Marcel Proust In Swanns Welt

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(12)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „In Swanns Welt“ von Marcel Proust

2 Bände. ( Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, 1;2). N.-A. nur cpl. (Quelle:'Fester Einband/01.05.1984')

Stand auf meiner "muss man gelesen haben"-Liste. Bin gescheitert. Einfach nicht mein Stil. Endlose Sätze... gruselig. Sorry

— juergenalbers
juergenalbers

Stöbern in Klassiker

Die Physiker

Schullektüre

rightnowwearealive

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "In Swanns Welt" von Marcel Proust

    In Swanns Welt
    tara_tonks

    tara_tonks

    29. June 2012 um 22:45

    In diesem Band sind die ersten beiden Bücher von Proust's Werk: "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit". Der Schreibstil Prousts ist unglaublich schön. Man kann sich leicht in seine Welt hinein träumen. Jedoch sind dieser endlosen Schachtelsätze manchmal sehr schwer zu folgen. Doch wenn man sich Zeit nimmt, und einmal in eine andere Welt, eine Welt der vergangenen Zeit, kennen lernen möchte, dann ist man bei Proust ehr richtig. Vor allem wird die Liebe thematisiert. Die Liebe in allen Variationen.

    Mehr
  • Rezension zu "In Swanns Welt" von Marcel Proust

    In Swanns Welt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. April 2010 um 14:00

    Ein unglaubliches Buch. Ich glaube, das es keinen Autor gibt, der so genau und subtil schreiben kann. Es ist sehr schwierig und anstrengend zu lesen, doch lohnt es sich!