Marcia Rose

(86)

Lovelybooks Bewertung

  • 156 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 16 Rezensionen
(23)
(35)
(16)
(11)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 281
  • Die Zeit nach dem amerikanischen Bürgerkrieg aus der Sicht einer jungen Frau

    Die Sanftmütige

    annlu

    15. February 2017 um 21:39 Rezension zu "Die Sanftmütige" von Marcia Rose

    „Er hat mir direkt in die Augen geguckt, also hat er mich auch gesehen. Aber dann wirkte es so, als hätte er Angst, und ist vor mir davon gerannt! Warum nur? Was ist mit meinem Bruder passiert?“ 1866: Die junge Jessie Snow macht sich nach dem Tod ihrer Mutter auf den Weg nach Washington um ihren Zwillingsbruder Jacob zu suchen, der nicht aus dem Bürgerkrieg zurückgekehrt ist. In der Hauptstadt wendet sie sich an Clara Barton, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, Nachrichten von vermissten Soldaten nach Hause zu bringen. Sie ...

    Mehr
  • Vier starke Frauen ...

    Die Patriarchin : Roman

    engineerwife

    04. March 2016 um 12:30 Rezension zu "Die Patriarchin : Roman" von Marcia Rose

    Ah, mal wieder ein richtig schöner Schmöker, der sich mit vier tollen Frauen aus eben diesen vier Generationen auseinandersetzt. Sehr anschaulich beleuchtet die Autorin die verschiedenen Zeitabschnitte, angefangen von der Einwanderung des kleinen Polenmädchens Leah um 1910, über die Roaring Twenties, die Great Depression, den zweiten Weltkrieg bis hin zur Flower Power Zeit und schließlich der Gegenwart. Man hat die Vier dank der bildhaften Beschreibung direkt vor Augen. Für dieses Buch könnte ich mir eine Mehrteiler-Verfilmung ...

    Mehr
  • Eine Familiensaga über sechs Generationen

    Die Schamanin

    simoneg

    20. June 2015 um 20:26 Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    1637 wird ein indianisches Dorf im Nordwesten in der nähe des heutigen New York vernichtet. Die Heilerin Bird und ihre Tochter können entkommen. Daraus entwickelt sich die spannende Geschichte, die sich über Generationen erstreckt. Eingebunden wird die Familiengeschichte in die jeweils aktuellen geschichtlichen Ereignisse in den USA. Zunächst war ich skeptisch, aber ich kam gut in die Geschichte rein. Besonders interessant fand ich die Kenntnisse, die die Indianer über Heilkunst besaßen. Leider ging viel Wissen verloren, weil es ...

    Mehr
    • 2
  • Mehrere kleine Geschichten...

    Das Haus der Geheimnisse

    Chelsea

    19. June 2014 um 16:26 Rezension zu "Das Haus der Geheimnisse" von Marcia Rose

    Emanzipation ab 1852. Da jede Generation ihre eigene Geschichte hat, ist das Buch in mehrere Geschichten eingeteilt. Somit ergibt sich ein nicht wirklich ganz zusammenhängendes Buch, obwohl es immer um das selbe Haus geht. Ich persönliche lese lieber Bücher, die eine möglichst kurze erzählte Zeit haben, fand es insgesamt aber trotzdem sehr interessant und einfach für Zwischendurch.

  • Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    Die Schamanin

    Penelope1

    22. May 2011 um 09:29 Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    Eine Familie mit indianischem Ursprung, in der die Frauen schon seit Generationen erfolgreich die natürliche Heilkunst lernten, an ihre Nachfahren weitergaben, aber in der auch erbliche Krankheitsbelastungen auftreten, die leider ebenfalls weitergegeben wurden… Die junge Morgan fühlt sich zurückgesetzt, alles dreht sich um ihre kranke Schwester, und als ihre Mutter von ihr verlangt, dass sie gar in die Rolle ihrer verrückten und angeblich hellseherischen Schwester schlüpfen soll, um Geld zu verdienen, sieht Morgan keinen anderen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    Die Schamanin

    Monika Jary

    19. May 2011 um 13:28 Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    Hier kommt absolut keine "Abbrechphase" auf, denn das Buch ist durchweg spannend geschrieben und leider zu schnell zu Ende gelesen.

  • Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    Die Schamanin

    Ajana

    10. March 2011 um 17:16 Rezension zu "Die Schamanin" von Marcia Rose

    Ein tolles Buch über die Geschichte der traditionellen Heilung der Indianer. Die Geschichte zieht sich durch viele Jahre und Generationen. Anfangen bei den Naturheilkräften bis zu modernen Medizin zeigt die Geschichte, wie das Talent zum Heilen von Mutter zur Tochter weitergegeben wird, ICh fand es toll die Geschichte immer wieder aus anderen Blickwinkel zu sehen, wie sich über die Generationen und den Wandel der Welt das Wissen der Medizin sich immer mehr weiterentwickelt hat, aber manchmal doch einfach die natürlichsten Mittel ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Haus des Vaters" von Marcia Rose

    Im Haus des Vaters

    ribanna

    16. November 2010 um 21:40 Rezension zu "Im Haus des Vaters" von Marcia Rose

    Ein Frauenroman, eine Familiengeschichte, ein Zeitgemälde - all das stellt dieser Roman dar. Er umspannt die Jahre zwischen 1941 und 1987 und spielt im Milieu des linken und kommunistischen Nordamerika. Dorothy und Jack sind Geschwister mit einer recht engen Beziehung. Gegen den Willen ihrer Familie heiratet Dorothy den überzeugten Kommunisten Jonah. Immer häufiger kommt es zum Streit zwischen Jonah und Jack, bis sich schließlich die Familien vollkommen zerstreiten und fast 40 Jahre lang keinen Kontakt mehr zueinander haben. Als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Haus des Vaters" von Marcia Rose

    Im Haus des Vaters

    R-E-R

    01. August 2010 um 17:42 Rezension zu "Im Haus des Vaters" von Marcia Rose

    Spätestens als Cookie mit einer Tüte Shiseido Kosmetik und frisch geschminkt aus dem New Yorker Kaufhaus kommt war mir klar, dass ich “Im Haus meines Vaters” von Marcia Rose zu Ende lesen muss. Auch ich habe in den 1980er Jahren teure Puderdosen dieser japanischen Kosmetikfirma mit nach Hause geschleppt. Und so fühlte ich mich zurückversetzt und habe mich gern wieder daran erinnert. Erinnerungen sind überhaupt ein wesentliches Element dieses Romans. Cookies Vater Jonah wird bald sterben. Er hat Krebs im Endstadium und weiß dass ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.