Marcel van Driel

 4.1 Sterne bei 229 Bewertungen
Autor von Pala, Pala - Das Geheimnis der Insel und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Marcel van Driel

Pala

Pala

 (131)
Erschienen am 22.04.2016
Pala - Das Geheimnis der Insel

Pala - Das Geheimnis der Insel

 (66)
Erschienen am 24.06.2016
Pala - Verlorene Welt

Pala - Verlorene Welt

 (24)
Erschienen am 14.10.2016
Pala. Verlorene Welt: Band 3

Pala. Verlorene Welt: Band 3

 (7)
Erschienen am 14.10.2016
Pala. Zeit des Verrats: Band 4

Pala. Zeit des Verrats: Band 4

 (0)
Erschienen am 01.09.2017
Superhelden3.nl / druk 1

Superhelden3.nl / druk 1

 (1)
Erschienen am 04.11.2014

Neue Rezensionen zu Marcel van Driel

Neu
L

Rezension zu "Pala" von Marcel van Driel

Pala 1
LenaSilbernaglvor 2 Monaten

Darum geht's:
Überall auf der Welt spielen Jugendliche ein Online-Game, bei dem man Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala bestehen muss. Auch Iris ist von dem Spiel begeistert - bis es plötzlich Realität wird. Denn die Insel gibt es wirklich. Und die besten Spieler werden nach Pala entführt und dort von Mr Oz, dem Erfinder des Spiels, zu Geheimagenten ausgebildet. Doch welches Ziel verfolgt Mr Oz, und wie kann man von der Insel entkommen? Fest steht nur eins: Auf Iris warten große Gefahren, und bald weiß sie nicht mehr, wem sie vertrauen kann.

Das Buch: 
Hierbei handelt es sich um ein Jugendbuch. Das wird auch am Schreistil klar. Trotzdem konnte mich die Geschichte um Iris in ihren Bann ziehen. 
Die Geschichte beginnt mit Iris, die das Computerspiel "Superhelden" spielt. Das Spielt scheint zunächst ein ganz normales Spiel zu sein, welches wahrscheinlich jeder schon einmal in etwas anderer Form gespielt hat. 
Wir erfahren einige Details über Iris Leben und über ihre Familie. Auch, dass ihr Bruder Justin ihr dieses Spiel empfohlen hat. 
Unterdes lernt man auch Alex und Fiber kennen, die zunächst geheimnisvoll wirken. 
Alex erscheint mir zunächst etwas arrogant, jedoch auch liebenswert. Während Fibre alias Marthe mir unsympathisch erscheint. Sie befinden sich zunächst in Begleitung einer jungen Frau namens Olina, die als Anwärterin bezeichnet wird. 
Der Leser weiß zunächst nicht, wovon sie Anwärterin ist oder warum die drei zusammen sind. Olina scheint auf einer Mission mit den beiden zu sein, wobei etwas schief geht.
Alex und Marthe haben einen Fehler gemacht und müssen jetzt alles dafür tun um Mr. Oz zufrieden zu stellen. 
Man weiß nie, auf welcher Seite Alex und Fiber stehen und ob sie gegeneinander oder miteinander arbeiten. Immer scheinen die beiden etwas zu planen, was dem anderen nützt oder schadet. So weiß der Leser nie, welches Ziel die beiden wirklich verfolgen und ob das, was sie sagen wirklich ist oder nicht.
Bei den beiden Figuren bliebt also alles in der Schwebe. Man weiß nicht, was man von ihnen halten soll. Sagen sie die Wahrheit oder nicht? Wollen sie wirklich Iris helfen oder ist das alles nur eine Lüge? Und wollen sie wirklich nur das Beste für Iris oder arbeiten sie dennoch für Mr. Oz?
Die beiden wirken auf mich immer wieder wie Doppelagenten. 
Im weiteren Verlauf der Geschichte gelangt Iris nach Pala, der fiktiven Insel, die es auch im Computerspiel schon gab. 
Niemand weiß, ob es tatsächlich eine Insel ist oder nicht. Auch das wird immer wieder in Frage gestellt.
Iris begegnet auf der Insel, oder besser gesagt unter der Insel, immer wieder anderen Teenagern, die ebenfalls von Mr. Oz rekrutiert wurden. Sie sollen alle zu Superhelden gemacht werden, um die Welt zu retten. 
Zumindest sagt Mr. Oz das. Was seine wahre Intention betrifft, so bleibt diese immer im Schatten genau wie Mr. Oz selbst, den man nie sieht. 
Das Buch ist voll mit Anspielungen auf den "Zauberer von Oz", der hier quasi als intertextuelle Referenz hergenommen wird. 
Der Unterricht auf Pala ist sehr interessant und auch die einzelnen Kandidaten werden immer mehr beleuchtet. 
Am Ende des Buchs bleibt der Leser im Unklaren, was passiert und was nicht. Das Buch endet also mit einem quasi Cliffhanger, der es besonders interessant macht, weiter zu lesen. Ich bin schon auf den zweiten Teil gespannt. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Pala - Verlorene Welt" von Marcel van Driel

Fight or Flight, Iris ?
tintenwurm_vor 6 Monaten

"Um frei zu sein, genügt es nicht, einfach nur die Ketten abzuwerfen. Du bist erst dann wirklich frei, wenn du die Freiheit der anderen respektierst und förderst", sagte Justin.  "Das hat Nelson Mandela gesagt"  ( Seite 375)


Zusammenfassung:
Im dritten und FInalen Band des Bestseller-Autors Marcel van Driel geht es um Iris die sich gemeinsam mit Alex zu ihrer letzten und gefährlichsten Mission begeben. Zusammen sollen die Superhelden sich in den Kontrollraum der United States Air Force einschleusen um den GPS Satelliten lahmzulegen ( Klappentext) 

Meine Meinung:
Leider hat sich der Anfang des Buches sehr in die länge gezogen und wenig Spannung aufgebaut. Mich persönlich gestört hat, dass wie bei den zwei Vorgängern Stellenweise englische Sätze aufgetaucht sind. Trotz allem hat der Autor die Grundidee mit dem Finale gut gelöst, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass van Driel mehr ins Deteil gegangen wäre. 

Mein Fazit: 
Jemand, der wie ich auf Bucher steht, in denen es um Games geht wird mit dieser Triologie gut Bediehnt. Auch wenn es hier und da etwas Spannender sein könnte, ist dieses Buch etwas tolles für zwischen durch. Wegen des einfach und angenehmen Schreibstil kann man sich gemütlich zurücklehnen und den Kopf abschalten. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Pala" von Marcel van Driel

Nicht überzeugend
lesefant04vor einem Jahr

Inhalt:
Ein Computerspiel, das zur gefährlichen Realität wird und die 13-jährige Iris, die alles tun muss was PALA von ihr verlangt...

Meinung:
Cooles Cover und vielversprechender Titel, doch sehr kompliziert geschrieben. Mehrere Sichtwechsel, die verwirren. Außerdem sind es zu viele Personen, die zusätzlich durch Spitznamen mich durcheinanderbringen, da man die Figuren nicht mehr richtig zu ordnen kann. Der Einstieg in die Geschichte ging für mich zu schnell, weshalb ich es das Buch nicht zu Ende gelesen habe.

Fazit:
Gut aufgemacht, aber nichts Großes dahinter. Der Klappentext verspricht viel, doch erfüllt der Roman nicht meine Erwartungen. Mich hat PALA nicht überzeugt.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
###YOUTUBE-ID=MEIi0vbH5gk###

Wenn ein Spiel Realität wird...

Band 2 der Braingame-Trilogie von Marcel van Driel

Sei dabei und lüfte das Geheimnis der Insel!
Wird Justin seine Schwester Iris retten können?

Seit Iris weiß, dass ihr verschollen geglaubter Bruder Justin auf Pala war und ihm als bisher Einzigem die Flucht gelungen ist, schöpft sie neue Hoffnung: Es scheint nicht mehr unmöglich, von der Insel zu entkommen. Justin nimmt unbemerkt Kontakt zu Iris auf. Gemeinsam wollen sie herausfinden, welche Pläne Mr Oz verfolgt und wie man ihn stoppen kann. Doch als Mr Oz erfährt, dass Iris heimlich Nachforschungen anstellt, wird es richtig gefährlich ...



Band 1: Pala - Das Spiel beginnt
Band 2: Pala - Das Geheimnis der Insel
Band 3: Pala - Verlorene Welt (erscheint am 14. Oktober 2016)


Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendbüchern versinken und sich in diesem Genre richtig wohlfühlen. Band 1 der Braingame-Trilogie muss bekannt sein.Wir vergeben 20 Bücher für diese Leserunde.
Blogger dürfen sich gerne mit Ihrer Blogadresse bewerben.

Bewerbungsaufgabe:  Beschreibt in 2-3 Sätzen, was ihr von dieser Fortsetzung erwartet


Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Weitere Neuerscheinungen von Oetinger Taschenbuch findet Ihr hier.


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Zur Leserunde

###YOUTUBE-ID=MEIi0vbH5gk###

Wieviel Kontrolle haben wir über unser Leben?

Der Start der Braingame-Trilogie von Marcel van Driel

Findet es heraus und bewerbt Euch gleich zur Leserunde von
"Pala - Das Spiel beginnt".
Wird Iris dem harten Spiel von Mr Oz entkommen?



Überall auf der Welt spielen Jugendliche ein Online-Game, bei dem man Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala bestehen muss. Auch Iris ist von dem Spiel begeistert - bis es plötzlich Realität wird. Denn die Insel gibt es wirklich. Und die besten Spieler werden nach Pala entführt und dort von Mr Oz, dem Erfinder des Spiels, zu Geheimagenten ausgebildet. Doch welches Ziel verfolgt Mr Oz, und wie kann man von der Insel entkommen? Fest steht nur eins: Auf Iris warten große Gefahren, und bald weiß sie nicht mehr, wem sie vertrauen kann ...




Leserstimme: "Mit seinem Jugendbuch "Pala - Das Spiel beginnt" erschafft der Autor einen ereignisreichen Roman, der viele reale Begebenheiten bereit hält".  Ganze Rezension

Band 2 "Das Geheimnis der Insel" erscheint bereits im Juni 2016

Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendbüchern versinken und sich in diesem Genre richtig wohlfühlen. Wir vergeben 20 Bücher für diese Leserunde.
Blogger dürfen sich gerne mit Ihrer Blogadresse bewerben.

Bewerbungsaufgabe:  Beschreibt in 2-3 Sätzen Eure Erwartungen an dieses Buch!


Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Weitere Neuerscheinungen von Oetinger Taschenbuch findet Ihr hier.


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
Letzter Beitrag von  melanie_reichertvor 3 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 287 Bibliotheken

auf 94 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks