Neuer Beitrag

MarcRitter

vor 7 Jahren

Servus mitanander!

Lust auf ein spannendes, dabei auch lustiges Buch? Auf einen Heimatkrimi? Kriminalroman? Kriminellen Heimatroman? Eine Krimisatire? (Wurde alles schon dazu geschrieben - darüber sollten wir dann mal diskutieren ...)

Für meinen Debütroman "Josefibichl", der am 7.10. bei Piper erschienen ist, möchte ich eine Leserunde durchführen. Bewerbt Euch für eines von fünf Testexemplaren. Und darum geht es in dem Buch:

*** Kurzbeschreibung ***

Ein krimineller Heimatroman – böse, vielschichtig, unterhaltsam

Der erste Fall mit Expolizeireporter Karl-Heinz "Gonzo" Hartinger

Für alle Leser von Heinrich Steinfest und Jörg Maurer

In Garmisch-Partenkirchen rumort es gewaltig: Die Olympischen Winterspiele entzweien den Ort. Reiche Araber reißen sich die besten Immobilien unter den Nagel. Und der ehemalige Polizeireporter Hartinger ist wieder da. Er gilt als jähzorniger Gerechtigkeitsfanatiker, der vor seinem Weggang aus dem »goldenen Landl« oft mit der Obrigkeit aneinandergeraten war. Als junger Mann verließ er über Nacht den Ort, nachdem er mit dem Kaplan bis aufs Messer gestritten hatte. Den Grund dafür weiß niemand mehr so genau. Nur, dass in derselben Nacht das Auto des Kaplans in Flammen aufging. Als nun zwanzig Jahre später ein Franziskanerpater auf dem heiligen Josefibichl erdrosselt aufgefunden wird, steht der Hauptverdächtige schnell fest.

Das sagt der Autor ergänzend dazu:

"Ich habe versucht, die Kulissen Garmisch-Partenkirchen und München, vor denen mein Held Karl-Heinz Hartinger seine Abenteuer erlebt, so realitätsnah wie möglich zu zeichnen. Natürlich nur, was Orte und historische Begebenheiten betrifft. Die handelnden Personen sind alle frei erfunden und die Handlung auch. Der Garmisch-Partenkirchner und der Münchner Leser werden ihr Kloster St. Anton, ihr Wettersteingebirge, ihr Schumann's (sic!) und ihr Glockenbachviertel wiedererkennen. Die Handlung wird sie aber überraschen. Wie bringt man das Franziskanerkloster St. Anton und Schumannsche Bar zusammen? Wie den Trachtenverein und den Bundesnachrichtendienst? Wie Araber, Chinesen und Werdenfelser? Und überhaupt: wer ermittelt hier eigentlich in die richtige Richtung? Der örtliche Polizeichef, der dynamische Jungspund vom LKA oder der im Ort unter der Zugspitze missliebige Hartinger Gonzo? Ich bin froh, dass ich es selbst am Schluss herausbekommen habe."


*** Ablauf ***

Testleser gesucht. Tragt Euch in dem Abschnitt "Bewerbung - wie mache ich mit?" bis Freitag, den 9. Dezember 2011 als Interessenten ein. Bei mehr als fünf Interessenten verlose ich die fünf Bücher und sende sie den Gewinnern dann umgehend zu. Sobald alle Freiexemplare bei ihren Adressaten eingegangen sind, beginnen wir die Leserunde.

Ihr habt das Buch bereits bestellt oder wollt es Euch bestellen? Selbstverständlich seid auch Ihr bei der Leserunde herzlich willkommen.

Servus! Euer Marc Ritter
www.marcritter.de

Autor: Marc Ritter
Buch: Josefibichl

MarcRitter

vor 7 Jahren

Bewerbung - Wie mache ich mit?

Es gibt 10 (!) Testleseexemplare - bewerbt euch hier bis Freitag, 9.12.2011.
Natürlich kann auch jede/r mitmachen, die/der das Buch schon gekauft hat!

Autor: Marc Ritter
1 Foto

MarcRitter

vor 7 Jahren

Cover - Lob und Tadel

Man muss natürlich dazusagen: Wer das Buch physisch in der Hand hält, ist im Vorteil, denn der Piper Verlag hat sich wirklich größte Mühe gegeben, ein großartiges Cover mit Prägung und UV-Lackierung herzustellen. Aber ... ich will ja niemanden beeinflussen ...

Beiträge danach
153 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MarcRitter

vor 7 Jahren

Rezensionen

Danke an alle Mitleserinnen und Mitleser sowie Rezensentinnen und Rezensenten für Eure Beteiligung und die sehr hilfreichen Meinungen zum "Josefibichl". Stay tuend: Am 1. März gibt's den "Kreuzzug" bei Droemer, einen Thriller. Bis dann! (Und wer noch Fragen und/ oder Anregungen hat, immer raus damit!

Ihr und Euer Marc Ritter

siebenundsiebzig

vor 7 Jahren

Rezensionen

Rezension ist fertig und ihr könnt sie auf meinem Profil bei LB lesen. Liebe Grüsse an alle in der Runde und bis auf ein andermal.

MarcRitter

vor 7 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden
@siebenundsiebzig

1000 Dank, wunderschön. Freut mich sehr. Hast du Lust, die Rezension in Amazon einzustellen? Danke und bis bald, Marc

siebenundsiebzig

vor 7 Jahren

Rezensionen
Beitrag einblenden

MarcRitter schreibt:
1000 Dank, wunderschön. Freut mich sehr. Hast du Lust, die Rezension in Amazon einzustellen? Danke und bis bald, Marc

Würde ich gerne machen. Weiß leider nicht wie sowas geht. Vielleicht kannst Du mir dazu einen Tip geben. Viele Grüsse; Josef

Buecherfee82

vor 7 Jahren

Rezensionen
@siebenundsiebzig

Hallo siebenundsiebzig. Bist du denn bei Amazon? Also das du dort online einkaufen kannst?
Wenn ja geh einfach auf folgenden Link: http://www.amazon.de/Josefibichl-Kriminalroman-Marc-Ritter/dp/3492272908/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328016696&sr=8-1

Wenn du runterscrollst - so ca. bis zur hälfte- steht dort: Kundenrezensionen. Daneben auf der rechten Seite steht dann Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel: "Eigene Rezension erstellen" und auf diesen Button müsstest du dann drücken.
Dann kannst du anklicken wieviel Sterne du vergibst, eine Überschrift für deine Rezension wählen und die Rezension dort eintragen, kannst auch rein kopieren. Dann zeigt er dir das noch einmal als Vorschau, wie es erscheinen wird und dann kannst du sie richtig eintragen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße
Steffi

siebenundsiebzig

vor 7 Jahren

Rezensionen

Buecherfee82 schreibt:
Hallo siebenundsiebzig. Bist du denn bei Amazon? Also das du dort online einkaufen kannst? Wenn ja geh einfach auf folgenden Link: http://www.amazon.de/Josefibichl-Kriminalroman-Marc-Ritter/dp/3492272908/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328016696&sr=8-1 Wenn du runterscrollst - so ca. bis zur hälfte- steht dort: Kundenrezensionen. Daneben auf der rechten Seite steht dann Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel: "Eigene Rezension erstellen" und auf diesen Button müsstest du dann drücken. Dann kannst du anklicken wieviel Sterne du vergibst, eine Überschrift für deine Rezension wählen und die Rezension dort eintragen, kannst auch rein kopieren. Dann zeigt er dir das noch einmal als Vorschau, wie es erscheinen wird und dann kannst du sie richtig eintragen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. Liebe Grüße Steffi

Hallo Steffi, vielen Dank für den guten Tip. Werde es gleich mal versuchen.

Buecherfee82

vor 7 Jahren

Rezensionen
@siebenundsiebzig

Kein Problem, mach ich doch gerne :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.