Marcos M. Villatoro

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(9)
(10)
(9)
(0)

Bekannteste Bücher

Manía

Bei diesen Partnern bestellen:

Minos

Bei diesen Partnern bestellen:

Furia

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Furia" von Marcos M. Villatoro

    Furia
    Benni

    Benni

    14. July 2008 um 12:52 Rezension zu "Furia" von Marcos M. Villatoro

    An sich bietet Villatoro in seiner Serie mal eine andere Art von Ermittler, einen weiblichen Detektive lateinamerikanischen Ursprungs. Um dies zu unterstreichen, läßt der Autor seine Heldin auch an allen Ecken spanisch sprechen. Doch mit einer guten Ausgangsposition kann man noch keinen Sieg erringen... Wie schon in „Minos“ will keine rechte Spannung aufkommen, auch wenn hier die Story etwas flüssiger vorgetragen wird. Alles in allem ein absoluter Durchschnittsthriller, den man sicher lesen kann, aber wenn nicht, hat man auch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Minos" von Marcos M. Villatoro

    Minos
    Benni

    Benni

    24. June 2008 um 19:27 Rezension zu "Minos" von Marcos M. Villatoro

    Minos - der mythische Dämon - ist das Vorbild für einen grausamen Serienmörder, dessen Taten die USA in Angst und Schrecken versetzen, heißt es auf der Rückseite des Buches. Mmh, hörte sich für mich wirklich interessant an und versprach mir echte Spannung. Nun habe ich das Buch durchgelesen und bin etwas enttäuscht. Das Buch war nicht schlecht, aber ich wurde immer wieder das Gefühl nicht los, daß man aus der Grundidee mehr hätte machen können. Der Serienmörder hat wirklich ein paar ziemlich üble Ideen seine Opfer zu töten, aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Minos" von Marcos M. Villatoro

    Minos
    kfir

    kfir

    16. October 2007 um 13:53 Rezension zu "Minos" von Marcos M. Villatoro

    Ab und an suche ich für den Urlaub einen spannenden Thriller ... gefunden! Die gewohnten Cliches werden natürlich vortrefflich bedient. Ein guter, eigenwilliger, aber zielstrebiger Cop (hier weiblich) macht Jagd auf einen zutiefst diabolischen Serienmörder. Dass sie trotz dem, dass sie persönlich betroffen ist, weiter ermitteln darf, fast immer Deckung durch ihren Chef bekommt und sich bei ihrer Rache von einem Mafiosi helfen lässt, dass mutet schon hanebüchen und unglaubwürdig an. Aber das Leben ist nun mal keine Waldorf-Schule! ...

    Mehr