Marco Brandt

 3.6 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Pööks, Pööks 2 und weiteren Büchern.
Marco Brandt

Lebenslauf von Marco Brandt

Ich erblickte 1967, in einer kleinen Stadt in der Lüneburger Heide, das Licht dieser Welt. Nach einer Ausbildung zum Werbekaufmann studierte ich Illustration an einer Privatschule und war mehr als 25 Jahre als Werbekaufmann, Kreativ Direktor, Marketingleiter und Unternehmensberater tätig. 2014 entschloss ich mich dem nervenaufreibenden Leben im Marketing den Rücken zu kehren und bin heute im Bereich des Vertriebs tätig. In diesem neuen Lebensabschnitt wollte ich endlich wieder kreativ sein, und setzte meinen lang ersehnten Wusch, Bücher zu schreiben, in die Tat um. Die Geschichten des kleinen PÖÖKS beschreiben meine Abenteuer, die ich in meiner Jugend im kleinen Dorf Sieverdingen erleben durfte.

Alle Bücher von Marco Brandt

Pööks 2

Pööks 2

 (3)
Erschienen am 22.05.2017
Pööks

Pööks

 (4)
Erschienen am 15.03.2017
NIC-Book Paperback

NIC-Book Paperback

 (0)
Erschienen am 17.08.2018
Your own World

Your own World

 (0)
Erschienen am 16.08.2018
Bandcon Guide - Hausbau

Bandcon Guide - Hausbau

 (0)
Erschienen am 29.03.2018
NIC-Book braun

NIC-Book braun

 (0)
Erschienen am 08.03.2018

Neue Rezensionen zu Marco Brandt

Neu
dermoerderistimmerdergaertners avatar

Rezension zu "Pööks 2" von Marco Brandt

Nette Geschichten für zwischendurch
dermoerderistimmerdergaertnervor einem Jahr

Die Geschichten vom kleinen Pööks (leider wird mit keinem Wort erwähnt, wie es zu dem ungewöhnlichen Namen Pööks kam, noch taucht der Name in den Geschichten auf) sind eine nette, anspruchslose Unterhaltung für zwischendurch. Der Schreibstil ist leicht zu lesen. Die Geschichten sind alle ziemlich kurz, in sich abgeschlossen und die meisten ganz amüsant. Leider sind sie zeitlich nicht in der richtigen Reihenfolge, das hätte ich schöner gefunden. Ich habe mich gefreut, als ich das erste Foto entdeckte, damit hatte ich gar nicht gerechnet. Gerade bei solchen Kindheitserinnerungen finde ich Fotos sehr passend. Vieles hat mich an meine eigene Kindheit erinnert, allerdings gibt es für kleine Jungen auf einem Bauernhof noch viel mehr Möglichkeiten Unsinn zu machen. Schade, dass heute nur noch sehr wenige Kinder die Möglichkeit haben, so unbeschwert aufzuwachsen.
Aufgefallen sind mir, gerade zum Ende hin, die relativ vielen Schreibfehler (zB. nich statt nicht; uns statt und; Gelegen-heit).

Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen.

Kommentieren0
2
Teilen
Tulpe29s avatar

Rezension zu "Pööks 2" von Marco Brandt

Landleben
Tulpe29vor einem Jahr

Dieses kleine Buch mit seinen unterhaltsamen, teils lustigen und auch nachdenklichen bis traurigen Geschichten hat mir über einen verregneten freien Nachmittag geholfen. Kindheitserinnerungen wurden wach, denn an manche Dinge kann ich mich  als Kleinstadtrandbewohner und zeitweiliger Besucher auf dem Land auch noch gut erinnern.
Der kleine Protagonist erlebt auf dem Dorf mit seinen Freunden viele Abenteuer, manche zum Lachen, andere eher gefährlich.
Wildtiere sind  eben keine Haustiere, und ein ausgewachsener Bulle ist kein Kuscheltier.

Kommentieren0
3
Teilen
skurrils avatar

Rezension zu "Pööks" von Marco Brandt

(Zu kurze) Kurzgeschichten eines Jungen vom Lande.
skurrilvor einem Jahr

Ich wurde 1967 in der Lüneburger Heide geboren und durfte meine Kindheit in einem kleinen Dorf, auf einem Bauernhof verbringen. Zu einer Zeit, als unsere Freizeit noch nicht von Handys, Computer und Fernsehen bestimmt wurden. Zu einer Zeit, als wir unsere Abenteuer noch life mit unseren Freunden erlebten.

Wir spielten im Dreck, fielen von Bäumen, stürzten von Pferden und zogen uns häufig kleine oder etwas größere Blessuren zu. Aber: Wir leben noch! Wir haben keine Allergien und wissen, wann es weh tut. Wir haben gespielt, erforscht und sehr viel gelernt.

In diesem Buch habe ich einige dieser Abenteuer und Erlebnisse in Kurzgeschichten festgehalten. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen der kleinen Abenteuer eines kleinen Jungen aus den Siebzigern!

Marco Brandt


Marco Brandt hat in diesem Buch Sagen, Tiergeschichten, Anekdoten und Abenteuer seiner Kindheit aufgeschrieben. Teilweise erinnert er sich selbst an diese, teilweise wurden sie ihm auch nur erzählt. An sich eine  sehr schöne Idee, meiner Meinung nach hapert es allerdings an der Umsetzung. Zunächst ist mir leider negativ aufgefallen, dass die Kommasetzung in dem Buch irgendwie merkwürdig und willkürlich ist. Auch der Schreibstil hat mich leider nicht richtig gepackt..

Vor dem Hintergrund, dass der Autor diese Geschichten für seine Kinder aufgeschrieben hat und daraufhin mehrere Verwandte und Freunde ein Exemplar gefordert haben, ist zwar irgendwie nachvollziehbar, dass das Buch nicht an Perfektion grenzt und das auch nicht soll, aber gerade Kommata und Ausdruck sind doch immer wichtig, um den Leser zu packen. Vielleicht mag es darauf nicht ankommen, wenn die Geschichte an sich bekannt ist, aber auch Familienmitglieder und Freunde haben sich doch wahrscheinlich zumindest teilweise mehr Hintergrundinformationen und Ausschmückungen gewünscht. Für mich war das ganze Buch eher wie eine Art Broschüre, abgerundet durch ein paar Bilder (die ich allerdings ganz nett fand).

Mit einigen Geschichten konnte ich mich zwar auf gewisse Art und Weise identifizieren und wurde an meine eigene Kindheit erinnert, was ich sehr schön fand. Insgesamt konnte mich das Buch aber als Außenstehende leider nicht wirklich überzeugen. Auch das Abenteuer-Gefühl kam bei mir nicht auf.

Nett fand ich die Idee mit der "Moral von der Geschicht" am Ende nahezu jeder Geschichte. Aber auch hier hätte etwas mehr Mühe rein gesteckt werden können, finde ich. Und: Nicht alles ist eine "Moral von der Geschicht".

Ich hatte mich für die Leserunde beworben, leider aber kein Buch bekommen. Herr Brandt schrieb mich dann an, dass ich auch einfach so ein Buch bekäme. Das hat mich riesig gefreut und war sehr nett, herzlichen Dank nochmal.

Kommentare: 1
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MarcoBrandts avatar
Ich möchte Euch zu meiner zweiten Leserunde einladen.
Im zweiten Band der PÖÖKS-Serie erzähle ich auf 124 Seiten 22 Geschichten aus meiner Kindheit auf einem Bauernhof, in der Lüneburger Heide. 


Ich freue mich auf rege Teilnahme und Eure Rezessionen.
Zur Leserunde
MarcoBrandts avatar
Ich lade Sie hiermit herzlich zu meiner Leserunde ein.


Die Bücher der PÖÖKS - Serie beschreiben meine Abenteuer als Kind, in einem kleinen Dorf, in der Lüneburger Heide. Die Geschichten laden zum Lachen und zum Schmunzeln ein.


Ich bin sehr gespannt auf Ihre Meinung.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Marco Brandt wurde am 20. September 1967 in Lüneburger Heide (Deutschland) geboren.

Marco Brandt im Netz:

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Marco Brandt?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks