In Babylon

von Marcel Möring 
3,2 Sterne bei5 Bewertungen
In Babylon
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "In Babylon"

Nathan Hollander macht sich auf den Weg, die Erbschaft seines Onkels Herman anzutreten. Doch er weiß nicht genau, woraus das Erbe besteht, und er muß es erst erwerben, um es zu besitzen. Testamentarisch ist ihm bestimmt, zuvor das rastlose Leben seines Verwandten aufzuschreiben. Mit epischer Wucht und leichter Hand zugleich holt er in die Familiengeschichte aus.
Vor über drei Jahrhunderten war sein Vorfahr, der Uhrmacher Levie, achtzehn Jahre lang zu Fuß durch Europa geirrt, nachdem seine Familie in Litauen unter Pogromen leiden mußte. In den Niederlanden fühlte er sich schließlich daheim und nahm aus Dankbarkeit den Namen Hollander an. Aber die Rastlosigkeit blieb in der Familie, und spätere Generationen der Hollanders wanderten ruhelos durch die Welt. So war auch Onkel Herman mit seinem Bruder Emmanuel, Nathans Vater, in den frühen dreißiger Jahren nach Amerika emigriert und nach dem Krieg zwischen den Kontinenten gependelt. An Hermans Zuneigung zu seinen Neffen und Nichten, besonders den leicht meschuggenen, erinnert sich Nathan sehr gut, und das unrühmliche Ende des Onkels bringt er gleich zu Anfang hinter sich.
In Begleitung von Nina, der Tochter seines lange verschollenen Bruders Zeno, geht er den Nachlaß im Haus des Onkels an. Auf dem Weg nach Nordostholland legt sich ein Schneesturm über ihr Auto, als wollte die Welt untergehen. Doch sie kommen ans Ziel. Prallvoll mit Vorräten scheint das Haus für eine Belagerung gewappnet zu sein. Alle Möbel sind zu einer Barrikade aufgetürmt, Tonbänder verlautbaren unverständliche Botschaften. Und der Rückweg ist aussichtslos verschneit.
So vielfarbig wie auf Bruegels Gemälde schildert Marcel Möring die Saga einer außerordentlichen Familie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783630869865
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:476 Seiten
Verlag:Luchterhand Literaturverlag
Erscheinungsdatum:28.07.1998

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    K
    Korinna
    Liisas avatar
    Liisa
    Linker_Mopss avatar
    Linker_Mopsvor 2 Jahren
    elises avatar
    elisevor 8 Jahren
    Tordiss avatar
    Tordisvor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks