Modellbasierte Ansteuerung räumlich ausgedehnter Aktuator- und Sensornetzwerke in der Strömungsregelung

Modellbasierte Ansteuerung räumlich ausgedehnter Aktuator- und Sensornetzwerke in der Strömungsregelung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Modellbasierte Ansteuerung räumlich ausgedehnter Aktuator- und Sensornetzwerke in der Strömungsregelung"

Das Thema der vorliegenden Dissertation befasst sich mit der modellbasierten
Entwicklung eines echtzeitfähigen, räumlich ausgedehnten Aktuator- und
Sensornetzwerkes für den Einsatz in der Strömungsregelung. Innerhalb eines
kaskadierten Regelkreises wird die externe Strömungsregelung über das
Netzwerk mit definierten Schnittstellen als Model-in-the-loop an das elektromagnetische
Aktuator-System zur Strömungsbeeinflussung angebunden. Die
Strömungsbeeinflussung wird mithilfe von transversalen Oberflächenwellen
auf einer drei Millimeter starken Aluminiumplatte realisiert.
Dieses Vorgehen ermöglicht sowohl die Durchführung von Experimenten zur
Widerstandsbeeinflussung im Windkanal, als auch die Analyse der Unterschiede
zwischen den Netzwerkkonfigurationen, die zur Bestimmung einer
günstigen Topologie und Aufgabenverteilung führen. Dies bildet die Grundlage
zur Spezifikation der Netzwerkkonfigurationen für die technische Umsetzung
eines räumlich ausgedehnten Aktuator- und Sensornetzwerkes.
Innerhalb des Netzwerkes werden die notwendigen Aufgaben anhand eines
Modells auf die entsprechenden Netzwerkknoten abgebildet. Zur Kommunikation
werden die Kommunikationsschichten entsprechend des OSIReferenzmodells
definiert. Auf der Transportschicht wird ein echtzeitfähiges
Protokoll integriert und anhand einer Simulation verifiziert. Verschiedene
Netzwerksimulationen werden hinsichtlich unterschiedlicher Randbedingungen
und Konfigurationen untersucht und die Ergebnisse diskutiert.
Zur Ansteuerung des elektromagnetischen Aktuator-Systems wird ein Verfahren
zur Berechnung und echtzeitigen Umsetzung glatter Signalübergänge
zwischen unterschiedlich parametrierten sinusförmigen Signalen vorgestellt.
Mithilfe der Wellenregelung wird das System stabilisiert und die angestrebte
Genauigkeit der Wellenbewegung sichergestellt. Dazu wird eine angepasste
modellbasierte Iterativ Lernende Regelung mit variablen Verstärkungsfaktoren
entwickelt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958061934
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Forschungszentrum Jülich
Erscheinungsdatum:28.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Bisher gibt es noch keine Bewertungen zum Buch. Schreibe mit "Neu" die erste Rezension und teile deine Meinung mit anderen Lesern.

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks