Marco Campanella

 4.3 Sterne bei 109 Bewertungen

Lebenslauf von Marco Campanella

Marco Campanella ist Illustrator und Bildhauer. In Deutschland wurde er bekannt durch seine "Leo Lausemaus"-Geschichten. Er lebt in Italien.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Leo Lausemaus wird großer Bruder

Erscheint am 15.08.2020 als Hardcover bei Lingen Verlag.

Maxi-Pixi-4er-Set 80: Meine liebsten Geschichten von Leo Lausemaus (4x1 Exemplar)

Neu erschienen am 02.06.2020 als Taschenbuch bei Carlsen.

Maxi Pixi 324: Leo Lausemaus erlebt eine Überraschung

Neu erschienen am 02.06.2020 als Taschenbuch bei Carlsen.

Maxi Pixi 322: Leo Lausemaus feiert ein Fest

Neu erschienen am 02.06.2020 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Marco Campanella

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Leo Lausemaus will nicht teilen (ISBN: 9783941118591)

Leo Lausemaus will nicht teilen

 (9)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Leo Lausemaus sagt nicht die Wahrheit (ISBN: 9783937490250)

Leo Lausemaus sagt nicht die Wahrheit

 (8)
Erschienen am 26.09.2005
Cover des Buches Leo Lausemaus trödelt mal wieder (ISBN: 9783938323946)

Leo Lausemaus trödelt mal wieder

 (6)
Erschienen am 08.01.2010
Cover des Buches Leo Lausemaus wartet auf Weihnachten (ISBN: 9783938323595)

Leo Lausemaus wartet auf Weihnachten

 (6)
Erschienen am 01.09.2010
Cover des Buches Leo Lausemaus hat schlechte Laune (ISBN: 9783937490212)

Leo Lausemaus hat schlechte Laune

 (6)
Erschienen am 14.10.2004
Cover des Buches Leo Lausemaus - Mama geht zur Arbeit (ISBN: 9783937490274)

Leo Lausemaus - Mama geht zur Arbeit

 (6)
Erschienen am 15.01.2007
Cover des Buches Leo Lausemaus will nicht essen (ISBN: 9783937490229)

Leo Lausemaus will nicht essen

 (4)
Erschienen am 14.10.2004

Neue Rezensionen zu Marco Campanella

Neu

Rezension zu "Leo Lausemaus - Meine neuen Abenteuer" von Marco Campanella

Zuckersüße Kindergeschichten
Yoyomausvor 5 Monaten

Zum Inhalt:

Hurra, Leo Lausemaus, wir freuen uns schon auf deine tollen Geschichten!

 Dieser kunterbunte Sammelband enthält zehn neue Lausemaus-Geschichten! Hier erlebt Leo spannende Abenteuer mit all seinen Freunden und der Familie: Ob bei einem Ausflug in den Zoo oder einem Besuch bei Tante Ida – es gibt viel zu entdecken! Und nach jeder Geschichte stellt Leo allen kleinen und großen Lausemaus-Fans sogar noch ein leckeres Rezept oder eine Bastelidee vor.

 

Cover:

Das Cover hat einen absoluten Wiedererkennungsfaktor für Freunde der kleinen Lausemaus. Zu sehen ist hier Leo, wie er freudig in einem Auto sitzt und auf die Betrachter jauchzend zugefahren kommt. Das Buch verspricht also schon beim ersten Betrachten wieder jede Menge Spaß und Spannung.

 

Eigener Eindruck:

Leo Lausemaus erlebt viele Abenteuer in seinem Leben. Da geht es um Ausflüge mit dem Kindergarten, Besuche bei der Tante und den Großeltern, die erste Fahrt mit einem Taxi oder um leckere Muffins von der Tante. Außerdem geht es darum Geld zu sparen und auch fantasievoll zu spielen oder mit dem Papa einen Drachen zu basteln und diesen steigen zu lassen. Bei Leo Lausemaus ist immer etwas los!

 

Wieder begeistert die kleine Lausemaus mit tollen Geschichten aus dem Alltag. Es sind wirklich die alltäglichen Dinge, die der Autor hier beschreibt und doch sind sie so wunderbar verpackt, dass es Spaß macht Leo bei seinen Abenteuern zu begleiten. Dabei haben die Geschichten neben ihrer Zauberhaftigkeit auch immer einen lehrreichen Hintergrund, der die Kleinen dazu verleitet sich mit der Lausemaus zu vergleichen. Begleitet werden die Geschichten und ihre jeweiligen Szenen auf jeder Seite durch ganz tolle Zeichnungen, die die Szene beschreiben und noch mehr zum Entdecken bereit halten. Außerdem gibt es nach jeder Geschichte noch etwas zu entdecken, nämlich Rezepte wie zum Beispiel die Möhrenkekse von der Mama, Muffins von der Tante oder die Käsesuppe, die Leo in den höchsten Tönen lobt. Aber es gibt auch Bastelanleitungen wie zum Beispiel für einen Drachen. Das finde ich, ist eine ganz tolle Idee und ein toller Anreiz, damit die Kinder mehr Zeit mit ihren Eltern verbringen können.

 

Fazit:

Wieder ganz viele zauberhafte Geschichten aus dem Alltag und tolle Bastelideen und Rezepte, die den Kleinen den Tag versüßen und auch den Großen Spaß machen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

 

Idee: 5/5

Charaktere: 5/5

Logik: 5/5

Spannung: 4/5

Emotionen: 5/5

 

Gesamt: 5/5

 

Daten:

ISBN: 9783943390452

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Fester Einband

Umfang: 96 Seiten

Verlag: Lingen Verlag

Erscheinungsdatum: 15.05.2017

 

 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Leo Lausemaus will nicht in den Kindergarten" von Marco Campanella

Zuckersüß und einfach toll
Yoyomausvor 7 Monaten

Zum Inhalt:

Der erste Kindergartentag ist eigentlich ein ganz besonderer Tag! Leo Lausemaus will trotzdem nicht dorthin. Schließlich kennt er den Kindergarten noch gar nicht und auch noch keins der anderen Kinder dort. Aus Angst vor all dem Neuen, das ihn im Kindergarten erwartet, möchte Leo lieber zu Hause bleiben. Am Ende ist die kleine Lausemaus aber doch neugierig – und stellt fest, dass der Kindergartenbesuch ganz schön viel Spaß macht und viele neue Freunde auf Leo warten!


Cover:

Die Cover der Leo Lausemaus – Reihe sind allesamt wirklich herzig und haben einen absoluten Wiedererkennungsfaktor. Zu sehen ist hier die kleine Lausemaus in einem Kleidchen – der Kindergartenunfirom – , wie er sich mit seinem Teddy lächelnd präsentiert. Erst einmal wenig aussagend und doch ganz niedlich. Mir gefällt es trotzdem.


Eigener Eindruck:

Kindergarten, wer braucht das schon? Zu Hause bei Mama ist es doch viel schöner! Und vor allem kennt der kleine Leo im Kindergarten ja auch keine Seele! Er hat Angst, ist doch klar! Und so versucht er dem Kindergarten zu entgehen. Doch die Mama hat auch plötzlich keine Zeit für ihn und so wird er doch neugierig, was es mit diesem Kindergarten auf sich hat!


Ich mag die Geschichten von der kleinen Lausemaus wirklich ganz gut leiden. Auch diese Geschichte ist wieder sehr kindgerecht gestaltet und bereitet die kleinen Knirpse ganz wunderbar auf ihre Kindergartenzeit vor, soweit sie diese eben noch nicht besuchen. Für alle anderen sicherlich ein Grund, der kleinen Lausemaus Mut zuzusprechen, schließlich gehen sie ja auch in den Kindergarten und finden es dort ganz fantastisch. Zu jeder Szene in dem Buch gibt es wieder passende Illustrationen, welche allesamt wirklich ganz herzig anzusehen sind und einfach Spaß machen. Außerdem regen die Bilder dazu an, in den Details weitere Dinge zu finden, die man mit den Kleinen besprechen kann, was ich wirklich richtig gut finde.


Fazit:

Wieder eine schöne und einfühlsame Kurzgeschichte aus der Welt der kleinen Lausemaus, die einfach begeistert! Unbedingt solltet ihr hier mal rein schauen und vielleicht entdeckt ihr die Lausemaus für euch und eure Kinder ebenfalls.


5 von 5 Sterne


Daten:

ISBN: 9783963470196

Sprache: Deutsch

Ausgabe: E-Buch Text

Umfang: 32 Seiten

Verlag: Lingen Verlag

Erscheinungsdatum: 05.09.2018






Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Leo Lausemaus will sich nicht die Zähne putzen" von Marco Campanella

Zuckersüß und einfach toll
Yoyomausvor 7 Monaten

Zum Inhalt:

Hast du dir schon die Zähne geputzt, Leo Lausemaus?

In dieser Geschichte geht Leo Lausemaus zum allerersten Mal zum Zahnarzt. Wie schön, seine Zähnchen sind gesund! Und damit das auch so bleibt, lernt er, wie wichtig gründliches Zähneputzen und gesunde Ernährung für die kleinen Mausezähnchen sind – denn was die Zahnpflege angeht, ist Leo leider nicht immer ganz gründlich …

 Und auch alle kleinen Zuhörer lernen in dieser Vorlesegeschichte, dass Zähneputzen wichtig ist – nicht nur für kleine Lausemäuse.


Cover:

Ein wirklich schönes Cover ist dieses hier, wie ich finde. Zu sehen ist hier die typische Leo Lausemaus mit seinem Teddy. Leo versucht dabei mit einer grünen Zahnbürste seinem Teddy die Zähne zu putzen. Damit ist der Kern der Geschichte recht gut getroffen, denn hier geht es ums Zähne putzen und für Kinder ist es eine schöne Art und Weise schon an die Geschichte heran geführt zu werden.


Eigener Eindruck.

Zähne putzen. Wer braucht das schon? Während seine Mutter versucht ihn immer wieder zum Zähne putzen zu animieren, ist das Thema für Leo Lausemaus wirklich lästig. Doch dann bekommt er Besuch und erlebt, wie seinem Freund das schlechte Zähne putzen zum Verhängnis wird und dieser mit Zahnschmerzen geplagt ist…


Gewohnt niedlich und kindgerecht geht der Autor hier an ein alltägliches Thema heran, was nicht nur die kleine Lausemaus beschäftigt, sondern auch die kleinen Knirpse, die diese Geschichte ansprechen soll. Mit der Lausemaus lernen Kinder, was es bedeuten kann seine Mundhygiene zu vernachlässigen. Und das hat der Autor wirklich sehr herzig umgesetzt. Neben den einfachen Sätzen, die sich wirklich sehr gut vorlesen lassen, gibt es auf jeder Seite wieder tolle Illustrationen, die die Geschichte vor allem auch für die Kleinsten greifbar macht. Neben den Szenen gibt es hier auch allerlei Details, die dazu einladen noch weitere Dinge neben der Hauptgeschichte zu diskutieren, was ich wirklich richtig schön finde.


Fazit:

Wieder eine absolut empfehlenswerte Geschichte. Unbedingt solltet ihr diese mit euren kleinen Knirpsen lesen!


5 von 5 Sterne


Daten:

ISBN: 9783943390926

Sprache: Deutsch

Ausgabe: E-Buch Text

Umfang: 32 Seiten

Verlag: Lingen Verlag

Erscheinungsdatum: 01.12.2017


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 5 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks