Du bist der Richtige: Der vierte Fall von Kommissar Bahr mit Eifer

von Marco Harnisch 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Du bist der Richtige: Der vierte Fall von Kommissar Bahr mit Eifer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Engel1974s avatar

Geheimnisvoll, mystisch, spannend, aber auch voller Gefühl und prickelnder Erotik

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Du bist der Richtige: Der vierte Fall von Kommissar Bahr mit Eifer"

Ein Mörder zieht seine Kreise und hinterlässt Tote, die sich erschreckend ähnlich sehen. Bahrs Teammitglieder und Freunde sind angehalten, am selben Strang zu ziehen, denn nur gemeinsam lässt sich der Fall aufklären. Missgunst, Rache und Wut beherrschen jedoch die eigenen Reihen, was sie das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren lässt. Durch ihr Handeln bringen sie Unschuldige in tödliche Gefahr und Zielpersonen direkt vor das Skalpell eines irren Mörders. Im vierten Teil der Kommissar Bahr mit Eifer Reihe werden sowohl die Leser als auch die Protagonisten auf eine blutige und rasante Reise geschickt, die von impulsiven Gefühlen geprägt ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01IPH2MPK
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:188 Seiten
Verlag:Selfpublisher
Erscheinungsdatum:12.08.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Engel1974s avatar
    Engel1974vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Geheimnisvoll, mystisch, spannend, aber auch voller Gefühl und prickelnder Erotik
    Geheimnisvoll, mystisch, spannend, aber auch voller Gefühl und prickelnder Erotik

    Mit seiner Gay Mustery-Crime Reihe um den Kommissar Andreas Bahr und seinen Kollegen Nick Eifer hat der Autor Marco Harnisch eine sehr spannende Krimireihe in 6 Bänden erschaffen.

    Um was geht es? Achtung Spoilergehfahr

    Den Auftakt der Serie bildet „Tote Stricher lügen nicht“, hier lernt Nicloas Eifer (auch Nick) den Kommissar Bahr kennen. Nick ist selbstständiger Grafikdesinger mal mit mehr und mal mit weniger Aufträgen. Bei einem Spaziergang durch den Wald stößt er auf die Leiche eines nackten Mannes. Das eigentümliche ist nur, bei einer kurzen Berührung des Opfers offenbaren sich ihm, ähnlich wie bei einer Vision, Tathergang und Name des Getöteten. Da er zu viel um das Tatgeschehen weiß wird er von Andreas Bahr, dem ermittelnden Hauptkommissar zum Hauptverdächtigen erkoren. Um den eigentlichen Mörder zur Strecke zu bringen, müssen Beide allerdings über ihren Schatten springen und sich verbinden. Besonders für Nick kein leichtes Unterfangen, denn für den auf den ersten Blick kalten und unnahbar wirkenden Andreas hängt er mehr Gefühle, als er sich auf Anhieb eingestehen mag.

    Band 2: „Der Ring des Mörders“, hier ist Nicks Onkel spurlos verschwunden. Bevor er allerdings verschwand berichtete er noch von zwei weiteren Stufen der mysteriösen Gabe. Während sich das Team von Kommissar Bahr um eine blutige Mordserie kümmert, versucht Nick nun Antworten zu finden. Im zweiten Teil geht es abermals spannend einher, wobei Nick und Andreas sich näher kommen.

    Band 3: „Befreiung Vier sind einer zu viel“, hier wird Kommissar Bahr mit seinen lang unterdrückten Gefühlen für Nick konfrontiert. Während dessen versucht Nick immer noch weiteren Geheimnissen seiner Gabe auf den Grund zu gehen. Zusammen mit seinem Onkel lassen sie sich auf ein Treffen mit einem Mann ein, der nicht nur über Leichen geht, sondern es auch noch ausgerechnet auf Andreas Bahr abgesehen hat.

    Band 4: „Du bist der Richtige“, während nun Kommissar Bahr und Nick gemeinsam ein paar Urlaubstage genießen, scheint auf dem Revier Missgunst, Rache und Wut vorzuherschen. Statt gemeinsam zu agieren versuchen sich die Beamten gegenseitig auszustechen. Aber nicht nur das, Bahrs-Ex-Verlobte sind auf Rache und findet unverhofft Hilfe bei einem Kollegen von Andreas. Zudem zieht ein Mörder seine Kreise, dessen Opfer Nick zum Verwechseln ähnlich sehen.

    Band 5: „Verborgen hinter kaltem Stein“ auch hier hält ein Mörder wieder Kommissar Bahr und sein Team auf Trapp. Auf Patrick wird plötzlich geschossen, er verschwindet spurlos aus dem Krankenhaus und auch Andreas Bahr scheint in eine Falle zu tappen. Um Antworten zu finden müssen sich einzige Feinde verbünden.

    Band 6: erscheint 2018

    Meinung: Marco Harnisch hat eine außergewöhnlich, spannende und dennoch gefühlvolle Gay – Mystery – Serie geschrieben, die so packend ist, das sie mir nicht nur ein schlaflose Nacht gebracht hat. Die einzelnen Bände sind hier aufeinander aufgebaut. Ich würde empfehlen auch gleich alle zu erwerben, zumal ich mich enorm geärgert hatte dass ich nur Band eins zu Hause hatte. Die Reihe liest sich so schnell, so dass man unbedingt wissen muss wie es weiter geht.

    Aber nun der Reihe nach. Von Gay – Romanen habe ich noch nicht viele gelesen, da ich allerdings offen für jede Art von Literatur bin, war ich auch hier neugierig und muss sagen, das Lesen hat sich gelohnt. Die Handlung ist voller Gefühl, spannend und mitreißend, das man gar nicht mehr aufhören mag, es entwickelt sich ein regelrechter Sog, so dass man unbedingt wissen muss, wie es mit den Hauptportagonisten weiter geht.

    Dabei schafft es der Autor immer wieder ungeahnte Wendungen einzubauen. Der Leser wird auf eine rasante, blutige, geheimnisvolle und mysteriöse Reise geschickt, deren Sog er sich nicht entziehen kann und ich muss gestehen eigentlich auch nicht will.

    Auch bei den einzelnen Protagonisten hat sich der Autor einer interessanten Mischung bedient, allen voran Nick, der auf der einen Seite sensibel und verletzlich wirkt, auf der andern stark, mystisch und geheimnisvoll ist. Dann Kommissar Andreas Bahr, der eine raue, herbe, sehr dominante Art und Weise hat, im Inneren aber auch einen „weichen“ Kern verbirgt. Eines haben alle Protagonisten gemeinsam, sie wirken authentisch, menschlich und sehr sympathisch.

    Insgesamt also eine sehr gelungene Reihe. Geheimnisvoll, mystisch, spannend, aber auch voller Gefühl und prickelnder Erotik.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    pengiberlins avatar
    pengiberlinvor 25 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks