Marc Pierschel Vegan lecker lecker!

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(6)
(12)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vegan lecker lecker!“ von Marc Pierschel

Unlecker war gestern! Denn “Vegan lecker lecker!” bietet knapp 100 spannende Rezepte fernab von Tütensuppe, Mikrowellengericht und Dosenfraß. Anhand einfach beschriebener, bebilderter Rezepte lassen sich im Handumdrehen raffinierte Köstlichkeiten der veganen Cuisine zaubern. Tofu-Satay, Seitan Deluxe, Boston Cream Donuts, Erdnuss-Schoko-Cupcakes oder Tofu-Nuggets lassen garantiert jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Egal ob Hobbypfannenwender oder Profiteigrollerin, ob 3-Sterne-Menü oder 5-Minuten-Snack, mit “Vegan lecker lecker!” ist für jeden guten Geschmack etwas dabei.

Praktisch, einfach, lecker. Basiswissen.

— Milagro
Milagro

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension für "Vegan lecker lecker!" von Marc Pierschel

    Vegan lecker lecker!
    Yvy<3

    Yvy<3

    Dieses Buch ist sehr gut für Leute geeignet, die Veganer werden wollen. Es umfasst die Basics, sowie einfache Rezepte die schnell nachzukochen sind. Es sind nur sehr wenige Zutaten die ich nicht im normalen Supermarkt gefunden habe. Sehr gut finde ich, dass bei den Rezepten oft kleine Infofelder sind mit einer zusätzl. Auskunft über Rezepte oder Zutaten. Jedoch finde ich das einige nicht so lecker sind, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache ;)

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    04. August 2014 um 12:10
  • Rezension zu "Vegan lecker lecker!" von Marc Pierschel

    Vegan lecker lecker!
    Nicki84

    Nicki84

    28. June 2012 um 21:00

    Die Rezepte in diesem Buch sind sehr lecker. Sie sind leicht nachzukochen ohne irgendwelche besonderen Zutaten. Alles bekommt man im normalen Supermarkt.

  • Rezension zu "Vegan lecker lecker!" von Marc Pierschel

    Vegan lecker lecker!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. February 2012 um 01:00

    Schöne Rezepte, die sich einfach nachkochen lassen. Rezepte kommen ohne "exotische" Zutaten aus. Empfehlenswert.

  • Rezension zu "Vegan lecker lecker!" von Marc Pierschel

    Vegan lecker lecker!
    CanIscream

    CanIscream

    04. September 2011 um 17:51

    Ein tolles Kochbuch für Kochanfänger, Vegan-Neulinge und Studenten-WGs - mehr aber leider auch nicht. Das Buch hat eher den Charme eines Rezeptheftchens in einer WG-Küche, in der es öfter mal vorkommt, dass aus der Not heraus Gerichte kreiert werden müssen. Mit Raffinesse oder gehobener Küche (wie der Untertitel "raffinierte Köstlichkeiten der veganen Cuisine" vermuten lässt) hat es aber nicht viel zu tun. Natürlich liesse sich das Buch ebenso als Teil der veganen Studentenküche sehen, durch die Verwendung verschiedener extravaganter Zutaten (z.B. Tempeh), wird es dem aber leider auch nicht gerecht. Trotzdem: Die Rezepte sind einfach, aber lecker. Wer gerade erst mit dem Kochen anfängt oder sich einfach fragt, was man denn als VeganerIn überhaupt noch essen kann, für den ist dieses Buch ein wahrer Segen und ein guter Start.

    Mehr
  • Rezension zu "Vegan lecker lecker!" von Marc Pierschel

    Vegan lecker lecker!
    Weltverbesserer

    Weltverbesserer

    11. June 2011 um 16:54

    Ein "must have" in der veganen Küche! Mit knapp 8€ ist "Vegan- lecker lecker" ein unheimlich günstiges Rezeptbuch. Die Ringbindung erleichtert das kochen mit Buch ungemein, da die Seiten nicht zurückblättern und man das Buch nicht halb durchbrechen muss, damit es an der gewünschten Stelle offen liegen bleibt. ---------------------------------------------- Zu den Rezepten: Man findet über 80 Rezepte +Bilder mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, was die Zubereitung angeht. Von veganen Basics (wie Seitan selbst machen) über leckere Hauptgerichte ( Lasagne, Tofu stroganov...), Salat und Süßem ( Mousse au chocolat, Donauwelle etc.) ist alles dabei. ------------------------------------------ Super gut geeignet ist das Buch auch für Leute, die noch nicht so viel Erfahrung in der veganen Küche.

    Mehr
  • Rezension zu "Vegan lecker lecker!" von Marc Pierschel

    Vegan lecker lecker!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. June 2011 um 23:12

    „Vegan lecker lecker!“ – so heißt das erste vegane Kochbuch aus dem Hause compassion media. Erkennbar am knallig grünen Cover mit dem Vegan-Hasen. Auffällig ist auch die Ringlochung des Buches, die sich beim Zubereiten der Speisen als sehr hilfreich erweist: So können sich die Seiten nicht mehr selbstständig machen. Schon bei den ersten Rezepten fallen die vielen Fotos ins Auge und man bekommt schnell Appetit auf die 80 verschiedenen Speisen. Aber aufgepasst: Es sind nicht 100 Gerichte, wie auf dem Bucheinband steht. Als Entschädigung für die 20 verpassten Speisen gibt es eine kurze Definition der veganen Lebensweise und einen Kommentar der VerfasserInnen. Dieses Kochbuch punktet vor allem durch die genauen Mengen- und Zeitangaben zu jedem Gericht. Auch die Beschreibungen der wichtigsten Zutaten und Küchenutensilien werden für Neu- oder FastveganerInnen sehr hilfreich sein. Nicht nur deswegen ist das Geld in das Buch gut investiert: Durch die Verwendung spart man echtes Geld, da beinahe alle Zutaten in jedem Supermarkt erhältlich sind – aus der Reihe tanzen Zutaten wie Seidentofu, Seitan und Tempeh, die fast nur in gut sortierten Biomärkten zu finden sind. Dieses Kochbuch richtet sich vor allem an neue VeganerInnen und an Menschen, die mit dem Gedanken spielen, vegan zu leben. Insbesondere die ersten Rezepte für Hefeschmelz, Sojanaise und Co erweisen sich hier als sehr hilfreich. Aber auch langjährige VeganerInnen können sich neben den veganen Basics noch an Hauptgerichten, kleinen Gerichten und Beilagen, Kuchen & Süßem, Salaten und Rohkost, Brot und an Brotaufstrichen und Dips erfreuen. Eine gut gelungene Rezeptsammlung, zu der es im deutschsprachigen Raum bislang keine vergleichbare gibt. (cc) Jugendzeitung utopia

    Mehr