Mordseerauschen: Krimi (Maria Fortmann ermittelt 4)

von Marcus Ehrhardt 
4,8 Sterne bei4 Bewertungen
Mordseerauschen: Krimi (Maria Fortmann ermittelt 4)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Drea_Summers avatar

Klare Leseempfehlung

Linda_M_Bergs avatar

Gute Unterhaltung mit Maria Fortmann!

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mordseerauschen: Krimi (Maria Fortmann ermittelt 4)"

Die suspendierte Kommissarin Maria Fortmann verbringt ihren Urlaub auf Langeoog, um für die bevorstehende Rückkehr in den aktiven Dienst Kraft zu tanken.
Nach wenigen Tagen wird eine Frau, die im selben Hotel logiert, vergewaltigt und erdrosselt aufgefunden.
Die zuständigen Ermittler vor Ort messen der Aussage einer vermeintlich verwirrten Inselbewohnerin keine Bedeutung bei und halten eisern an ihrem Hauptverdächtigen fest, da alles gegen ihn spricht.
Einzig Maria zweifelt an dessen Schuld und versucht, den wahren Täter zu überführen.
Eine Entscheidung, die sie in größte Gefahr bringt.

"Mordseerauschen" ist der vierte Teil um Kommissarin Maria Fortmann. Bisher sind folgende Titel dieser Reihe erschienen:

Band 1: Der Tote vom Stoppelmarkt – 12/2017
Band 2: Im Namen des ... – 02/2018
Band 3: Die Klaviatur der Gerechtigkeit - 05/2018

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CQB2RVN
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:171 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:26.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Drea_Summers avatar
    Drea_Summervor 25 Tagen
    Kurzmeinung: Klare Leseempfehlung
    Aus einem Erholungsurlaub wird ein Todeskampf

    Ich kenne bereits Band 2 und 3 dieser 

    Serie. Auch Band 4 hat meine Erwartungen
     erfüllt. Der Krimi liest sich locker und 
    flüssig und der Schreibstil ist angenehm.
    Maria nimmt sich eine Auszeit und hofft 
    auf ruhige, entspannte Tage. Kurz nach 
    ihrer Ankunft in Langeoog, gibt es einen 
    Mord und mit der ersehnten Erholung ist 
    es vorbei. Die Polizei vor Ort hat sehr 
    schnell einen Hauptverdächtigen. Doch 
    Marias Neugier ist geweckt und sie 
    ermittelt eigenmächtig. Plötzlich 
    überschlagen sich die Ereignisse. Es droht
     Lebensgefahr. Ist sie dem wahren Täter 
    dicht auf der Spur? Welch gut gehütetes 
    Geheimnis hat sie aufgedeckt?
    Ihr Kollege ‚Gose' hat in diesem Band 
    eine kleine Nebenrolle bekommen, obwohl
     ich sagen muss, was ich über ihn las 
    gefiel mir und so hatte ich mir das 
    gewünscht.
    Klare Leseempfehlung von mir.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Boockaholic_Anes avatar
    Boockaholic_Anevor einem Monat
    Mordseerauschen

    Klappentext:

    Wenn der Urlaub zum Horrortrip wird ...

    Die suspendierte Kommissarin Maria Fortmann verbringt ihren Urlaub auf Langeoog, um für die bevorstehende Rückkehr in den aktiven Dienst Kraft zu tanken.
    Nach wenigen Tagen wird eine Frau, die im selben Hotel logiert, vergewaltigt und erdrosselt aufgefunden.
    Die zuständigen Ermittler vor Ort messen der Aussage einer vermeintlich verwirrten Inselbewohnerin keine Bedeutung bei und halten eisern an ihrem Hauptverdächtigen fest, da alles gegen ihn spricht.
    Einzig Maria zweifelt an dessen Schuld und versucht, den wahren Täter zu überführen.
    Eine Entscheidung, die sie in größte Gefahr bringt.

    Meine Rezension:

    Eigentlich wollte Maria Urlaub machen, doch selbst der wird von einem mord übeschattet.
    Wer ist so kaltblütig und bringt jemanden auf diese weise um?
    Kann Maria den schuldigen finden?
    Oder wird sie am ende das nächste opfer sein?

    Ich habe die vorigen Bände nicht gelesen, würde es aber empfehlen auch wenn die Bände in sich abgeschlossen sind. Ansonsten hat Marcus mal wieder, mit so viel Spannung geschrieben, das meine Fingernägel mal wieder drunter gelitten haben. Er weis eben wie man den Nerv kitzelt und wie man jemanden in die Ire führt. Auch wenn mir „Mordseerauschen: Krimi (Maria Fortmann ermittelt 4)“ sehr sehr gut gefallen hat, bleibt trotzdem Fremde Angst von Marcus mein Liebling.

    Da ich aber das Buch an sich bewerte und nicht welches besser ist, vergebe ich mit gutem gewissen 5 Sterne von 5 Sternen.

    Diese Rezension ist meine persönliche Meinung und keine Einnahmequelle.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Linda_M_Bergs avatar
    Linda_M_Bergvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Gute Unterhaltung mit Maria Fortmann!
    Maria mal an einem ganz anderen Ort ;-)

    Zum vierten Mal durfte ich Maria Fortmann auf einem ihrer Fälle begleiten - dieses Mal einem Fall, der anfangs gar nicht als "Fall" anmutete, da Maria sich eigentlich im Urlaub befand. Während der Krimi anfangs noch ein wenig ruhiger dahinlief als sonst gewohnt - wodurch man aber die Hauptperson auch einmal von einer privateren Seite kennenlernen konnte - ging es dann ganz schön schnell zur Sache: Es wurde sehr spannend.... Unterhaltsam wie die vorherigen Bände, empfehlenswert! 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Karin_Zahls avatar
    Karin_Zahlvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Reihe,heute in einem Rutsch gelesen! Hat mich begeistert.
    Mordsee Rauschen

    Wenn der Urlaub zum Horrortrip wird ... Die suspendierte Kommissarin Maria Fortmann verbringt ihren Urlaub auf Langeoog, um für die bevorstehende Rückkehr in den aktiven Dienst Kraft zu tanken. Nach wenigen Tagen wird eine Frau, die im selben Hotel logiert, vergewaltigt und erdrosselt aufgefunden. Die zuständigen Ermittler vor Ort messen der Aussage einer vermeintlich verwirrten Inselbewohnerin keine Bedeutung bei und halten eisern an ihrem Hauptverdächtigen fest, da alles gegen ihn spricht. Einzig Maria zweifelt an dessen Schuld und versucht, den wahren Täter zu überführen. Eine Entscheidung, die sie in größte Gefahr bringt. "Mordseerauschen" ist der vierte Teil um Kommissarin Maria Fortmann. Ich bin mit dem dritten Teil gestartet und habe mich auf diesen vierten Teil gefreut.Sicher ist es sinnvoll mit dem ersten zu starten.Da die Geschichte aber abgeschlossen ist,stört es nicht.Es entgehen einem vielleicht einige private Details über die Ermittler .Toll,das immer wieder was von den beiden Hauptprotagonnisten Rückblickend bekannt gegeben wird,da erfährt man auch einiges.Die Zeilen fliegen mal wieder daher. Bevor es für Maria nach ihrer Suspendierung, zurück in ihren Job geht , möchte sie sich für einige Tage auf der Insel Langeoog erholen.Doch dazu soll es nicht kommen. Leider überschattet einen Mord Ihren Aufenthalt.Durch Zufall lernt sie dort Verena kennen die mit ihren zwei Kindern Urlaub macht. Die zwei freunden sich an. Maria kann es einfach nicht lassen, versucht auf ihre Art und Weise dem Täter auf die Spur zu kommen .Verena ist ebenfalls nicht abgeneigt. Da es sich hierbei um einen Krimi handelt, geht es hier von der Erzählung ruhiger zu,was die Spannung aber nicht mindert.Auch trifft man auf Goselüschen,der diesmal dezent in Erscheinung tritt. Dennoch packt mich der tolle Schreibstil und der Plot dieses Falles erneut.Ein gut durchdachter Fall,der glaubhaft,realistisch rüber kommt. Ich musste immer wieder mit bangen.Einfach zu schnell ausgelesen,mitgefiebert und gebangt,gehofft.Wieso?Einfach selber lesen. Ich habe ein paar spannende Lesestunden gehabt.Klare Empfehlung meinerseits.Wer es auch mal gerne unblutiger mag,ist hier genau richtig.

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks