Marco Born-Miljak

 4.7 Sterne bei 27 Bewertungen
Autor von Die tote Milliardärin, Hindel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marco Born-Miljak (©Privat)

Lebenslauf von Marco Born-Miljak

Marco Born-Miljak ist freipublizierender Autor und gehört der Bewegung der Literaturrebellen an - einer neuen Generation kreativer Autor*Innen, die mit ungewöhnlichen, frischen und frechen Ideen aufwarten. »Gute Literatur muss etwas wagen«, lautet das Motto. »Sie muss mutig genug sein, um Grenzen zu sprengen, überraschend genug, um ein Staunen ins Gesicht zu zaubern, und spannend genug, um ganz wunderbar zu unterhalten. Gute Literatur ist Rebellion gegen die Eintönigkeit des Alltags.« Zweimal erhielt er bereits die Auszeichnung 'TOP-Autor Selfpublishing' (thalia.de), einmal 'Empfehlung der Redaktion' (bücher.de). Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit führt er ein Literatur- und Autoren-BLOG mit Tipps für Schreibbegeisterte, fotografiert leidenschaftlich gerne, liebt Blues, Jazz, gutes Essen und schottischen Whisky und bereist mit seiner Frau die Welt.

Veranstaltungen:

Leipziger Buchmesse:

- 15.03.2020 | 10:30 Uhr | Halle 5 | Leseinsel | Lesung aus 'Blutsbande'
- 15.03.2020 | 11:00 Uhr | Halle 5 | Read & Greet-Bühne des BVjA | Lesung aus 'Blutsbande'

Literaturcafé Datteln

- 18.11.2020 | 17:00 Uhr | Buchhandlung Bücherwurm (Datteln)

Mehr zum Autor:

litrebel.org
facebook.com/bornmiljak
instagram.com/bornmiljak
soundcloud.com/bornmiljak


Botschaft an meine Leser

Ich lebe für die Rebellion. Konvention und Massenware: damit kann man mich jagen. Meine Bücher sind frisch, frech und ungewöhnlich, sie brechen mit allen Regeln und haben nur ein Ziel, nämlich die bestmögliche Unterhaltung zu bieten, die es auf dem Literaturmarkt geben kann.

Alle Bücher von Marco Born-Miljak

Cover des Buches Die tote Milliardärin9783748199687

Die tote Milliardärin

 (10)
Erschienen am 30.01.2020
Cover des Buches Hindel9783748124535

Hindel

 (9)
Erschienen am 25.02.2019
Cover des Buches Große Brüder9783746047676

Große Brüder

 (8)
Erschienen am 22.10.2019
Cover des Buches Blutsbande9783750471863

Blutsbande

 (0)
Erschienen am 12.02.2020

Neue Rezensionen zu Marco Born-Miljak

Neu

Rezension zu "Die tote Milliardärin" von Marco Born-Miljak

Auf den Spuren von Sherlock wandeln....
Suszivor 2 Monaten

Die Polizei wird zu einer Leiche gerufen - war es Mord oder wie es scheint Selbstmord?? Der Leser hat  mit diesem Buch die Möglichkeit selbst anhand der vorliegenden Aussagen und Fakten zu beurteilen, was hier wirklich geschah.


Bereits den etwas anders formulierte Einstieg fand ich sehr gelungen und er lies mich schmunzeln.


Zehn Kapitel (Der Fall, Die Spurensuche, Die Zeugenbefragung, Die Autopsie, Das Verhör, Die Beerdigung, Die Affäre, Das zweite Gesicht, Die Auswertung, Die Entscheidung) gliedern das Buch sehr hilfreich in Etappen, wie sie vermutlich auch bei der Polizeiarbeit erfolgen. Ein QR-Code zum Ende jeden Kapitels gibt Hinweise, ohne jedoch zu deutlich zu werden und damit zu viel zu Verraten. Schritt für Schritt nähert sich der Leser somit dem Ergebnis und am Ende steht als Belohnung der A-ha-Effekt, d.h. liegt man richtig oder falsch.


Ich habe dieses Buch ganz "anders" gelesen, will damit nicht sagen aufmerksamer, denn das würde anderen Büchern nicht gerecht werden. Aber während ich da meist regelrecht durch die Zeilen rausche, las ich hier manches bewusst zweimal, immer darauf bedacht, ja kein Detail zu übersehen. Denn den Hinweis des Autors zu den Konsequenzen einer falsche Entscheidung hatte ich immer im Hinterkopf.


Mir hat dieses Konzept super gefallen - somit empfehle ich dieses Buch sehr gern weiter!

Kommentieren0
1
Teilen
L

Rezension zu "Die tote Milliardärin" von Marco Born-Miljak

Selbstmord? Oder doch Mord.....
Limericksvor 2 Monaten

Mit diesen Fragen muss sich der Leser dieses Buches befassen, denn er ist Teil der Ermittlungen um Helen Renquist. Die offensichtliche Tat wäre Selbstmord, aber gibt es da nicht ein paar Ungereimtheiten? Ist der Ehemann Karl wirklich so unschuldig an der Situation wie er sich darstellt? Stimmt sein Alibi? Was ist mit einem Mittäter.... Und die Frage nach dem Motiv muss auch geklärt werden...

Alles im allem ist der Fall sehr realistisch aufgebaut und mit Tips versehen (per QR-Code). Aber es ist auch möglich den Fall ohne die Tips zu lösen, wenn man aufmerksam ist und jedes noch so kleine Detail beachtet. Ich rate dazu Stift und Notizblock zur Hand zu nehmen und sich Notizen zu machen, eben so wie es ein Polizist tun würde und auch Sachen hinterfragen.... Auf jeden Fall ein sehr schöner Mitmachkrimi abseits des Mainstreams und schon daher sehr empfehlenswert...

Kommentare: 1
2
Teilen

Rezension zu "Die tote Milliardärin" von Marco Born-Miljak

Gaunerspiele super Mitmach Krimi
wildberryvor 3 Monaten

Dies war mein erster Mitmach Krimi den ich gelesen habe. 

Aber auch der erste Band aus der Gaunerspiele Mitmach - Krimireihe von Marco Born - Miljak.

Ich war direkt begeistert von dem Buch. 

Cool fand ich auch das mit den QR Codes die man einscannen kann und so zusätzliche Hinweise und Tipps an manchen Stellen bekommt. 

Ich war natürlich neugierig was sich dahinter verbirgt, auch wenn ich meine eigene Vorstellungen hatte. 

Wir als Ermittler begleiten zusammen mit Detective Ortega das Haus von Helen und Karl Renquist. 

Helen ist Tod, war es Selbstmord durch erhängen oder wurde sie ermordet? 

Und schon geht es auch los mit dem Fall. Wir gehen auf Spurensuche, wir ermitteln auf Hinweise, Indizien und  tragen unsere Erkenntnisse zusammen und übergeben unser abschließendes Fazit der Staatsanwaltschaft.

Aber sind unsere Erkenntnisse richtig?

Das erfahren wir am Ende, weil da klärt sich alles auf. 

Mir hat das Buch super gut gefallen, auch weil es sehr authentisch und viel Hintergrundwissen geschrieben wurde. 

Spannend und interessant fand ich auch umso mehr Puzzleteilchen aufgedeckt wurden, ich mir gar nicht mehr so sicher war ob mein Bauchgefühl richtig ist.

Wer gerne Sendungen wie Autopsie, Medical Detektives u s.w schaut dem wird die Story auch überzeugen. 

Ich kann das Buch absolut weiterempfehlen. 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die tote Milliardärinundefined

Leserunde zum Mitmach-Krimi "Die tote Milliardärin", dem ersten Band aus der Gaunerspiele-Reihe. Gewinne eines von 10 E-Books mit persönlicher Widmung des Autors.

Ein Krimi mit Auszeichnung

Live-Lese-Event auf der Frankfurter Buchmesse (2019)

Empfehlung der Redaktion bücher.de (2019)


Lesermeinungen

»Sauber seziert« [Amazon.de]

»Es macht großen Spaß, mitzufiebern« [Amazon.de]

»Dieses Buch zu lesen, tat richtig gut« [per Facebook]


Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Lovelybooks-Community,


Heute startet die Verlosung des ersten Bandes aus der beliebten Krimireihe »Gaunerspiele«:


»Die tote Milliardärin«


Helen Renquist, die Ehefrau des Milliardärs Karl Renquist, ist tot. Erhängt in der Bibliothek ihres Hauses. Doch war es wirklich Selbstmord? Warum verstricken sich Zeugen immer wieder in Widersprüche und Lügen? Wo war ihr Mann, als es geschah? Und welches dunkle Geheimnis lastet auf der Familie?


Seien Sie vor Ort dabei, seien Sie mittendrin. Ermitteln Sie als leitender Kriminalbeamter in diesem spannenden und abwechslungsreichen Mitmach-Krimi und entscheiden Sie am Ende: Vorsatz oder Zufall, Verbrechen oder Schicksal? Es liegt in Ihrer Hand. Sammeln Sie Spuren und Hinweise und geben Sie am Ende eine Empfehlung an die Staatsanwaltschaft ab. Die Lösung des Falles finden Sie im letzten Kapitel. Beweisen Sie sich als Tatortermittler und zeigen Sie, dass Sie Lüge von Wahrheit unterscheiden können und treffsicher die richtigen Schlüsse ziehen.


Doch Vorsicht: Wenn Sie sich irren, landet ein Unschuldiger im Gefängnis. Oder ein Täter bleibt auf freiem Fuß.


Und falls Sie mal einen Tipp oder einen Denkanstoß brauchen, können Sie die im Buch verstreuten QR-Codes mit Ihrem Handy oder Tablet abfotografieren, und schon flüstert Ihnen ein V-Mann eine nützliche Information ins Ohr.


Wie funktioniert das Buch?


Die Geschichte ist sowohl wissenschaftlich als auch forensisch so realistisch wie möglich erzählt, d.h. der/die Leser*In hat nicht nur die Möglichkeit, sondern soll sogar aktiv mitraten und miträtseln. Spuren auswerten, Zeugenaussagen prüfen, Lügen erkennen, den richtigen "Riecher" haben, darauf kommt es bei dem Krimi an. Es gibt KEINE Wahlmöglichkeiten, um den Ausgang der Geschichte zu beeinflussen, die Handlung ist linear erzählt und hat ein festes Ende. Aber der Weg dorthin ist die Herausforderung. Haben Sie das Zeug zum Tatortermittler? Finden Sie es heraus!


Leseprobe:


> Bei Amazon probelesen

> Bei BoD probelesen


Was gibt es zu gewinnen?


Verlost werden 10 signierte Exemplare des Buches.


Achtung: Aufgrund der Coronakrise gibt es diesmal keine Printbücher zu gewinnen, sondern ausschließlich E-Books (EPUB oder MOBI). Als kleiner Ausgleich wird aber jedes E-Book vom Autor individuell für den/die jeweilige*n Gewinner*In signiert und erstellt.


Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2020.


Teilnahmebedingungen:


Beachtet bitte, dass Euch der Gewinn eines Exemplares zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und zur Erstellung einer abschließenden Rezension mindestens auf Amazon verpflichtet. Sinn und Zweck solcher Leserunden ist es, den direkten Austausch zwischen Autor*Innen und Leser*Innen zu ermöglichen, es geht nicht darum, kostenlose Bücher zu verteilen. Leider muss ich das so strikt betonen, da es in der Vergangenheit immer mal wieder Teilnehmer*Innen gegeben hat, die nach dem Gewinn eines Buches sang- und klanglos im Nirwana verschwunden sind. Das ist nicht Sinn und Zweck der Sache - und disqualifiziert übrigens auch von der Teilnahme an weiteren Leserunden.


Bitte bewerbt Euch daher nur auf das Buch, wenn ...


  • ... Euch sowohl das Genre als auch das Buch anspricht und Ihr es gerne lesen möchtet.
  • ... Ihr willens und in der Lage seid, aktiv und zeitnah an der Leserunde teilzunehmen.


Die Auslosung der Gewinner*Innen erfolgt durch den Autor. Die Beantwortung der Bewerbungsfrage ist verpflichtend. Je ausführlicher Ihr diese Frage beantwortet, umso höher sind Eure Chancen auf einen Gewinn.


Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.


Weitere Informationen:


> Link zum Buch (Amazon)

> Link zur Seite des Autors

312 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  bornmiljakvor 2 Monaten

So, der Mittwochabend ist gekommen, damit endet auch diese sehr spannende und interessante Leserunde. Von @Sybille_Seuffer habe ich leider nichts mehr gehört, meine Nachfragen sind allesamt unbeantwortet geblieben. Somit bleibt mir leider keine andere Wahl, als sie von dieser und auch von zukünftigen Leserunden auszuschließen. Die Teilnahmebedingungen waren klar kommuniziert.

Allen anderen möchte ich abermals für ihre Teilnahme an der Leserunde danken, für die tollen Gespräche, die spannenden Ermittlungen und die kreativen Ideen! Ich würde mich sehr darüber freuen, euch sowohl bei zukünftigen Leserunden als auch als neue Stammleser*Innen begrüßen zu dürfen. Informationen zu meinen Büchern findet ihr auf meiner Autorenseite, bestellen könnt ihr sie über nahezu jeden Online-Shop (Amazon, Thalia, ... etc.) und auch jede stationäre Buchhandlung. Und vergesst nicht: Mundpropaganda ist das Gold des Independentautors! Wenn euch meine Bücher gefallen, dann bitte, bitte, bitte, sagt es weiter! In eurem Freundes- und Bekanntenkreis, auf der Arbeit, in den lokalen Buchhandlungen, einfach überall, wo sich leseinteressierte Menschen aufhalten könnten. Damit tut ihr mir einen riesigen Gefallen.

Solltet Ihr noch Fragen haben oder einfach mal plaudern wollen: Kontaktiert mich sehr gerne auf allen angebotenen Kanälen (per Mail, auf Facebook, Instagram, YouTube oder SoundCloud).

Tschüss, und hoffentlich bis bald!

Cover des Buches Hindelundefined
Schonungslos / Gnadenlos / Brüllend komisch
(Die etwas andere "Liebesgeschichte")

Ein Roman mit Auszeichnung
"Thalia TOP-Autor Selfpublishing" für "HINDEL" (KW14/2019)

Liebe Leserinnen und Leser,
Liebe Lovelybooks-Community,

endlich ist es soweit!!! Nachdem ich die große Ehre hatte, meinen neuesten Roman auf der Leipziger Buchmesse vorstellen (und vorlesen) zu können, startet heute die Leserunde dazu.

"HINDEL - Der tapfere, kleine Verführungskünstler" (Humor/Lovestory)

Wie schon bei bei meinem Debütroman "GROSSE BRÜDER", verlose ich auch diesmal 10 Exemplare mit persönlicher Widmung und einem kleinen (noch geheimen) "Goodie", wahlweise als Paperback (Taschenbuch) oder als E-Book (EPUB).  

Zum Inhalt:

'American Pie' trifft auf 'Vom Winde verweht' ... so habt Ihr eine Lovestory noch nie gelesen! Für Freunde des schrägen & abgedrehten Humors - ein Buch für Lachmuskeln, Herz und Kopf.

Jürgen ist der geborene Verlierer. Er trägt Pullunder und Cordhosen, wohnt mit 29 Jahren noch zuhause bei Mutti, und mit den Frauen will es so gar nicht bei ihm klappen. Dabei ist er fest davon überzeugt: In ihm steckt ein Flirtprofi und feuriger Verführer! Dumm nur, dass er der Einzige ist, der das denkt. Und so stolpert er auf der Suche nach der großen Liebe von einem Fettnäpfchen ins nächste und bringt scharenweise Frauen zum Davonlaufen.

Glücklicherweise gibt es noch seinen Nachbarn Sebastian. Der ist das genaue Gegenteil von Jürgen. Und er sieht in dem unbeholfenen Tollpatsch nicht nur einen schrulligen Außenseiter, er erkennt in ihm einen Menschen, der sich nach Geborgenheit und Bestätigung sehnt und dringend seine Hilfe braucht, wenn er im Spiel der Liebe überhaupt eine Chance haben will.

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft und eines außergewöhnlichen Abenteuers, an dessen Ende sehr viel mehr steht als nur ein Date mit einer hübschen Frau. 

Leseprobe:


Video der Autorenlesung:

Wer audiovisuell in das Buch "reinschnuppern" möchte, kann sich hier das Video der Autorenlesung auf der Leipziger Buchmesse anschauen:


Weitere Informationen:

> Link zum Buch (Amazon) *

* Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Teilnahme:

Seid Ihr neugierig geworden?

Dann bewerbt Euch bis zum 06.05.2019 um eines der Exemplare. Vergesst bitte nicht, mit anzugeben, ob Ihr ein Taschenbuch oder ein E-Book haben wollt.

Mit Eurer Bewerbung erklärt ihr Euch zur Teilnahme an der Leserunde und dem anschließenden Erstellen einer Rezension auf Amazon.de und/oder Lovelybooks.de einverstanden.

Bitte beachtet, dass ich die Printbücher nur innerhalb Deutschlands verschicke, d.h. für diese Exemplare können sich auch nur Leser*Innen aus Deutschland bewerben.

Ich freue mich sehr auf Euch!

Herzliche Grüße,
Marco Born-Miljak
349 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  schmabbi54vor einem Jahr
Mich auch. Wir sehen uns auf Facebook :)
Cover des Buches Große Brüderundefined
Liebe Leserinnen und Leser,
Liebe Lovelybooks-Community,

Mit großer Vorfreude starte ich heute meine allererste Leserunde.

"GROSSE BRÜDER" (Thriller)

Ich verlose insgesamt 10 Exemplare meines Debütromans "GROSSE BRÜDER", eines Spionagethrillers aus der Welt der Computerkriminalität und der digitalen Terroranschläge, wahlweise als Paperback (Taschenbuch) oder als e-Book (EPUB).

Hinweis 09.11.2018:
In der ursprünglichen Version dieses Beitrags habe ich explizit 5 Printbücher und 5 e-Books verlost. Diese Beschränkung habe ich aufgehoben und verlose jetzt 10 Bücher in Summe, und zwar in einem der beiden Formate nach Wahl. Mehr hierzu findet Ihr in meinem Kommentar in der Plauderecke.


Als kleines "Goodie" sind die Printexemplare von mir persönlich signiert und mit einer Danksagung versehen.

Der Klappentext:

Ein junger Student erhält eines Morgens einen verstörenden Telefonanruf von einer unbekannten Nummer, bei dem eine Stimme panisch um Hilfe schreit, dann bricht die Verbindung ab und ist tot. Eine Frau wird nach einem Diskobesuch entführt, eingesperrt, gefoltert und verhört - ohne zu wissen, warum. Ein IT-Spezialist, der im Auftrag der Regierung Spionagesoftware herstellt, wird plötzlich auf Schritt und Tritt von Unbekannten verfolgt.

Drei Schicksale, drei Menschen, die sich nie zuvor begegnet sind, und doch hängen ihre Geschichten auf eine Art und Weise zusammen, die sie sich in ihren schlimmsten Träumen nicht vorzustellen gewagt hätten. Sie alle sind durch Zufall in eine Welt hineingeschlittert, die sie ihr Leben kosten könnte - eine Welt der globalen Überwachung, Spionage und digitaler Terroranschläge. Schon bald sind ihnen nicht nur diverse Geheimdienste auf den Fersen, sondern auch eine geheimnisvolle Organisation, die alles über sie zu wissen scheint und mit gnadenloser Brutalität vorgeht.

Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Leseprobe:

> Bei Books on Demand probelesen
> Bei Thalia.de probelesen

Weitere Informationen:

> Link zum Buch (Amazon)
> Link zur Autorenseite

Teilnahme:

Seid Ihr neugierig geworden?

Dann bewerbt Euch bis zum 21.11.2018 um eines der Exemplare. Vergesst bitte nicht, mit anzugeben, ob Ihr ein Taschenbuch oder ein e-Book haben wollt.

Mit Eurer Bewerbung erklärt ihr Euch zur Teilnahme an der Leserunde und dem anschließenden Erstellen einer Rezension auf Amazon.de und/oder Lovelybooks.de einverstanden.

Bitte beachtet, dass ich die Printbücher nur innerhalb Deutschlands verschicke, d.h. für diese Exemplare können sich auch nur Leser*Innen aus Deutschland bewerben.

Ich freue mich sehr auf Euch!

Herzliche Grüße,
Marco Born-Miljak

154 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Marco Born-Miljak wurde am 26. November 1977 in Nürtingen geboren.

Marco Born-Miljak im Netz:

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Marco Born-Miljak?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks