Marcos M. Villatoro Furia

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Furia“ von Marcos M. Villatoro

»Er hat sich buchstäblich das Hirn weggeblasen« – mit diesem Urteil des Gerichtsmediziners scheint der Tod eines jungen Reporters aufgeklärt. Nur Detective Romilia Chacón hat Zweifel. Und ihre Skepsis erweist sich als berechtigt, denn sie findet am Tatort einen jadegrünen Schmuckstein in Form einer Pyramide – das Markenzeichen eines Serienmörders, den die Polizei von Memphis vor einigen Wochen hinter Gitter gebracht hatte. Ist der wahre Täter noch auf freiem Fuß? Romilia ermittelt unter Hochdruck ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die perfekte Gefährtin

Zitat": Bedingungslose Liebe war eine Illusion, die verblasste, wenn man ihr zu nahe kam."

Selest

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Absolut fesselnder Thriller der Extraklasse

JenWi90

München

Irgendwie kam ich nicht wirklich rein in die Geschichte. Am Anfang fand ich es gut doch irgendwann hab ich das Interesse verloren .

Melanie_Grimm

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Schlag auf Schlag geht es weiter!

engel-07

Woman in Cabin 10

Spannung, Spekulationen, Intrigen, Beziehungschaos ….. Ihr wisst selber, was ihr erhofft. Es ist alles drin und dazu ....

GabiR

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ich habe mich beim Lesen schwer getan

Rosebud

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Furia" von Marcos M. Villatoro

    Furia

    Benni

    14. July 2008 um 12:52

    An sich bietet Villatoro in seiner Serie mal eine andere Art von Ermittler, einen weiblichen Detektive lateinamerikanischen Ursprungs. Um dies zu unterstreichen, läßt der Autor seine Heldin auch an allen Ecken spanisch sprechen. Doch mit einer guten Ausgangsposition kann man noch keinen Sieg erringen... Wie schon in „Minos“ will keine rechte Spannung aufkommen, auch wenn hier die Story etwas flüssiger vorgetragen wird. Alles in allem ein absoluter Durchschnittsthriller, den man sicher lesen kann, aber wenn nicht, hat man auch nichts verpaßt... Zum Schluß noch einen Gruß an den Knaur-Verlag: wie kann man denn nur „Minos“ zuerst veröffentlichen (VÖ 2006), obwohl „Furia“ (VÖ 2007) zeitlich früher spielt????

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks