Marco Sonnleitner Die drei ??? - Schwarze Sonne

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(10)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? - Schwarze Sonne“ von Marco Sonnleitner

Neues von den Kultdetektiven Eine schwarze Sonne mit Flügeln – dieses Motiv malt der begabte Maler Denzel Hopkins immer wieder. Als ein wertvolles Gemälde eines bekannten Malers mit demselben Motiv verschwindet, versuchen ›Die drei ???‹ das Geheimnis zu lüften und Denzel zu entlasten.

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefährliche Kunst

    Die drei ??? - Schwarze Sonne
    MrsCodyMcFadyen

    MrsCodyMcFadyen

    15. January 2015 um 21:46

    DIe drei Fragezeichen ermitteln in einem Fall von einem gklauten Bild mit einer schwarzen Sonne drauf. Angeblich ein echt besonderes Bild mit hohen Wert, dass einer von Bobs neuen Freunden aus dem Malkurs gestohlen haben soll.... Nix mehr gibts dazu zu sagen. Das ist so in etwa der Klappentext. Aber, Leute! Lest das Buch. Es gibt viel zu entdecken. Ganz viele Ortswechsel mit interessanten, schrulligen Menschen und einem sehr guten Ende, mit dem man nicht rechnet. Kunstgeschichte mal anders, aber richtig gut!

    Mehr