Marceline Desbordes-Valmore

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Marceline Desbordes-Valmore

Marceline Desbordes-ValmoreDomenica, Die Geschichte einer Sängerin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Domenica, Die Geschichte einer Sängerin
Marceline Desbordes-ValmoreTag des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tag des Feuers
Tag des Feuers
 (0)
Erschienen am 01.01.2012
Marceline Desbordes-ValmoreLe Livre Des Meres Et Des Enfants; Tome I
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Le Livre Des Meres Et Des Enfants; Tome I
Le Livre Des Meres Et Des Enfants; Tome I
 (0)
Erschienen am 18.08.2008
Marceline Desbordes-ValmorePoesies De Madame Desbordes-valmore
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Poesies De Madame Desbordes-valmore
Poesies De Madame Desbordes-valmore
 (0)
Erschienen am 30.04.2009
Marceline Desbordes-ValmoreLe Salon De Lady Betty
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Le Salon De Lady Betty
Le Salon De Lady Betty
 (0)
Erschienen am 28.02.2010
Marceline Desbordes-ValmoreLe Livre des Mères et des Enfants, Tome I
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Le Livre des Mères et des Enfants, Tome I
Le Livre des Mères et des Enfants, Tome I
 (0)
Erschienen am 02.03.2013
Marceline Desbordes-ValmoreKarl Schwedhelm - Werkausgabe / Die erste Liebe /Le premier amour
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Karl Schwedhelm - Werkausgabe / Die erste Liebe /Le premier amour
Marceline Desbordes-ValmoreLe Livre des Mères et des Enfants, Tome II
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Le Livre des Mères et des Enfants, Tome II
Le Livre des Mères et des Enfants, Tome II
 (0)
Erschienen am 02.03.2013

Neue Rezensionen zu Marceline Desbordes-Valmore

Neu
Ferrantes avatar

Rezension zu "Domenica, Die Geschichte einer Sängerin" von Marceline Desbordes-Valmore

Rezension zu "Domenica, Die Geschichte einer Sängerin" von Marceline Desbordes-Valmore
Ferrantevor 8 Jahren

Eine kleine Entdeckung ist diese französische Novelle aus dem 19. Jhdt.! Domenica ist früh Waise geworden und steht jetzt unter der Herrschaft ihres gierigen Onkels, der ihr herausragendes Gesangstalent zu Geld macht und sie bald an einen lüsternen alten Fürsten verkaufen möchte... Erzählt wird die Geschichte von dem in Domenica verliebten Regis, dem armen deutschen Maler, der im selben Haus wie Domenica in Rom wohnt und sich mit deren deutschen Amme anfreundet. Regis erzählt die Geschichte heimgekehrt seinem Freund Karl, und Kommentare der beiden unterbrechen immer wieder die Erzählung. In einer Zeit, in der historische Romane Bestseller sind, müsste diese kleine und opulente Liebesgeschichte viele Leser begeistern. Im Zentrum steht Domenicas Stimme und ihr Verhältnis zu anderen Stimmen, den Stimmen, die Regis hört, und den Stimmen, mit denen sie singt. Das Ganze erinnert auch leicht an Rilkes Malte, da hier ein ebenso unglücklicher Künstler in einer eigentlich als mondän geltenden Stadt arm vor sich hin lebt. Doch Regis bekommt Arbeit vom Papst und kann aufblühen - Domenica aber wird von einer Katastrophe erschüttert. Die Geschichte ist schön stimmungsvoll, aber nicht kitschig erzählt und macht Lust auf die weiteren Romane und Novellen der Autorin, von denen es aber leider nichts in deutscher Übersetzung gibt.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Marceline Desbordes-Valmore?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks