Neuer Beitrag

MarcShort

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Hallo & Herzlich Willkommen!

Begebt Euch nun mit mir auf Fantasy-Fahrt, 
Götter-Vampyr-Bewerbungszeit Start!

Vampyre besitzen die Faszination der Nacht &

Götter sind nicht ohne Leidenschaft.

Lest hier, welche Kraft dies schafft.


Im Februrar 2016 ist mein Debütroman erschienen
ich hoffe nun, damit einigen Leserherzen zu dienen.

Der Inhalt: Vampyre gegen Götter. Licht gegen Finsternis. Kurz gesagt geht es darum: um Krieg und um Frieden. Aber auch um die Liebe. Und das ist gewürzt mit einer Priese Erotik.

Der Klappentext: Lange konnte der Krieg zwischen Vampyren und Göttern verhindert werden. Jetzt, da die Menschheit nahezu ausgerottet ist, scheint eine Auseinandersetzung unvermeidbar.
Mercure, der Götterbote, will als Vermittler auftreten und mit den Halb-Vampyren ein Bündnis gegen die Vollblut-Vampyre schmieden.
Dabei kommt er der Vampyrin Serenety, die ihm nicht nur seine Grenzen aufzeigt, sondern auch ein längst vergessen geglaubtes Feuer in ihm entfacht, gefährlich nahe.
Kann der Bote sich darauf einlassen, ohne seine Aufgabe aus den Augen zu verlieren? Ohne den Krieg damit erst recht zu provozieren? Ohne eine Verbannung aus der Götterkuppel zu riskieren?
Und wird Serenety sich auf seine Seite und damit gegen ihren Vater, den Vampyr-König, stellen?

Ihr wollt mehr? Ihr wollt dieses Buch lesen & rezensieren?

Mein Verlag und ich verlosen 7 Print-Exemplare & 7 E-Books.

So könnt Ihr Euch für eines davon bewerben:

Beantwortet einfach die nachfolgenden vier Fragen und wandert damit automatisch in den Lostopf:

  1. Beim Lesen von Titel, Klappentext und der Leseprobe – welches Buch könnte vergleichbar sein?

  2. Mystery, Fantatsy, eine Priese Erotik – was löst diese Buchmischung bei Dir aus?

  3. Warum möchtest Du gerade dieses Buch lesen und rezensieren?

  4. Was garantiert uns bei Dir, dass Du im Licht stehst und nicht im Bann der Finsternis (sprich ein Buch wandert zu Dir, die Rezension gibt es hier)?

=> Bitte gib bei einer Bewerbung für das E-Book auch das gewünschte Format (epub oder mobi) an.

---- Die Bewerbungsfrist endet am 17.06.2016 ----

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und vor allem darauf, das Buch gemeinsam mit Euch zu lesen und zu besprechen!

Euer Autor

Marc Short

Autor: Marc Short
Buch: Im Bann der Finsternis

Alaska111

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hallo,
Also ich bin zwer die erste, aber versuche einfach mal mein Glück. Ich glaube, das Buch könnte vergleichbar mit "City of Bones, Chroniken der Unterwelt" sein, weil es in diesem Buch auch um Vampire und andere mystische Wesen geht, zudem auch um die Liebe. Ich glaube die Buchmischung ist genau das richtige für ein spannendes Buch und genau deswegen wäre ich erfreut, es zu lesen. Ich möchte dieses Buch lesen und rezensieren, weil es gerade so eine spannende und vor allem besondere Mischung hat. Ich glaube, dass euch nichts garantieren kann, aber ich werde mir sicher sein, immer alle Bücher, die ich je auf Lovelybooks gewonnen habe, auch zu rezensieren. Also versuche ich einfach mal mein Glück und springe in den Lostopf.

Alaska111

vor 1 Jahr

Das hatte ich noch vergessen, also ich würde mich für ein Printexemplar bewerben, da E-book für mich eher schwierig wäre.

Beiträge danach
132 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kaito

vor 1 Jahr

Zitate & besondere Textstellen

Kellenbay schreibt:
"Es wird Zeit, neue Wege zu gehen, die eingeschränkte Sicht zu erweitern und sich anzupassen. Wir müssen uns arrangieren. Vor allem aber müssen wir agieren." S.136, Mercure Wenn das mal nicht eine Textstelle ist, die man manchen Menschen, auch in der heutigen Zeit, sagen möchte. Diese Passage regt zum Nachdenken an - hat mir beim Lesen gut gefallen!

Diese Passage gefällt mir auch sehr gut.

BabsiKro

vor 1 Jahr

Rezensionen & Fazit

Jetzt wo ich auch endlich wieder Internet habe kommt auch etwas verspätet meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Marc-Short/Im-Bann-der-Finsternis-1213137179-w/rezension/1257002800/

Vielen Dank für die Leserunde! Auch wenn das Buch nicht ganz meinem Geschmack entsprach, war es trotzdem eine interessante Leseerfahrung.

Und wenn ich jetzt auch nur 2 Sterne geben konnte, hatte diese Buch viel Potenzial und ich bin mir sicher das viele Leser ein andere Meinung haben.

Meine Rezension habe ich auch auf Goodreads gepostet:
https://www.goodreads.com/review/show/1681728381

Kaito

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt XVI - XXIV
Beitrag einblenden

Kellenbay schreibt:
Was mir wirklich nicht gefallen hat, ist die Einbindung des Jaguars XK120. Entschuldigung,die Götter fahren in einem Sportwagen zum entscheidenden Kampf gegen die Vampyre?

Ich fand den Jaguar auch grenzwertig.
Zumal sich für mich während des ganzen Buches nie das Bild einer "modernen" Welt als Setting ergeben hat. Ich hatte immer eher das Gefühl in der Antike oder zumindest in einer frühen Vergangenheit zu sein...

Kaito

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt XVI - XXIV
Beitrag einblenden

Kellenbay schreibt:
Endlich dann die entscheidende Begegnung zwischen Mercure und Vulcano alleine - ich habe mich gefreut, dass jetzt alles erklärt und aufgelöst wird. Dann erfahren wir aber nur, dass der junge Bote den Jugendlichen Vulcano einst gerettet und verlassen hat...

Naja, aufgelöst?

Warum war Vulcano eingesperrt? Wieso ist Vulcano so besessen von den Seelensteinen? Warum hat Mercure ihn erst befreit und ihn dann verlassen?

Für mich ist da noch einiges offen. Vielleicht wird das ja Thema im nächsten Teil...

Kaito

vor 1 Jahr

4. Leseabschnitt XVI - XXIV
Beitrag einblenden

Kellenbay schreibt:
Seidenbänder, das dunkle Quant, tolle Ideen die mich neugierig gemacht haben aber nicht ausgebaut.

Die Ideen fand ich auch sehr gut.
Aber das Quant zum Beispiel ist ja gar kein Thema mehr. Serenety bekommt Mercures Seelenstein und dann ist Schluss.
Stehen die beiden Mächte in gar keinem Konflikt? Wieso kann sie die göttliche Macht einfach so aufnehmen ohne dass die dunkle Macht aufbegehrt?

Die Beludar fand ich auch komisch.
Jupiter kennt sie ja anscheinend, aber mehr erfährt man dann auch nicht.
Warum müssen es nun ausgerechnet Samurai sein? Götter und Vampyre und auch ein paar Nymphen passen ja noch ganz gut zusammen. Aber Samurai sind ein völlig anderer Kulturkreis. So kurz wie sie auftauchen hätten sie schon fast keinen Namen gebaucht. Dunkle Krieger, die für den Krieg existieren hätte wohl gereicht...

Kaito

vor 1 Jahr

Rezensionen & Fazit

Danke dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.
Auch wenn mir einige Dinge im buch nicht so gefallen haben, war es trotzdem sehr interessant. Ich werde auch jeden Fall mal in den zweiten Teil reinlesen. Die Story an sich ist ja sehr interessant und ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Hier die Links zu meiner Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Marc-Short/Im-Bann-der-Finsternis-1213137179-w/rezension/1257391568/

http://wasliestdu.de/rezension/viele-spannende-idee-leider-in-der-umsetzung-verschenkt

https://www.amazon.de/review/RW02B9NHX6DZ3/ref=cm_cr_rdp_perm

Raywen

vor 1 Jahr

1. Leseabschnitt Prolog - I
Beitrag einblenden
@igbuchblueten

Das denke ich mir auch. Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich Serenety mag... und Mercure hmmm

Neuer Beitrag