Marco Göllner Goldagengarden. Komplett-Box

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Goldagengarden. Komplett-Box“ von Marco Göllner

Der schwedische Millionär und Kunstsammler Peer Johannesson geht bei einem Kanuausflug auf dem Skatelövfjorden über Bord. Wahrscheinlich ein Herzinfarkt. Aber die Leiche wird nicht gefunden. Johannessons Anwalt handelt ungewöhnlich schnell und lädt noch am selben Tag, ohne Wissen der Witwe, vier Männer nach Växjö zur Testamentseröffnung ein. Als drei dieser "Erben" tags darauf eintreffen, ist der Anwalt tot. Und das Testament ist unauffindbar. Die Kommissare Hanna Fridlund und Nils Edmundson nehmen die Ermittlungen auf...

Was war das denn Bitte?! So eine Zeit und Geldverschwendung :-(

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was für eine Verschwendung

    Goldagengarden. Komplett-Box

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. March 2015 um 08:08

    Kurzbeschreibung Der schwedische Millionär und Kunstsammler Peer Johannesson geht bei einem Kanuausflug auf dem Skatelövfjorden über Bord. Wahrscheinlich ein Herzinfarkt. Aber die Leiche wird nicht gefunden. Polizeichef Nils Edmundson bekommt ungefragt Hilfe aus Stockholm. Die Kommissarin Hanna Fridlund soll ihn bei den Ermittlungen unterstützen. Johannessons Anwalt handelt ungewöhnlich schnell und lädt noch am Tag des Unfalls - ohne Wissen der Witwe - vier Männer nach Växjö zur Testamentseröffnung ein. Als drei dieser "Erben" tags darauf eintreffen, ist der Anwalt tot. Hingerichtet durch zwei Kopfschüssen. Der vierte "Erbe" erscheint nicht. Und das Testament ist unauffindbar. Die drei Männer erkennen, dass sie etwas verbindet. Sie müssen das Testament finden. Bevor es die Polizei findet. Aber allem Anschein nach, hat auch noch jemand anderes ein Interesse daran Meine Meinung: Was sich auf den ersten Blick wie ein spannender Krimi anhört, entpuppte sich als recht langatmig und auch langweilig. Mir war recht schnell egal um welche Geheimnisse es ging. Aber ich habe tapfer, wenn auch eher selten, weitergehört. Dann kam Spannung auf und zu meinem Erstaunen war das Hörspiel auch schon fast zu Ende. So hätte ich es gerne die ganze Zeit gehabt. Aber dann ratzfatz war das Hörspiel zu Ende, lies mich mit einem großen Fragezeichen im Gesicht zurück und ich dachte nur "Wie das war es jetzt? Und wo sind die Auflösungen? Wo sind die überführten Mörder und Betrüger? Wer steckte denn jetzt überhaupt hinter dem Ganzen?" Mit anderen Worten ich bin um Geld und Zeit ärmer und doch nicht schlauer als vorher. Das nenne ich eine gründliche Verschwendung von Geld und Zeit. Umso mehr überrascht es mich so viele gute Bewertungen zu dieser Krimi-Reihe zu lesen. Vielleicht sind mir auch Dinge entgangen die andere bemerkt haben und für die dann alles einen Sinn ergeben hat. Mein Fazit: Das Hörspiel an sich ist toll aufgemacht, mit sehr guten Sprechern besetzt und auch die Geräusche sind sehr passend. Die Einspielung des Sprechers hat stark an John Sinclair erinnert. Was ich allerdings nicht als störend empfunden habe, eher im Gegenteil. Schade das die Story so flach war und so wenig zu bieten hatte. Bei 6 Stunden Spielzeit habe ich mehr erwartet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks