Marco Kunz Rain Dogs: Roman

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rain Dogs: Roman“ von Marco Kunz

Ein Roman über die Jahrtausendwende und die Generation der heute etwa 40-jährigen und über Berlin und die moderne Orientierungslosigkeit

— PeterRosen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tief und brüllend komisch!

    Rain Dogs: Roman

    PeterRosen

    18. June 2015 um 16:00

    Wer gerne Sven Regener liest, sollte es lesen. Die Dialoge in den Kneipen zwischen den jungen Männern sind zum Schießen komisch. Wer gerne Houellebecq liest, dem kann ich es auch empfehlen, es sind wirklich harte Stellen drin und die männliche Sexualität wird durch "den Blick in den Kopf" bei Dating, Erotik, Sex auseinandergenommen, wer gerne Thomas Mann liest, dem kann ich es auch empfehlen, die Sprache und die Ironie sind oft sehr subtil, dann aber auch wieder deftig, direkt und mit Slang, deshalb ist es auch was, das Leser, die Döblins Berlin.Alexanderplatz mögen, ansprechen wird. Die Sprachebenen sind sehr unterschiedlich und vielseitig, die Handlung und die Perspektiven auch, immer wieder wechselt die Sicht, Innensicht des einen Protagonisten, Schnitt, Innensicht des anderen, Schnitt, Innensicht des dritten, Schnitt, Außensicht von allen, etc - wie im Film! Es ist auch viel Zeitgeistkritik drin und auch eine etwas romantische idealistische Sicht der Welt und Kritik der Moderne durch den jungfräulichen Dichter und Schein-Studenten Bodo, einer der drei Haupt-Protagonisten, die in etwa zu gleichen Anteilen Hauptfiguren sind. Der Roman steigert sich immer mehr, am Ende kulminiert alles in einer Art "Schlusskonferenz", in der die drei Protaganisten, jeder für sich, sehr extreme und skurille Sitiuationen erleben und immer wieder hin- und hergeschaltet wird. Es werden sehr ernste Dinge thematisiert, aber der Roman ist durchgängig sehr unterhaltsam, stellenweise brüllend komisch. Nur für Leute, die ganz einfache Kost bevorzugen, vielleicht nicht zu empfehlen. Ansonsten: absolutes Must-read!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks