Cache Hunters - Die Jagd nach den sieben Siegeln

von Marco Rota 
4,9 Sterne bei9 Bewertungen
Cache Hunters - Die Jagd nach den sieben Siegeln
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sandra_Koenigs avatar

Eine grandiose Geschichte, die mich zum Nachmachen animiert hat

Seelensplitters avatar

Geocaching gepaart mit einem Abenteuerbuch - einfach genial.

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Cache Hunters - Die Jagd nach den sieben Siegeln"

In den Sommerferien stoßen Kabuki und sein Freund Natu beim Geocaching auf einen verborgenen Schatz - das Geheimnis der sieben Siegel. Das wollen sie unbedingt als Erste lüften! Doch ihre Konkurrenten, die Drachenflüsterer, sind ihnen dicht auf den Fersen. Glücklicherweise bekommen Kabuki und Natu Verstärkung. Als Cache Hunters suchen sie nun zu viert nach den sieben Siegeln. Dabei stoßen sie immer wieder auf die Geschichte von Noah. Was hat diese alte Geschichte mit dem Schatz zu tun? Werden die Cache Hunters den Fallen der Drachenflüsterer entgehen und den Schatz als Erste heben? Zum Buch gibt es eine extra Seite für die Cache Hunters und so wird das Buch interaktiv. Ein tolles Geschenk für alle Geocacher und alle, die es werden wollen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783417287738
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:SCM R. Brockhaus
Erscheinungsdatum:13.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sandra_Koenigs avatar
    Sandra_Koenigvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Eine grandiose Geschichte, die mich zum Nachmachen animiert hat
    Cache Hunters - Ein Buch was zum Nachmachen animiert

    Cache Hunters  - Die Jagd nach den sieben Siegeln

    Das Buch ist nicht nur für kleine Abenteurer, sondern auch für Erwachsene sehr schön zu lesen und vor allem für diejenigen, die das Abenteuer mal wieder erleben möchten. Mir ist es so ergangen, dass ich beim Lesen bereits so gefesselt von der Geschichte war, dass ich mich direkt beim Geocaching angemeldet habe und nur einen Tag später losgezogen bin, um meinen ersten Cache zu loggen. Dieses Abenteuer, dieses Adrenalin, was einem in dem Moment durch den Körper rauscht ist einfach großartig. Es versetzt einen zurück in die Kindheit, lässt einen den Alltag total vergessen und wenn man den Cache gefunden hat, spürt man das Glück in den Adern pulsieren.
    Ich möchte mich an dieser Stelle bei dem Autor bedanken, dass er so ein fesselndes Buch geschrieben hat und mir wieder einen Rausch der Abenteuerlust verpasst hat, wie ich es aus der Kindheit kannte. Gerade in der heutigen Zeit, ist es schwer geworden vollständig abzuschalten. Ich garantiere euch – es macht einfach mega fun! Aber nehmt euch vor den Muggeln in Acht, sie lauern überall. ;-)

    Nun aber zum Buch – Mein persönlicher Held der Geschichte: Kabuki! Ich hab den Jungen echt ins Herz geschlossen und finde ihn großartig. In der Geschichte geht es um vier Teenies, die für ihr Leben gerne auf der Suche nach Caches sind. Jeder für sich und plötzlich müssen sie als Team agieren und finden sich zusammen, zu den „Cache Hunters!“ Gemeinsam müssen sie die sieben Siegel durch verschiedene Caches finden. Ein Abenteuer, was die vier nach und nach zusammenschweißt. Doch jedes Team hat einen Gegner – Die Drachenflüsterer. Auch diese Gang hat es gewaltig in sich und machen den Cache Hunters das Leben schwer.  Werden die Cache Hunters die sieben Siegel finden? Das verrate ich euch nicht :-D Ich hoffe, dass es einen zweiten Teil geben wird.

    In der Geschichte geht es um, Abenteuer, Freundschaft und Zusammenhalt – das was wirklich wichtig ist im Leben! Wenn man Freunde hat, ist vieles einfacher im Leben und man schafft es leichter seine Ängste zu überwinden.
    Mehr möchte ich dazu nicht verraten, aber es lohnt sich das Buch zu lesen!!!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Seelensplitters avatar
    Seelensplittervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Geocaching gepaart mit einem Abenteuerbuch - einfach genial.
    Abenteuerbuch

    Meine Meinung zum Kinderbuch:
    Cache Hunters
    Die Jagd nach den sieben Siegeln

    Aufmerksamkeit und Erwartung:
    Diesen Punkt erläutere ich euch, auf meinem Blog.

    Inhalt in meinen Worten:
    Kabuki und Natu sind auf der Suche nach ihrem First Cache, doch der hat es in sich, um genau zu sein sechs andere Rätsel, die sie lösen müssen, doch alleine geht das nicht,und als sich dann noch zwei anschließen könnte es nicht besser laufen.
    Doch da kommt die Drachenband. Eine Bande die nicht liebevoll mit ihren Mitmenschen umgehen und dabei ziemlich viel Chaos anstellen. Werden die Freunde es schaffen, gegen die Drachenbande anzugehen und alle Cache zu finden? Das verrät euch dieses Buch.

    Wie ich das Buch fand:
    Einerseits ist diese Geschichte eine richtig tolle Abenteuergeschichte wo ich aber nebenbei ganz viel lernen darf, nämlich wie Geocaching funktioniert und wie viele Arten es von dieser Schatzsuche gibt. Das finde ich sehr interessant und das Buch machte wirklich Lust mal selbst die Suche zu beginnen.

    Geschichte:
    Die Geschichte hat eine sehr schöne Dynamik. Und es kommt auch eine christliche Botschaft an den Leser, jedoch ohne den Finger zu erheben oder gar zu aufdringlich zu sein, es hilft eher der Geschichte, dass sie in Fahrt kommt. Eine gute Wahl um dieses Abenteuer zu erleben.

    Charaktere:
    Sind für mich teilweise nicht Kindlich genug. Sie sind mir teilweise zu reif und erwachsen, wenn ich von diesen Punkten jedoch absehe, dann sind die Kinder sehr abenteuerlustig und schauen der Gefahr in das Gesicht und begeben sich damit in manch brenzlige Situation. Somit ist es wirklich ein Abenteuer für die Kinder.

    Schreibstil:
    Hier muss ich etwas meckern, denn ich musste immer wieder stocken, weil entweder ein Wort im Text fehlte oder es irgendwie falsch geschrieben war, und das war für mich ein bisschen aus dem Fluss gerissen und ich musste dann wieder neu hinein finden ohne zu überlegen, was da jetzt fehlt.

    Die Geschichte wird von einem Allwissenden Ich erzählt, somit gibt es keine ICH Perspektive im Buch.

    Nebenthemen im Buch:
    Die Erste Liebe, Noah die Bibelgeschichte, Bandenkrieg am Rande, Schnitzeljagd bzw Geocaching sind die Hauptthemen im Buch die zusammen eine tolle Geschichte ergibt.

    Empfehlung:
    Das Buch ist definitiv für Kinder ab 10 Jahren gut verständlich und ich denke, es wird ihnen Spaß machen darüber zu lesen und wollen es vielleicht direkt selbst austesten, wie es geht einen Cache zu finden. Somit ein Buch das einerseits wirklich nur eine Geschichte ist, die aber dennoch noch mal tiefer nachempfunden werden kann. Wer übrigens selbst noch etwas mehr von den Kindern aus dem Buch erfahren möchte kann ja mal hierher gucken -> Link und die Seite vom Autor -> Link .

    Bewertung:
    Dem Buch möchte ich gerne vier Sterne geben, einerseits weil die Geschichte wirklich toll umgesetzt worden ist, andererseits weil ich vermute, dass Kinder damit wirklich ihre Freude haben, gerade wenn sie es selbst ausprobieren können und dennoch langt es aufgrund der Fehler im Buch nicht ganz auf fünf Sterne. Sonst wären es gerne fünf Sterne geworden.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Vampir989s avatar
    Vampir989vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannender und interessanter Roman für Jugendliche
    Spannender und interessanter Roman für Jugendliche

    In dieser Geschichte geht es um zwei Jugendliche Geocacher die auf elektronische Schatzsuche gehen.Dabei finden sie einen verborgenen Schatz-Das Geheimnis der sieben Siegel.Unbedingt wollen sie nun das Geheimnis lüften.doch die Drachenflüsterer folgen Ihnen und wollen Sie bezwingen .Kabuki und Natu finden Freunde und gemeinsam gehen Sie nun auf Spurensuche.


    Das Buch hat uns sofort gut gefallen.Der Schreibstilist leicht und flüssig.Kindgerecht geschrieben ist es ideal für Leser ab dem 12.Lebensjahr.Aber auch für Erwachsene ist es lesenswert.
    Die Protoganisten werden sehr gut beschrieben und so konnten wir uns sie bildlich gut vorstellen.Besonders die zwei Geocacher sind uns ans Herz gewachsen.
    Der Autor verführt uns in eine fantasievolle Welt.Dabei versteht er es gekonnt Themen wie Freundschaft,Liebe ,Zusammenhalt,Mut und gegenseitiges Vertrauen in die Geschichte einzubauen.Das hat uns sehr gut gefallen.
    Viele Szenen werden sehr detailliert dargestellt und so waren wir teilweise direkt im Geschehen dabei.Wir haben mit gefiebert und mit gekämpft.
    Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten und so kommt nie Langeweile auf.


    Das Cover finden wir auch einfach sehr ansprechend und fantastisch.Es passt genau zum Buchtitel und der Geschichte.


    Uns hat das Lesen dieses Buches viel Freude bereitet.Es ist eine Bereicherung für jedes Kinderzimmer und sehr empfehlenswert.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    mabuereles avatar
    mabuerelevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Freundschaft und Gemeinschaft - thematisiert in einem spannenden Buch!
    Spannendes Buch über Geocaching

    „...Kabuki hatte sich durch seine Freunde ein unglaubliches Wissen angeeignet, auf dem er jetzt aufbauen konnte...“

    Kabuki und Nota haben Sommerferien und nutzen sie für ihr Hobby. Sie sind Geocacher und hoffen, einen Cache als erste zu finden. Doch bei ihre Suche nach den Schätzen müssen sie das Gebiet der Drachenflüsterer durchqueren. Auch sie gehören zu den Geocachern und wissen um den Schatz der sieben Siegel. Außerdem gehen sie rabiat gegen Konkurrenten vor. Ihr Anführer Lax hat mit Kabuki noch eine Rechnung offen.

    Der Autor hat ein spannendes Kinderbuch geschrieben. Obwohl ich mich mit Geocaching nicht auskenne, konnte ich der Geschichte problemlos folgen. Das lag daran, dass das Vorgehen detailgenau beschrieben wird und Fachbegriffe im Anhang enthalten sind.

    Nachdem Kabuki und Nota den Chache gefunden haben und den dort gegebenen Hinweisen folgen, treffen sie auf Nova und Atento. Die Namen der Kinder sind dabei ihre Nicknamen für das Geocaching. Sie werden in einer Botschaft darauf hingewiesen, dass sie nur dann Erfolg haben werden, wenn sie zusammenarbeiten. Das aber ist nicht so einfach. Erst einmal stehen sie sich misstrauisch gegenüber. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Hinzu kommt Angst um den Verlust des Freundes und Eifersucht.

    Der Schriftstil ist der Altersgruppe angemessen. Die zu lösenden Aufgaben sind schwierig und erfordern Mut. Manchmal müssen die Vier an die Grenzen ihrer Könnens gehen und persönliche Phobien überwinden. Besonders gut gefallen hat mir die Entwicklung von Kabuki im Laufe des Geschehens. Er bringt sich nach und nach mehr in die Geschichte ein und lernt, dass Aufgeben keine Lösung ist. Deshalb kann er die Störmanöver der Drachenflüsterer durchschauen und neu Vertrauen aufbauen. Wie obiges Zitat anführt, hat er von den anderen gelernt und gibt ihnen nun durch seinen Einsatz etwas zurück.

    Der christliche Aspekt ist nur an wenigen Stellen in die Geschehen integriert. Dadurch wirkt er unaufdringlich. Eine Ausnahme bildet die ausführliche Beschreibung der Geschichte von Noah und der Arche. Sie hat für die Handlung eine grundlegende Bedeutung.

    Neben den rasanten Szenen, die durch den Schriftstil noch unterstützt werden, gibt es Ruhepunkte in der Handlung. Sie dienen dem Nachdenken über das weitere Vorgehen. Gleichzeitig wird dort erklärt, welche Arten von Caches es gibt, was sie enthalten und welche Aufgaben dabei zu lösen sind.

    Das Cover mit dem Blick auf den See wirkt geheimnisvoll.

    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Hier wird in einer fesselnden Handlung Freundschaft und Vertrauen thematisiert. Es wird gezeigt, was man gemeinsam erreichen kann.

    Kommentare: 4
    68
    Teilen
    Thaliomees avatar
    Thaliomeevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Trendthema Geocaching verpackt in einen Abenteuerroman mit Moral.
    Die Jagd nach dem Cache

    Bevor ich mit der eigenlichen Rezension anfange, muss ich sagen, dass ich seit Jahren selbst regelmäßig zum Geocachen nach draußen gehe. Daher sind meine Erwartungen bestimmt etwas spezieller und vielleicht auch höher.


    In dem Buch geht es um Jugendliche, die das Hobby Geocaching teilen. Kabuki und Natu (in dem Buch werden fast durchgängig die Nicknames verwendet) gehen meist gemeinsam „auf die Jagd“ und lernen bei einem ganz besonderen Cache Nova und Atento kennen. Gemeinsam suchen sie weiter und wollen die „7 Siegel“ finden. Dabei werden sie von den fiesen Drachenflüsterern verfolgt, die auch auf den Schatz aus sind.


    Im großen und ganzen ist das Buch eine gut geschriebene Abenteuergeschichte für Jugendliche. Ein wenig Romantik und viel Spannung ergeben eine gute Mischung!

    Leider hat das Buch für mich zu viele Schwächen im Bereich Geocaching. Das ist für mich besonders ärgerlich, weil es leicht vermeidbar gewesen wäre und die Handlung nicht berührt hätte.


    Von mir gibt es eher schwache 4 Sterne.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    anke3006s avatar
    anke3006vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannung und Abenteuer mit Geocaching
    Eine andere Schatzsuche

    In den Sommerferien stoßen Kabuki und sein Freund Natu beim Geocaching auf einen verborgenen Schatz - das Geheimnis der sieben Siegel. Das wollen sie unbedingt als Erste lüften! Doch ihre Konkurrenten, die Drachenflüsterer, sind ihnen dicht auf den Fersen. Glücklicherweise bekommen Kabuki und Natu Verstärkung. Als Cache Hunters suchen sie nun zu viert nach den sieben Siegeln. Dabei stoßen sie immer wieder auf die Geschichte von Noah. Was hat diese alte Geschichte mit dem Schatz zu tun? Werden die Cache Hunters den Fallen der Drachenflüsterer entgehen und den Schatz als Erste heben? Zum Buch gibt es eine extra Seite für die Cache Hunters und so wird das Buch interaktiv. Ein tolles Geschenk für alle Geocacher und alle, die es werden wollen. Wir haben das Buch begeistert gelesen und sind neugierig jetzt Geocaching selbst auszuprobieren. Die Geschichte ist so angelegt, das man die unterschiedlichen Gruppe bei der Schatzsuche begleitet. Es geht um den Zusammenhalt, wie man gemeinsam etwas erreicht. Das ist wirklich toll dargestellt. Im Anhang gibt es für Leser, die im Geocaching nicht so bewandert sind Begriffserklärungen und noch Extras damit man selbst aktiv werden kann. Wirklich ein tolles Buch.

    Kommentieren0
    27
    Teilen
    esposa1969s avatar
    esposa1969vor 2 Jahren
    Spannendes Abenteuer


    Inhaltsbeschreibung:


    In den Sommerferien stoßen Kabuki und sein Freund Natu beim Geocaching auf einen verborgenen Schatz - das Geheimnis der sieben Siegel. Das wollen sie unbedingt als Erste lüften! Doch ihre
    Konkurrenten, die Drachenflüsterer, sind ihnen dicht auf den Fersen. Glücklicherweise bekommen Kabuki und Natu Verstärkung. Als Cache Hunters suchen sie nun zu viert nach den sieben Siegeln.
    Dabei stoßen sie immer wieder auf die Geschichte von Noah. Was hat diese alte Geschichte mit dem Schatz zu tun? Werden die Cache Hunters den Fallen der Drachenflüsterer entgehen und den Schatz als Erste heben? Zum Buch gibt es eine extra Seite für die Cache Hunters und so wird das Buch interaktiv. Ein tolles Geschenk für alle Geocacher und alle, die es werden wollen.




    Leseeindruck:


    In diesem christlichen Abenteuerbuch "Cache Hunters - Die Jagd nach den sieben Siegeln" für Kinder zwischen 10 und 12 Jahren lernen wir die beiden Freunde Kabuki und Natu kennen, die sich via Geocaching auf der Suche nach dem Geheimnis der sieben Siegel machen. Dummerweise sind sie nicht die einzigen, die diesen Schatz finden wollen und so kommt es zu einem abenteuerlichen Wettlaufen zwischen ihnen und ihren Freunden und den Drachenflüsterern....


    Der Autor Marco Rota hat ein richtig spannendes Kinderbuch geschrieben, das mit der Zeit mitgeht, indem er Geocaching genau erklärt und den Leser daheran führt. Ich habe gemeinsam mit meinem 13 Jahre alten Sohn gelesen, wir kannten Geocaching nur vom Hörensagen und konnten Dank dieser spannenden Geschichte viel darüber lernen. Es gab etliche fesselnde Szenen, eine gut durchdachte und strukturierte Handlung und jede Menge Figuren, deren Namen zwar allesamt etwas exotisch klangen, die aber sehr gut vorstellbar beschrieben wurden. Zu Beginn der Geschichte hatten wir ein wenig Probleme uns die Namen zu merken, was sich aber nach einigen Seiten legte. Die knapp 200 Seiten waren zügig lesbar und im Anhang findet der Leser Begrifferklärungen zum Thema Geocaching.


    Das Cover ist in tollen schimmernden Farben gestaltet mit den Protagonisten vorne drauf. Im Buchinneren finden wir keine Illustrationen, was die Handlung gut untermalt hätte.


    Insgesamt aber fanden wir die Geschehnisse abenteuerlich toll, vergeben gemeinsam 5 Sterne!


    @ esposa1969



    Kommentieren0
    31
    Teilen
    claudi-1963s avatar
    claudi-1963vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wirklich spannendes Lesevergnügen aus der Welt des Geocaching für Jungen und Mädchen ab 10
    Cache Hunters und der Schatz der sieben Siegel

    "Du musst an deinem Traum festhalten, weil er dann irgendwann einmal zu dir kommen wird." (Buchauszug)
    Die beiden Freunde Kabuki und Nato finden in ihren Ferien beim Geocaching ihren ersten First to find Schatz. Dieser gibt ihnen zusätzlich einen Hinweis zu dem Schatz der Sieben Siegel. Doch ihr Weg führt geradezu in die Höhle der Drachenflüsterer, die noch eine Rechnung mit Kabuki offen haben. Aber in der Höhle bekommen sie Hilfe von Nova und Atento, zwei erfahrenen Geocachern die ebenfalls Hinweise zu diesem Schatz bekommen haben. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und nenne sich fortan die Cache Hunters. Aber die Drachenflüsterer, sind ihnen weiter auf den Fersen. Den Lax ihr Anführer ist nicht nur hinter diesem Schatz her, sondern möchte sich außerdem noch an Kabuki rächen. Die nächsten Spuren der Suche führen sie zum Zoo und auf ein Baumhaus, den es geht um Noah und seine Arche. Werden die Cache Hunters den Schatz als erster finden? Was sie nicht wissen ist das Lax und seine Bande, einen Weg gefunden hat den Schatz vor ihnen zu finden und dadurch dicht auf den Fersen ist.

    Meine Meinung:
    Mit diesem Buch von Marco Rota werden Jungen und Mädchen ab 10 Jahren in die Welt des Geocaching eingeführt. Die spannende, abenteuerliche Geschichte vermittelt dem Leser einiges zu diesem Thema. Aber es geht auch um die Geschichte Noahs und seiner Arche bei der Suche des Schatzes. Außerdem begleiten uns Themen wie Teamfähigkeit, Freundschaft, Vergebung, Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt, den diese sind, wichtig um den Schatz zu finden. Ich bin durch die kurzen Kapitel, aber auch wegen der Spannung nur so durch die Seiten geflogen. Am Ende des Buches gibt es dann noch ein paar Seiten mit Hinweisen zum Thema Geocaching. Das einzige was mich sehr irritiert hat und die ich mir am Anfang schwer merken konnte, waren die Nicknamen der Kids in diesem Buch. Der Autor hat sich da teilweise schon sehr ausgefallene Namen ausgedacht. Das Cover besticht durch seine geheimnisvollen und spiegelnden Farben. Ich fand es wirklich ein wundervolles Buch, es hat Spaß gemacht es zu lesen und hoffe auf den nächsten Band der Cache Hunters. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne für diesen Start einer hoffnungsvollen neuen Reihe.

    Kommentieren0
    126
    Teilen
    Arwen10s avatar
    Arwen10vor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Arwen10s avatar
    Und hier noch ein interessantes  Kinder/Jugendbuch. Ich danke dem SCM Verlag für die Unterstützung der Leserunde.


    Marco Rota Cache Hunters







    zum Inhalt:

    In den Sommerferien stoßen Kabuki und sein Freund Natu beim Geocaching auf einen verborgenen Schatz - das Geheimnis der sieben Siegel. Das wollen sie unbedingt als Erste lüften! Doch ihre Konkurrenten, die Drachenflüsterer, sind ihnen dicht auf den Fersen. Glücklicherweise bekommen Kabuki und Natu Verstärkung. Als Cache Hunters suchen sie nun zu viert nach den sieben Siegeln. Dabei stoßen sie immer wieder auf die Geschichte von Noah. Was hat diese alte Geschichte mit dem Schatz zu tun? Werden die Cache Hunters den Fallen der Drachenflüsterer entgehen und den Schatz als Erste heben? Zum Buch gibt es eine extra Seite für die Cache Hunters und so wird das Buch interaktiv. Ein tolles Geschenk für alle Geocacher und alle, die es werden wollen.




    Infos zum Autor:


    Marco Rota, geboren 1987, schrieb mit 16 Jahren sein erstes Kinderbuch. Er studierte Theologie und arbeitete als Jugendpfarrer. Später wurde er Chefredakteur einer Kinderzeitschrift und studierte Journalismus. Heute ist er Redakteur bei Radio Life Channel, schreibt Kinderbücher und produziert Geschichten für Zeitschriften, Theater und Videos. Mit seiner Familie lebt er in der Schweiz.



    Link zur Leseprobe:


    https://www.scm-shop.de/cache-hunters-die-jagd-nach-den-sieben-siegeln.html


    Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 16. Februar 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






    Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



    Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
    Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


    Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

    Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

    Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


    ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks