Marco F. Gallina Die Euganeischen Anekdoten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Euganeischen Anekdoten“ von Marco F. Gallina

Se non è vero, è ben trovato – Wenn es nicht wahr ist, so ist es doch gut getroffen. Unter diesem Motto steht diese kleine Sammlung kurzer Anekdoten und Geschichten, welche ein Erzähler seinem skeptischen Begleiter auf einer Wanderung durch die Euganeischen Hügel erzählt. Einhundert Geschichten bilden den Umfang jener zehn Stunden, in denen die Grenzen zwischen Mythos und Wahrheit, zwischen Geschichte und Philosophie, zwischen Märchen und Realität zerfließen. Berühmte und weniger berühmte Persönlichkeiten treten darin gleichermaßen auf; und manche Legende vermischt sich mit dem Phantastischen. Das Dekahoron – das Zehnstundenbuch – deckt damit einen kleinen Teil des Zaubers der Welt ab, der in einer romantiklosen Zeit umso kostbarer scheint. Das kleine Decamerone des 21. Jahrhunderts. Geschichten über Venedig, Machiavelli, Mythos, Wahrheit und Hermeline.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu viele zu kurze Geschichten

    Die Euganeischen Anekdoten

    kellermaeuse

    30. December 2015 um 17:56

    Um eine Zusammenfassung zu diesem Buch erzählen zu können müsste ich mich noch an die Kurzgeschichtern erinnern können. Doch das war bei mir am Ende des Buches haften geblieben ist das waren: Sehr viele sehr kurze Gesichten (1 1/2 Seiten), Ziani, Corner, Dandolo und Palatina. Doch sollte ich jetzt zu den einzelen Personen oder Ort etwas erzählen, dann könnte ich das nicht mehr. Bei 100 Kurzgeschichten in einem Buch ist das auch irgendwie unmöglich.  Wenn ich ehrlich bin wusste ich nach den ersten 30 Geschichten nicht mehr um was es eigentlich in den ersten 20 ging.  Mein Fazit:  Der Stil, typisch für den Autor. Doch ansonsten muss ich diesmal ehrlich sagen für meinen Geschmack enttäuschend. Einfach zu viel Geschichten für ein Buch. Ich hätte mir lieber 10 etwas länger Kurzgeschichten als 100 sehr sehr kurze Geschichten gewünscht. 3 von 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks