ihm bleibt: Die Flucht nach vorn.

Der erste Fall für das Ermittlergespann Dunn&Kuhn aus Hamburg . Für Freunde der Kriminalliteratur und Liebhaber von packenden Thrillern.


Leseprobe: Robert nahm das halb vertrocknete Blatt in die Hand. Die charakteristischen Spitzen krümmten sich, derzeit nach oben, und wirkten dabei wie eine Hand, die einen Gegenstand wog. Das Chlorophyll hatte sich in die Blattmitte zurückgezogen und wanderte von dort weiter in Richtung Stiel hinab. Mit reichlich Fantasie, der Fantasie eines Kindes, zeichnete das Blattgrün ein deutliches Bild auf das Stück Laub.
»Ein Herz«, sagte Bob und sah vom Blatt auf, das er sich beiläufig in die Bauchtasche seines Hoodies schob, in der er seine Hände verbarg.
Er wusste nicht, wie er reagieren sollte. Als Carolin das Wort Liebe ins Spiel gebracht hatte, begann es, Robert zu überfordern. Keiner von beiden wusste, was Liebe ist, doch hätten die Gründe dafür nicht unterschiedlicher sein können.
Sie, ein zwölfjähriges Mädchen, wusste nicht, wovon sie sprach. Nur ein Leben voller Erfahrungen hätte ihr ermöglichen können zu verstehen, was wahre Liebe ausmachte. Er, ein gleichaltriger Junge, war verdammt, niemals dasselbe empfinden zu können wie sie. Nicht auf die gleiche Art. Nicht, ohne ihr dabei zu schaden.
Als das Schweigen zwischen den beiden eine peinliche Länge erreicht hatte, war sie aufgesprungen und losgerannt. Robert hätte keinen besseren Augenblick dafür wählen können. Sie waren füreinander bestimmt.
Robert ließ das Mädchen tiefer in den Wald laufen, weg von ihrem Elternhaus. Ihr war nicht klar, dass er die Richtung vorgab, sie bewusst lenkte und in die entlegene Natur trieb. Noch war er unsicher, wann er aus dem harmlosen Fangspiel tödlichen Ernst werden lassen würde. Unsagbar oft hatte er sich dieses Szenario vorgestellt; das Jagen und Töten an Tieren erprobt.
Dieser Teil des Waldes befand sich in einem Naturschutzgebiet. Hierhin verirrten sich nur selten Wanderer; und den Revierjägern war es nur unter großen Auflagen erlaubt, ihren Dienst zu versehen. Die Bäume waren ausschließlich alt und groß. An diesem Ort herrschte die Natur. Hier schlug er zu.
Drei weite Schritte, dann war er an ihr dran. Er schlang seinen linken Arm von hinten um ihre Schulter und den Hals. Das Messer befand sich in der Bauchtasche seines Pullovers. Dort störte es beim Laufen nicht und konnte ihn nicht verletzen, sollte die Klinge unverhofft hervorspringen. Er zog es mit der Rechten … er zögerte kurz. Immerhin wollte er es richtig machen. Es war nun mal nicht dasselbe, wie wenn man einer Ratte, einem Hund oder einem anderen Tier den Hals durchschnitt.
»Du kannst mich loslassen, Bob.«
Caro hielt es noch für einen Spaß, das verschaffte ihm weitere Sekunden. Er drehte sie zu sich um. Von dem Messer hatte sie nicht einmal Notiz genommen, jedoch fiel ihr sein verändertes Wesen auf. Er war aufgeregter, als er gedacht hätte, beinahe nervös. Mit seinem Blick fixierte er ihren Hals.
»Was ist mit dir?«
War das Angst, die er in ihrer Stimme hörte?
»Du hast gewonnen, hast mich gefangen! Kannst mich wieder loslassen, Bob.«
Ja, es war Angst.
Er presste seine schwitzige Hand gewaltsam zusammen, um das Messer bloß nicht zu verlieren.
Dann holte er aus ...

Autor: Marc Pain
Buch: Der Jäger

Jeanette_Lube

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Sehr gern würde ich an dieser leserunde teilnehmen. Ich liebe Thriller!!!

romelb

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hi Marc,
da wäre ich doch auch gern dabei. Dein Thriller hört sich spannend an.
Viele Grüße
Roland

Beiträge danach
144 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Diana182

vor 5 Monaten

Abschließende Meinung zum Buch

Huhu=)

vielen lieben Dank, dass ich an der Runde teilnehmen und das Buch lesen durfte!

https://www.lovelybooks.de/autor/Marc-Pain/Der-J%C3%A4ger-1452943981-w/rezension/1549573962/

Liebe Grüße

MarcPain

vor 5 Monaten

1. Leseabschnitt (Bis Seite 65)
Beitrag einblenden

Diana182 schreibt:
huhu=) sorry, dass ich mich jetzt erst melde. aber wegen der Grippe hänge ich bei vielen Leserunden hintenan :( Sorry Der Einstig hat mir sehr gefallen- es war echt gruselig zu lesen, da wir direkt mit dem ersten Mord konfrontiert werden. Und der wird obendrein noch von einem 12 Jährigen begangen - echt heftig!!! Die beiden Ermittler werden hier sehr gut dargestellt, so dass man sie schnell einordnen und voneinander unterscheiden kann. Der Schreibstil gefällt mir sehr, daher musste ich am Wochenende direkt weiter lesen!!!

Ja, derzeit ist ja eine echt heftige Grippe unterwegs. Ich hoffe, du hast alles gut überstanden :)

Ich freue mich, dass dir der Einstieg gefällt und die Spannung dich zum Weiterlesen antreibt ;)

MarcPain

vor 5 Monaten

2. Leseabschnitt (Seite 66 - 131)
Beitrag einblenden

Diana182 schreibt:
hmm...das kann ich eigentlich nicht sagen, dass hier nichts passiert...ich folge der Geschichte sehr gerne und finde die Ermittlungen sehr interessant und authentisch dargestellt...wenn sich alles direkt auflösen würde, wäre das Buch ja nach 50 Seiten zu Ende...man lernt die beiden Ermittler sehr gut und besser kennen, die ich mittlerweile sehr sympathisch finde!

Ich finde es immer wieder interessant, wie unterschiedlich ein und derselbe Text aufgefasst werden kann.

Die Authentizität der Ermittlungen lag mir besonders am Herzen. Aus diesem Grund stehe ich auch in Kontakt mit einem Ermittler bei der Polizei.

MarcPain

vor 5 Monaten

4. Leseabschnitt (Seite 198 - 263)
Beitrag einblenden

Diana182 schreibt:
nein so etwas rechtfertigt nicht seine Taten- aber stellt sehr gut dar, was ihn antreibt und warum er so ist, wie er eben ist und zum Mörder wurde...

Die Motive von Täter helfen einem ein wenig, solche schlimmen Gewalttaten ansatzweise zu begreifen.

MarcPain

vor 5 Monaten

5. Leseabschnitt (Seite 264 - 329)
Beitrag einblenden

Diana182 schreibt:
oh, jaaa hier habe ich auch echt mit gezittert und gehofft, dass Chris und Holger noch rechtzeitig kommen...es wurde wirklich verdammt spannend!!!

:-)

MarcPain

vor 5 Monaten

6. Leseabschnitt (Seite 330 bis Ende)
Beitrag einblenden

Diana182 schreibt:
Auch ich kann mich allen anderen nur anschließen. Dass Ende hatte es noch mal echt in sich und ich war total geschockt, dass Niki es nicht geschafft hat. Das tat mir sehr leid für Chris, weil man spüren konnte, wie gut sie ihm tat :( Ich habe das Buch am Wochenende regelrecht verschlungen und fand es von der ersten bis zur letzten Seite spannend , gut durchdacht und miteinander verstrickt. Es war echt toll zu sehen, wie alle Puzzleteilchen zusammen passten und ein letztendliches, stimmiges Gesamtbild darstellten. Auch ich bin nun echt gespannt, wie es mit Holger und Chris weiter geht- die beiden sind ein tolles Team und ich mag beide sehr gerne.

Vielen Dank für dein Interesse und dass du an der Leserunde teilgenommen hast. Über deine Kritik habe ich mich sehr gefreut und finde es toll, dass ich dich für den nächsten Teil begeistern konnte :)

buecherwurm1310

vor 3 Monaten

Abschließende Meinung zum Buch

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte. Es hat aus persönlichen Gründen gedauert, aber nun:


https://www.lovelybooks.de/autor/Marc-Pain/Der-J%C3%A4ger-1452943981-w/rezension/1632369226/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.