Marco Campanella Leo Lausemaus will nicht teilen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leo Lausemaus will nicht teilen“ von Marco Campanella

Aber kleiner Leo Lausemaus, warum willst du alles für dich allein? Leo Lausemaus ist zwar eine kleine Maus, aber er ist genauso wie alle anderen kleinen Kinder auf dieser Welt. Leo Lausemaus möchte alles für sich behalten und nicht einmal mit seinem besten Freund teilen. Ein Thema, das Eltern nur allzu gut kennen. Leo zeigt den Kindern auf seine besondere Art und Weise, dass er gelernt hat, wie wichtig es ist, zu teilen. Mit wunderschönen Illustrationen und liebevollen Texten zum Vorlesen.

Mit Leo lernen die Kinder wie gut es ist zu teilen. Schöne Vorlesegeschichte.

— Synapse11

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannend, smart, unterhaltsam

Melli910

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Erneut eine Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr süß und lehreich

    Leo Lausemaus will nicht teilen

    carpe

    28. February 2014 um 16:41

    Mal wieder eine Rezension zu einem Buch, was ich meinen Kiddies vorlesen durfte. Leo Lausemaus ist ein kleiner Mäuserich um den es viele kleine, lehrreiche Geschichtn gibt. So wie diese, wo er nicht teilen mag und seinem Freund das Spielzeug wegnimmt. Die Geschichte ist einfach, verständlich und kindgerecht geschrieben. Auch die Illustration ist sehr süß. Den Kindern wird in diesem Buch spielerisch erklärt, dass teilen Freude und Freunde macht und Dinge wegnehmen nicht in Ordnung ist. Durch die schöne Illustration bietet das Buch den Kindern die Möglichkeit, die Geschichte selbst noch einmal zu erzählen und sie so besser aufzunehmen. Fazit: Sehr empfehlenswert für Kinder ab ca. 3 Jahre bis ins Schulalter. Meine Beiden sind Schulkinder in der 1. und 3. Klasse und fanden das Buch toll.

    Mehr
  • Rezension zu "Leo Lausemaus will nicht teilen" von Marco Campanella

    Leo Lausemaus will nicht teilen

    Sanicha

    18. May 2011 um 09:42

    Meine Rezension: Das Buch „Leo Lausemaus will nicht teilen“ ist eine superschöne kindgerechte Geschichte, die den Kindern zeigen soll, dass es äußerst wichtig ist das man manche Sachen mit jemand teilt. Die Illustrationen sind richtig schön farbenfroh und einfach total niedlich. Allein dadurch werden die Kinder schon ans Buch gefesselt und mir gefällt es aufjedenfall auch super gut. In der Geschichte geht es darum, dass Leo Lausemaus seine Spielsachen einfach nicht teilen möchte. Aber als er dann unbedingt ein Spielzeug von seinem Freund ausleihen möchte und er ihm dieses nicht erlaubt, macht er etwas das nicht gut ist. Denn er nimmt sich einfach heimlich das Spielzeug weg und erkennt erst später dass es ja viel schöner ist gemeinsam zu spielen. Auch dass das Teilen ja gar nicht so schlecht, merkt er und nun kann er gemeinsam mit seinem Freund fröhlich spielen. Das Buch erklärt wieder auf Kindgerechte Weise, das es viel schöner ist wenn man teilt. Denn wenn man dies nicht macht, bekommt man z. B. auch nicht das Spielzeug von seinem Freund mit dem man aber gerne spielen möchte. Diese Situation ist bestimmt jedem Elternteil schon mal begegnet und auch die Kinder kennen es bestimmt. So kann man seinem Kind ganz in Ruhe erklären das es doch viel schöner ist gemeinsam zu spielen. Der Umschlag des Buches ist wattiert und sieht einfach super schön aus, da auch hier schon alles farbenfroh gestaltet ist. Mir gefällt auch, dass es ein schönes großes Format hat. Die Buchstaben der Geschichte sind schön groß geschrieben und daher eignet sich das Buch auch gut für Erstleser. Denn der Text ist nicht zu lang und auch sehr verständlich geschrieben. Meine Tochter liebt es wenn ich ihr aus dem Buch vorlese und sie erkennt sich auch manchmal selbst in der Geschichte wieder. Die Zeichnungen passen einfach super zum Text und man kann genau erkennen, in welcher Situation sich Leo Lausemaus gerade befindet. Mir gefällt dies super gut, denn so kann sich das Kind auch das Buch anschauen und verstehen ohne dass ein Elternteil die Geschichte vorlesen muss. Fazit: Einfach ein zuckersüßes Buch mit Leo Lausemaus und ich kann es aufjedenfall weiter empfehlen. Die Geschichte wird jeder irgendwann mal durchgemacht haben und kann sich deswegen sicher gut in die Situation von Leo Lausemaus versetzen. Dadurch hat die Geschichte auch einen sehr schönen Lerneffekt für die Kinder und ich kann das Buch aufjedenfall weiter empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks