Marcel Kuiper

 4,2 Sterne bei 33 Bewertungen
Autor von Titanic Effect, Civilization of Carnivores und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marcel Kuiper (©Marcel Kuiper)

Lebenslauf von Marcel Kuiper

Schon in der Jugend war Marcel Kuiper einer der Menschen, die lieber Zuhause bleiben, sich mit Teleskop und Fernglas vergnügen und den Himmel nach Planeten, Galaxien und planetarische Nebel absuchen. Diese Erfahrungen prägen ihn bis ins heutige, junge Erwachsenenalter, in welchem Marcel Kuiper angefangen hat die Realität, das Leben und die vorgegebenen Glaubenssätze und Dogmen zu hinterfragen.

Mehr und mehr faszinierte ihn der Gedanke:"Das Leben kann doch nicht nur aus dem bestehen, was man uns vorgibt und vorlebt. Realität ist für mich nicht fest definiert oder an Geld, Politik und Arbeit gekoppelt. Wie könnte die Welt aussehen, wenn man sich öffnet und auch Vorstellungen zulässt, die wie unerreichbare Science-Fiction oder psychedelische Reisen wirken?"

Aus der Faszination „Andere Welten und Realitäten erschaffen und entdecken“ heraus, entschied er sich Science-Fiction und Fantasy Bücher zu schreiben. Damit eröffnete sich für ihn eine gewaltige und neue Dimension in der Berufung.

Als Autor und Self-Publisher nimmt er die Aufgaben, Hürden und Ziele des Buchschreibens mit Herz sowie Kreativität entgegen.

Seine Bücher hegen nicht den Anspruch makellos zu sein, werden jedoch gewissenhaft mit anderen Vertrauten und Autoren überprüft und verbessert. Die Werke von Marcel Kuiper verstehen sich als unterhaltsame Visionen, die sich in Form seiner Wortwahl mitteilen wollen. Die Geschichten werden von ihm mit Spaß und Leidenschaft erschaffen und verfolgen meistens Gesellschaftskritik in Form von Sci-Fi, Cyberpunk, Fantasy und Dystopien.

Der Großteil der Veröffentlichungen landeten und landen immer wieder in den Amazon "Top 100" Kindle-Bestsellerlisten, in den Rubriken:

-Cyberpunk

-Außerirdischer Kontakt

-Politische Belletristik


Ein kleiner Schritt in die Bücherwelt, aber einen großen für einen Nachwuchsautor! Marcel Kuiper, 2020


Alle Bücher von Marcel Kuiper

Cover des Buches Titanic Effect (ISBN: B08KWLK7VZ)

Titanic Effect

 (15)
Erschienen am 07.10.2020
Cover des Buches Civilization of Carnivores (ISBN: 9783752980738)

Civilization of Carnivores

 (12)
Erschienen am 29.07.2020
Cover des Buches Frequenz Zero: Das Simulator Portal (ISBN: 9798645263560)

Frequenz Zero: Das Simulator Portal

 (5)
Erschienen am 19.02.2020
Cover des Buches 2024 (ISBN: 9783752982367)

2024

 (1)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches Civilization of Carnivores (ISBN: 9783752989120)

Civilization of Carnivores

 (0)
Erschienen am 25.08.2020
Cover des Buches Frequenz Zero (ISBN: 9783961036974)

Frequenz Zero

 (0)
Erschienen am 16.12.2019

Neue Rezensionen zu Marcel Kuiper

Cover des Buches Titanic Effect (ISBN: B08KWLK7VZ)R

Rezension zu "Titanic Effect" von Marcel Kuiper

Zeitreisen
Ramie70vor 9 Monaten


Eine unglaubliche Geschichte der Titanic, einmal anders gesehen. Das vermeintlich unsinkbare Schiff, wie die Titanic, wäre es gewesen, wenn nicht falsche Entscheidungen getroffen worden wären und der Zusammenstoß mit dem Eisberg verhindert würde.

Im Jahre 2042 ist die Technik schon soweit, dass Essen aus dem Replikator kommt, fast nur noch am Computer gearbeitet wird und man virtuell verreisen kann, ohne viel CO2 zu verbrauchen. Genau daran arbeitet Edward. Mit der VR Brille und einem Computerprogramm reist er ins Jahr des Baus der Titanic. Wie ist es dort, die Arbeit in der Werft, als Nieter und ungelernt. Die Arbeitsbedingungen sind hart, aber jeder bekommt Arbeit. Eward schlüpft virtuell in die Rolle von Oliver, bekommt so Eindrücke vom damaligen Leben. Von ordentlichem Essen und dem Gefühl geliebt zu werden. Er entwickelt durch das Hacken fremder Datein und Programme die Möglichkeit einer Zeitreise. Edward ist fasziniert, reist hin und her in der Zeit und erfährt so, was beim.Bau der Titanic falsch gemacht wurde. Das schlecht verarbeitete Nieten den Untergang mit verursacht hatten. Er war dabei als sie unterging und schaffte es noch rechtzeitig aus dem Körper von Oliver zurück in seinen. Das war zu viel für ihn. Es flog auf, dass Edward gehäckt hatte und ihm blieb nur das eigene Ende herbeizuführen. Die Strafe wäre zu heftig für so ein Vergehen gewesen. Ich hätte mir zwar ein besseres Ende gewünscht, aber das ist die Idee vom Autor. Ein sehr gelungenes Buch mit einem aussagekräftigen Buchcover. 5 Sterne.




Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Titanic Effect (ISBN: B08KWLK7VZ)Babsi123s avatar

Rezension zu "Titanic Effect" von Marcel Kuiper

Titanic mal anders
Babsi123vor 10 Monaten

Über LOVELYBOOKS durfte ich das  E - Book  " Titanic " testlesen. 

Autor : Marcel Kuiper


Handlung des Buches  :

DIE WHITE STAR LINE ließ das wohl bekannteste Schiff der Welt erbauen und erschuf eine Legende aus Stahl, die bis ins Jahr 2042 überlebt. 


Erlebe das Schiff der Träume in einer unvergleichlichen und virtuellen Realität.


Mit einer Bordkarte der besonderen Klasse einen Einblick in den Alltag der Harland & Wolff Werft erhalten, die Lebensweise der Menschen in der Stadt der Titanic miterleben, aktiv am Niethandwerk teilhaben und die Jungfernfahrt genießen.


Mein Fazit : 

Seit Jahren bin ich  großer Fan der Geschichte " Der Untergang  der Titanic ." Bis heute ist dieser Mythos erhalten geblieben und beschäftigt die Leser und Filmemacher. 

" Beim Untergang der " RMS Titanic "  im Jahr 1912 starben insgesamt 1.495 Menschen, 712 überlebten. Das Schiff war auf seiner Jungfernfahrt von Southampton nach New York und sank am 14. April 1912 im Nordatlantik, nachdem es mit einem Eisberg kollidierte . "


Im Mittelpunkt der Geschichte um die Titanic steht der Programmierer Edward, der im Jahr 2042 ein außergewöhnliches Experiment wagt, eine Zeitreise in das Jahr 1909. Er arbeitet beim Bau der Titanic als einfacher Arbeiter Oliver mit  und erlebt hautnah die Erbauung dieses schönen Schiffes mit. Der Beginn einer Abenteuerreise........


Ich finde diese Zeitreise sehr gelungen und der Autor hat mich sehr beeindruckt mit dieser Geschichte. Von Anfang an war ich gefesselt von der Story , von den Charakteren wie Edward und einigen Passagen in der Geschichte. Zum Beispiel  : fertiges Essen kommt aus der Maschine in der  Wand . " Grace " ist dabei eine große Hilfe . 

Zitat : " Grace . Starte Nahrungszubereitung ! Acht Waffeln mit heißem Kakao....." .  Oh ja , da bin ich dabei. Das könnte mir auch gefallen. 

Mittels eines Implantates wird man  " überwacht " und mit Hilfe eines Portals Krankheiten erkannt und analysiert? Schwer vorstellbar, aber wer weiß? 

Androiden erwarten mich beim Eingang zum Restaurant...... zu unpersönlich für mich  .  Und doch könnte es eines Tages Realität werden. Wer weiß denn schon wie schnell sich die Technik entwickelt in den nächsten Jahren?


Der Autor Marcel Kuiper entführt uns in seinem Buch  " Titanic Effect " in  eine virtuelle Welt  , in eine dystopische Gesellschaftsform  , die so oder so ähnlich in naher Zukunft passieren könnte.

Der Schreibstil des Autors ist flüssig und einfach geschrieben  , die Charaktere sind sehr autentisch dargestellt und die Story ist einfach nur überwältigend.  Die Zeitsprünge zwischen den einzelnen Kapiteln 1909 und 2042 ist manchmal etwas verwirrend, aber auf keinen Fall tut es meiner Begeisterung Abbruch. Einfach nur ein tolles Buch zwischen Zukunftsdramatik und Fantasyroman.

Das Ende kam etwas überraschend, mit dem Ausgang habe ich überhaupt nicht gerechnet und hat mich sehr traurig gemacht. Ja , alles hat seinen Preis...........


Vielen Dank an den Autor für diese Achterbahn der Gefühle.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Titanic Effect (ISBN: B08KWLK7VZ)beaknopfs avatar

Rezension zu "Titanic Effect" von Marcel Kuiper

Was wäre, wenn man zum Bau der Titanic reisen könnte?
beaknopfvor 10 Monaten

Das Leben im Jahr 2042 scheint so ganz anders als bei uns zu sein: In der Luft schwirren Drohnen, Roboter und Andriode steuern alles. Die Menschen arbeiten hauptsächlich von zu Hause aus, es gibt keinen Grund mehr das Haus zu verlassen. Denn auch das Essen wird mit Hilfe eines 3D-Drucker-ähnlichem Gerät erstellt. Edward lebt in dieser Zeit in einer kleinen, alten Wohnung. Er entwickelt Programme und stößt durch Zufall auf eine Möglichkeit, in die Vergangenheit reisen zu können. Sein Ziel die Titanic vom Bau an zu begutachten und mitzuerleben. Er schlüpft in den Körper von Oliver und schafft es als Nieter beim Bau des unsinkbaren Schiffes zu helfen.

Der Schreibstil des Buches ist wunderbar flüssig und sehr bildhaft beschrieben. Es war mir ein leichtes allem Erzählten zu folgen und vorzustellen. Der Autor war mir bisher unbekannt, doch das Cover und auch die Geschichte haben mich sehr angesprochen.

Die Geschichte ist ein toller Sci-Fi-Roman, der ziemlich realistisch mit dem Gedanken "was wäre, wenn Reisen in die Vergangenheit möglich wäre" spielt. 

Ich freue mich auf mehr von Marcel Kuiper!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hier bewirbt sich der Leser auf ein Ticket für eine virtuelle Zeitreise zur Titanic.

Wie real kann eine virtuelle Welt sein?

Beeinflussen virtuelle Zeitreisen die Vergangenheit?

Willkommen zu dieser Leserunde!

Titanic Effect ist ein Sci-Fi-Erlebnis, das den Untergang der Titanic aus einer etwas anderen Sicht erzählt und "erklärt". Stellt euch vor, es gäbe einen Menschen, der es durch Zukunftstechnologien schafft, in die Zeit der Titanic zu reisen.

Edward Brown ist dieser Mensch. In der Zukunft besiegelt er den Untergang der Titanic.

Mit einer Bordkarte der besonderen Klasse einen Einblick in den Alltag der Harland & Wolff Werft erhalten, die Lebensweise der Menschen in der Stadt der Titanic miterleben, aktiv am Niethandwerk teilhaben und die Jungfernfahrt genießen.
Als Titanic-Fan hat mir das Schreiben des Werks sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe es gefällt euch.  


Welches Format wird verlost?

Ausschließlich eBook-Format (Amazon-eMobi oder PDF) 

Können Leser aus dem EU-Ausland teilnehmen?

Ja, aber es kann nur das PDF Format angeboten werden, da in Deutschland gekaufte eBooks im Ausland nicht eingelöst werden können. 

Gibt es bereits Rezensionen oder Bewertungen, bei welchen ich mich vorab informieren kann?

Es gibt bereits Meinungen zum Buch, die auf Amazon und Lovelybooks veröffentlicht wurden.

Sind Bedingungen zu erfüllen?

Laut den Lovelybooks-Richtlinien müssen innerhalb von 4 Wochen alle Rezensionen abgegeben werden.

Wo werden Rezensionen gewünscht?

Es wäre eine super Unterstützung, wenn neben Amazon und Lovelybooks auch Thalia, Weltbild, Hugendubel, Leserkanone, und Lesejury eine Bewertung von euch verzeichnet. Wer Zeit und Lust hat, kann auch bei weiteren rezensieren. 

Weitere Informationen und Links

Genre: Sci-Fi, Zeitreise, Dystopie

Länge: 234 Seiten, von Amazon angegeben.


Webseite: 

https://marcel-kuiper.de/

Facebook:

https://marcel-kuiper.de/facebook

Instagram:

https://www.instagram.com/marcel.kuiper_schriftsteller/

Amazon:

https://www.amazon.de/Marcel-Kuiper/e/B082ZNNLYQ


190 BeiträgeVerlosung beendet
Babsi123s avatar
Letzter Beitrag von  Babsi123vor 9 Monaten

Ist doch nicht schlimm.😙

E-Book Verlosung zu meiner 77-seitigen Kurzgeschichte, die eine "Was wäre, wenn?- Dystopie" darstellt. Das aktuelle Zeitgeschehen verlagert in eine parallele und simultane Welt. 

Hinweis: Diese Kurzgeschichte ist reine Fiktion und beschreibt ein dystopisch erdachtes Szenario!

BEDINGUNG: AMAZON REZENSION

HERZLICH WILLKOMMEN BEI EINER NEUEN VERLOSUNG!

Als gesellschaftskritischer Autor habe ich mir einige Gedanken zur aktuellen Lage gemacht, sie reflektiert und mit meiner hochsensiblen Wesensart verarbeitet. 

Ich will keineswegs irgendetwas leugnen oder herunterspielen, sondern zum Nachdenken anregen. Jeder entscheidet selbst, was die Kurzgeschichte für einen selbst bedeutet.


[ DER WIDERSTAND BEGINNT JETZT! ]
Im Kronensystem beherrscht ein weltumspannendes Netzwerk aus Viren und Bakterien den Planeten Viranus. Seine 187 Monde wurden lange Zeit von den Damarianern besiedelt, doch zwei Weltepidemien machten die meisten Trabanten unbewohnbar. Der Himmelskörper C-45 ist die letzte Zuflucht der damarianischen Spezies.
Seit dem Zeitabschnitt 19/20 hält ein neues Virus, welches Viranus ins Kronensystem verstreut, die Damarianer in Angst und Schrecken.
Die Königinnen und Verwaltungen der acht Staaten und vielen Kasten haben daraufhin das Betreten der Oberfläche und viele Grundrechte eingeschränkt oder abgeschafft.
Durch die Synchronizität zweier parallelen Welten entdeckt Antus, ein Kasten-Soldat, in seinen Träumen die menschliche Existenz, welche ebenso mit einem neuen Virus zu kämpfen hat.
Zusammen mit einem Menschen entdeckt Antus eine erschreckende Wahrheit, die in beiden Welten für große Veränderungen sorgen wird.


Zusatzinformationen:

Diese Kurzgeschichte nimmt am Kindle Storyteller X Award 2020 teil.

Homepage

Instagram


Gibt es bereits Rezensionen?

Ja, es gibt zurzeit vier Rezensionen bei Amazon, die Ihr euch vorab anschauen könnt. 

Link zu den Rezensionen


Verfolgst du einen Zweck mit dieser Kurzgeschichte?

Ja, tue ich. Ich will zum Nachdenken anregen und natürlich unterhalten. Dystopien brauchen düstere Vorstellungen und Vorbilder, damit sie für mich funktionieren. 


Schlusssatz:

Ich freue mich auf eine Rezension und differenzierte sowie offene Meinungen!

Euer Marcel


  • Die Anzahl der Verlosungsexemplaren und die Dauer der Verlosung bleiben dem Autoren frei!



6 BeiträgeVerlosung beendet

Die Realität, in der die Dinosaurier die Menschen dominieren, wurde für den KINDLE STORYTELLER AWARD 2020 NOMINIERT und wartet nun auf DEINE UNTERSTÜTZUNG!

Taucht in die Welt von Claw Velozeta, dem Velociraptor, und lasst eine BEWERTUNG BEI AMAZON da. 

Ein Abenteuer, das seinen Anfang vor 65 Millionen Jahre hatte.

BEDINGUNG: Rezension bei Amazon.

Willkommen zu meiner Verlosung!

Mein neuestes Werk handelt von einer Welt, in der nichts so ist, wie wir es kennen!

Dinosaurier und Menschen existieren zur selben Zeit, doch wurden die Dinosaurier nicht geklont oder künstlich erschaffen, sondern überlebten bis heute. Sie sind die intelligenten, gefräßigen und gierigen Lebewesen, welche die Rolle mit den Menschen getauscht haben. 

Wie entstand die Idee?

Seit meiner frühen Kindheit faszinieren mich Dinosaurier und die Jurassic Park Filme verschlang ich bis heute unzählige Male. Eine Welt mit existierenden Dinosauriern, das ist ein lang gehegter Wunsch von mir, welchen ich nun in einer blutigen, dystopischen und abenteuerlichen Story verwirklicht habe. 

Welchem Zweck dient die Verlosung?

In der ersten Woche nach der Veröffentlichung erreichte das Werk durch eine Kostenlos-Aktion beinahe 700 Downloads, was für mich eine gewaltige Anzahl ist. In einer kürzlich erhaltenen Email von Amazon stand, dass mein Buch beim  Kindle Storyteller Award 2020 teilnehmen kann. Damit die Welt der Dinosaurier nicht ausstirbt, sollen Leser mit einer Rezension die Teilnahme und Chancen bekräftigen und unterstützen, denn nur sie sind der Nachweis für eine gelungene oder nicht gelungene Geschichte. 

Welches Format wird verlost?

Ihr erhaltet das Kindle - eBook mit einer Länge von ca. 227 Seiten. 

Meine Bitte:

Schön wäre es, wenn die Gewinner, je nach verfügbarer Zeit, Lust und Interesse, zeitnah Rezensionen veröffentlichen, da der Award ab Ende Juli in die Beurteilung übergeht. 

Eine Bewertung bei Amazon ist meine einzige Voraussetzung für diese Verlosung!

Weitere Informationen zum Autor:

85 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Marcel Kuiper wurde am 26. Mai 1992 in Papenburg (Deutschland) geboren.

Marcel Kuiper im Netz:

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks