Marcel Reich-Ranicki Marcel Reich-Ranicki

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marcel Reich-Ranicki“ von Marcel Reich-Ranicki

Daß überhaupt etwas gerettet werden konnte - schon das grenzt an ein Wunder. In diesem Band findet man einige Dokumente und Fotografien, die Marcel Reich-Ranicki über alle Stadien seines Lebens hinüberrettete. In seiner Wohnung im Frankfurter Dichterviertel bewahrt er diese Hinterlassenschaften in großen Kisten auf. Es wirkt nicht geordnet, aber es ist alles da. Und daß es da ist, verblüfft ungemein. Die winzige Landkarte, auf der er den Vormarsch der Roten Armee studierte; das Portraitfoto, das er von sich im Ghetto machen ließ; Tosias Paßfoto, das sie als polnisches Dienstmädchen zeigt. Dies alles war einmal letzter Besitz. Wie ist es im Ghetto bewahrt und aus dem Ghetto gerettet worden? Wie kamen die Strandbadphotos aus der Berliner Zeit auf uns? (Frank Schirrmacher)

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen