Marcus Brühl Henningstadt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Henningstadt“ von Marcus Brühl

Henning ist 17 Jahre alt und lebt in der Provinz. Hier verliebt er sich in Steff en, einen Mann Mitte 30,
der sich auf eine Aff äre mit ihm einlässt. Und dann gibt es da noch Tete, eine Tunte, deren Witz und
Weisheit Henning faszinieren. Henningstadt ist ein zauberhaftes Buch, das durch seine direkte
Erzählart und seinen Einfallsreichtum besticht.

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Mal etwas anderes, hat mich sehr berührt

Sassenach123

Der kleine Teeladen zum Glück

Zu flach, zu hölzern, zu gewollt. Sehr schade, die Idee hat so viel Potential!

Thoronris

Die Perlenschwester

Die Geschichte zweier starker Frauen mit kleinen Minuspunkten

Das_Leseleben

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Henningstadt" von Marcus Brühl

    Henningstadt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. April 2011 um 17:03

    Inhalt: Henning ist 17 und lebt in Henningstadt. Einem kleinen Kuh-Dorf auf dem Land. Eines Tages verabredet er mit seiner besten Freundin Isabell, dass sie ein Paar sein wollen, wenn sie nicht mehr mit ihrem aktuellen Freund zusammen ist. Denn Henning und Isabell sind nun schon seit 5 Jahren die besten Freunde und können sich eben eine Beziehung vorstellen. Doch als sich dann Isabell von ihrem Freund für Henning trennt, kommt er ihr mit einer Hiobsbotschaft: Er ist schwul... ** ** ** ** ** ** *** Schreibstil: Nichts besonderes, einfach, klar und deutlich. Am Anfang kam es mir eher etwas gekünstelt im Sprachstil vor: Da sollte die Geschichte wohl einen "Gehobenen Schreibstil" erlangen. Dieser: "Ich-schreib-jetzt-mal-etwas-exquisiter-als-der-Durchschnitt-Stil" kam bei mir weniger gut an, verlor sich dann aber auch... ** ** ** ** ** ** *** Quintessenz: Ein ganz nettes Buch ohne größeren Anspruch. Eben mal eine nette Ferienlektüre. ** ** ** ** ** ** ***

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks