Tage der Freuden

Tage der Freuden
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Tage der Freuden"

Eine Sammlung von Erzählungen und Prosaskizzen, die Proust 1896 auf eigene Kosten veröffentlichte und die lange Zeit von der Kritik unbeachtet blieb. Erst Andre Gide erkannte die Bedeutung des Bandes und wies darauf hin, daß hier bereits fast alle Themen des Romans "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" enthalten sind, so der Themenkreis um die Liebe, ihre Subjektivität und zwanghafte Verknüpfung an die Eiofersucht, die Bindung an die Mutter; der Themenkreis um Krankheit, Tod und das Sichverweigern der Gesunden gegenüber dem Sterbenden; die Thematik von Selbstentfremdung und psychischer Wandlung durch die Zeit. Auch die eigene künstlerische Sensibilität Prousts wird in diesen frühen Texten schon deutlich. Der Stil, die Weichheit der Diktion und die Vermischung der Sinnesbereiche kündigen die spätere Meisterschaft an.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783548240435
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Ullstein TB
Erscheinungsdatum:01.02.1999

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks