Die ewige dunkle Sehnsucht ( ).

von Marcelina Szewczuk-Sadowska 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die ewige dunkle Sehnsucht ( ).
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die ewige dunkle Sehnsucht ( )."

Ende des 19. Jahrhunderts feierten Technik und Wissenschaft ihre größten Triumphe seit Jahrhunderten. Die Modernisierung, mit ihrem Anspruch auf Fortschritt und Rationalität, bedeutete aber auch Verwirrung und Zukunftsangst. Die dekadente Weltsicht, welche Sinnlosigkeit, Skeptizismus und Lebensangst implizierte, begleitete die Menschen des Fin de siècle. Der Okkultismus schien Antworten geben zu können. Das Interesse an ihm stieg in dieser Epoche an. Alte gnostische Lehren wurden wiederbelebt und in den modernen religiösen und esoterischen Bewegungen praktiziert. Die Elemente des gnostischen Denkens fanden Eingang in die Literatur der Jahrhundertwende. Die vorliegende Arbeit setzt sich zum Ziel, das Verhältnis zwischen dem Gnostischen und dem Dekadentem herauszuarbeiten. Es wird eine vergleichende Analyse der ausgewählten dekadenten Werke von Stanis aw Przybyszewski, Johannes Schlaf und Hanns Heinz Ewers durchgeführt. Sie zeigt, dass das Gnostische mit den dekadenten Motiven einhergeht, wobei der Verfall, etwas Positives, die Selbsterkenntnis, mit sich bringt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783838135557
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:276 Seiten
Verlag:Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
Erscheinungsdatum:03.12.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Waldviertlers avatar
    Waldviertlervor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks