Marcus Gärtner , Frank Goosen Die schlimme Zeit zwischen Aufstehen und Hinlegen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schlimme Zeit zwischen Aufstehen und Hinlegen“ von Marcus Gärtner

. und zwischen Hinlegen und Aufstehen ist meist auch nicht so doll

Liebe und Tod - die beiden wichtigsten Themen der abendländischen Literaturgeschichte! Was gleich danach auf Platz 3 folgt, wissen wir alle: heitere Alltagsgeschichten.

Und heiter ist meist die Rückschau auf etwas, das dem Autor zunächst einmal Anlass zu Wut und Ärger war: Man kann sich ja über vieles ärgern, und die meisten Menschen können das sehr gut: über Nachbarn, Call-Center-Angestellte, U-Bahn-Musikanten, fiese Geräte oder noch aufzubauende Fertigmöbel. Oder Ämter und Unternehmen (Die Bahn). Das Wetter! Aber nur die wenigsten Menschen vermögen das Genervtsein mittels Humor zu vergolden. Die in diesem Band versammelten Autoren allerdings sind Meister in dieser Kunst.

Stöbern in Romane

Die Kieferninseln

Für japanophile Menschen eine wundervolle literarische Reise zu einem Land am anderen Ende der Welt, welche leicht an Murakami erinnert.

EmanuelvanWeimar

Der Weihnachtswald

So anders und sooooo wunderschön. Kann das Buch nur empfehlen...

zessi79

Kukolka

Erschreckendes Porträt eines Kindes, dessen Seele immer wieder mit Füßen getreten wird.

black_horse

Die Geschichte der getrennten Wege

Lieblingsbücher!! Lieblingsreihe!

Lanna

Dann schlaf auch du

Der große Hype ist fast berechtigt.

NeriFee

Ehemänner

Wie kann man leben, wenn der Partner im Koma liegt? Jarvis sucht den harten Weg zurück.

miss_mesmerized

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Gipfeltreffen der deutschen Humoristen

    Die schlimme Zeit zwischen Aufstehen und Hinlegen

    Callso

    14. June 2013 um 20:47

    Heiter bis beschwingt, so ist es, wenn die Creme der Creme deutscher Autoren mit dem großen Hang zum Humor zu Tisch bitten. Es ist humorvoll angerichtet, auf über 200 Seiten ist ein Werk entstanden, das angenehm kurzweilig ist. Beim Gipfeltreffen junger, lustiger Autoren dürfen Matthias Sachau, Hans Rath, Frank Schulz oder Oliver Uschmann nicht fehlen. Aber auch der überragende Frank Goosen oder Mark Werner glänzen in der Reihe der feinen Humoristen und Wortakrobaten. Ich bin kein riesiger Fan von Kurzgeschichten, so dass es bei mir pauschal mal ein Stern abgezogenwurde Bis auf zwei Ausnahmen lasen sich die Anekdoten aber wunder leicht, luftig und locker. Matthias Sachau, Sebastian Schnoy und Dietrich Faber hießen für mich am Ende die Punktsieger. Insgesamt aber bleibt festzuhalten, dass die Anschaffung des Familientreffen deutscher Autoren lohnenswert ist. Nicht zuletzt der Buchtitel ist dafür ein wunderbarer Fingerzeig...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks