„Hoffentlich ist dieser Krieg bald zu Ende"

„Hoffentlich ist dieser Krieg bald zu Ende"
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "„Hoffentlich ist dieser Krieg bald zu Ende""

In den Feldpostbriefen an Ernst Glenz schildern junge Soldaten, junge Frauen und besorgte Eltern aus Seefelden und Badenweiler den Kriegsalltag ihrer jeweiligen Lebenswelten von A wie Abenteuerlust bis Z wie Zukunftspläne. Der Wert der Edition liegt dabei insbesondere im regionalen Aspekt aber auch in der "weiblichen Sicht" des Krieges, da etwa die Hälfte der Briefe von Frauen verfasst wurde. Aus den Texten ist nicht zu erfahren, wie der Krieg war, sondern wie er erlebt wurde. Der Leser kommt den Menschen im Sinne einer Geschichte des Krieges "von unten" nahe und erfährt, wie sich ihr Alltag im Krieg wandelte und wie er vom Krieg beeinflusst wurde. Die Briefe sind individuelle und persönliche Augenzeugenberichte aus einer authentischen Situation heraus. Sie zeigen die subjektive Wirklichkeit des Krieges, so wie sie die Verfasser aufgrund ihrer Erfahrungen erlebten. Im Vordergrund stehen die individuelle Situation und die persönlichen Kontakte unter den Briefeschreibern. Der Krieg steht oft im Hintergrund der Kommunikation, ist aber stets präsent. In diesem eingeschränkten Rahmen machen die Briefe abstrakte Begriffe wie „Krieg“ oder „Heimatfront“ verständlich. Die Edition liefert aber keine geschlossene Kriegschronik. Die Briefe hatten vielmehr die Funktion eines Lebenszeichens und bildeten eine Brücke zwischen Heimat und Front. Ihr Quellenwert liegt dabei vor allem in ihrer Unmittelbarkeit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783741266904
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:356 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:18.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks