Marcello La Speranza Stumme Zeugen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stumme Zeugen“ von Marcello La Speranza

Ein verloren gegangenes Portemonnaie samt Inhalt, verblieben in einem Luftschutz-Deckungsgraben; Steuerungsteile von US-Fliegerbomben, aufgelesen auf den Feldern nordwestlich von Wien; die legendäre Verschlüsselungsmaschine "Enigma" im Keller eines Wiener Amtsgebäudes - das sind nur einige der Relikte, die uns die beiden Unterweltforscher in diesem spannenden Band präsentieren.§So forschen sie in den riseigen Unterwelten der bereits abgerissenen Schwechater Bierbrauerei ebenso wie im verschlossenen Stollen eines niederösterreichischen zementwerkes. Sie nehmen unbekannte Räumer unter die Lupe und zeigen die Täter- und Opfer-Schausplätze des Krieges. Alle Relikte, Orte und Dokumente werden in entsprechendem historischen Kontext präsentiert; regionalgeschichtliche Details verdichten sich zu packender Zeitgeschichte.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen