Marcel Weyers Rabengift: Auf ewig verdammt (Raben-Saga 3)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rabengift: Auf ewig verdammt (Raben-Saga 3)“ von Marcel Weyers

Abigail Willows‘ Welt ist zusammengebrochen. Gerade als sie dachte, alles würde sich zum Guten wenden, lechzte das lodernde Inferno erneut nach ihr. Der Tod scheint ihr auf Schritt und Tritt zu folgen und sie beginnt sich zu fragen, ob sie gegen das Schicksal überhaupt eine Chance hat. Einmal eine Hexe, immer eine Hexe. Es wird Zeit für einen weiteren Abstecher in die dunkle Vergangenheit, um mehr über die mysteriöse Familie Winterberg herauszufinden. Das Phantom lässt die Maskerade fallen, aber auf wessen Seite steht diese rätselhafte Gestalt? Abigail wird klar, dass sie nicht alle retten kann, und sie fühlt sich gezwungen, eine unmoralische Entscheidung zu treffen.

Mitreißend und überwältigend! Die Saga ist viel zu schön um sie in wenigen Worten zusammenfassen zu können.

— Sandra251
Sandra251
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch der dritte Teil der Raben-Saga ist einfach überwältigend und für mich etwas ganz besonderes

    Rabengift: Auf ewig verdammt (Raben-Saga 3)
    Sandra251

    Sandra251

    Überwältigend und mitreißend - das perfekte Fantasy-Leseerlebnis "Abigail Willows‘ Welt ist zusammengebrochen. Gerade als sie dachte, alles würde sich zum Guten wenden, lechzte das lodernde Inferno erneut nach ihr. Der Tod scheint ihr auf Schritt und Tritt zu folgen und sie beginnt sich zu fragen, ob sie gegen das Schicksal überhaupt eine Chance hat. Einmal eine Hexe, immer eine Hexe. Es wird Zeit für einen weiteren Abstecher in die dunkle Vergangenheit, um mehr über die mysteriöse Familie Winterberg herauszufinden. Das Phantom lässt die Maskerade fallen, aber auf wessen Seite steht diese rätselhafte Gestalt? Abigail wird klar, dass sie nicht alle retten kann, und sie fühlt sich gezwungen, eine unmoralische Entscheidung zu treffen." Ich glaube es ist wirklich schwer alle Teile eines Buches auf dem selben Niveau zu halten, aber Marcel Weyers schafft es. Die Beschreibung des Buches ist so gut, dass ich sie einfach übernommen habe ;-) Sein Schreibstil reißt mich einfach mit und da das Buch aus Abigails Sicht geschrieben ist, habe ich das Gefühl mitten drin zu sein. Ihre Entscheidungen sind zu jeder Zeit nachvollziehbar und die Geschichte ist verständlich und lässt keine Fragen offen. Die Raben-Saga ist auf jeden Fall einfach überwältigend, tiefgründig und bleibt lange im Gedächtnis. Die"Magie des Buches" ist für mich ganz deutlich spürbar und wird noch lange nachwirken. Nur ein Wunsch bleibt offen: eine Printversion der kompletten Raben-Saga. ;-) So ein wundervolles Buch sollte nicht nur als löschbare Datei existieren.

    Mehr
    • 3