Neuer Beitrag

MarcusH1971

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Nutzer,

gemeinsam mit LYX möchte ich euch hiermit zu einer Leserunde meines Thrillers "Im Auge des Mörders" einladen. Insgesamt stellt LYX 20 Taschenbücher zur Verfügung. 

Damit ihr wisst, worum es in dem Buch geht, hier der Klappentext:


Ein Serientäter vergeht sich auf grausame Weise an Frauen. Zuerst dringt er in ihre Wohnungen ein und vergewaltigt sie. Ein paar Wochen später verschafft er sich erneut Zugriff auf seine Opfer und tötet sie – egal, wie gut sie von der Polizei bewacht werden. Als die Journalistin Eva Haller in ihrem erfolgreichen Blog der Kölner Polizei vorwirft, nicht genug zum Schutz der Frauen unternommen zu haben, gerät sie selbst ins Visier des Täters. Statt an die Polizei wendet sie sich jedoch an einen Mann, den sie im Zuge ihrer Recherchen kennengelernt hat: den Leibwächter Stefan Trapp.



Ich würde mich sehr über eine rege Teilnahme freuen. 
Übrigens: Wer am Buchmessesonntag auf der Frankfurter Buchmesse ist, kann mich um elf Uhr am Stand von Egmont antreffen, wo ich zusammen mit einer Kollegin eine Stunde lang Bücher, Autogrammkarten etc. signieren werde.


Herzliche Grüße

Marcus Hünnebeck

Autor: Marcus Hünnebeck
Buch: Im Auge des Mörders

angel1843

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Wow, bei dem Textauszug, da muss man sich einfach bewerben! Also hüpf in den Lostopf.

Na, dann viel Spaß auf der Buchmesse! Und ja fleißig Autogramme schreiben! ;)

Leseratte999

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich liebe Thriller über alles, ich würde mich wirklich sehr über ein Buch freuen, um dann auch mit anderen darüber zu diskutieren und auch einfach Spaß zu haben. ich liebe einfach Spannung.

Beiträge danach
298 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Zeraphine2608

vor 2 Jahren

Abschnitt III: Kapitel 18-28
Beitrag einblenden

Hui, in diesem Abschnitt ging es jetzt richtig zur Sache! Zum einen erfährt man, was es mit der Vergangenheit von Grohl auf sich hat und ein Verdacht regt sich bei Eva und Stefan. Und dann deutet plötzlich alles auf Stefan? Die Indizien sind schwerwiegend, aber ich mag es mir nicht recht vorstellen. Eva zum Glück auch nicht, was ich gar nicht erwartet hätte.

Dass aber der Täter so schnell reagieren kann, nachdem Stefan verhaftet wird... Und, dass er ein Haus so sehr präpariert, dass es zusammenstürzt, sehr ausgeklügelt, fast schon unrealistisch, vor allem, wenn man bedenkt, wie "einfach" er sich beim ersten Versuch durch Eva mit ihrem Bogen hat verscheuchen lassen. Und dass er dann den Peilsender im Ring nicht entdeckt... Glück in letzter Sekunde für Eva, musste aber irgendwie so sein, dafür waren noch zu viele Seiten übrig ;-)

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass es Grohl ist, trotz des Cliffhangers.

Ich bin jetzt seeehr gespannt, auf den letzten Abschnitt und das Ende!

janaka

vor 2 Jahren

Euer Fazit / eure Rezensionen

Hier kommt nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-H%C3%BCnnebeck/Im-Auge-des-M%C3%B6rders-1128303720-w/rezension/1205165971/

Danke, dass ich wieder eins deiner spannenden Thriller lesen durfte. Er hat mir echt gut gefallen. :-)

Zeraphine2608

vor 2 Jahren

Abschnitt IV: Kapitel 29-Ende
Beitrag einblenden

Ein spannender letzter Abschnitt!

Meine Vermutung, dass Grohl nicht der Täter ist, hat sich bestätigt, auch, wenn er trotzdem ein Verbrechen begeht. Eine guter Nebenstrang, der Verwirrung stiftet, die Spannung aufrecht erhält und auf eine falsche Fährte lockt.

Ich hatte Pfaff zwar auch ein bisschen in Verdacht, aber war nicht ganz so überzeugt, weil er eine Weile nicht mehr erwähnt wurde. Aber durch die vielen falschen Fährten, war ich auch nicht 100 % sicher, als die Polizei Eva den Täter psäsentiert hat, bis die Täterperspektive dieses dann bestätigt hat! Also tolle Autorenarbeit, den Leser skeptisch zurückzulassen und zu verwirren, so stelle ich mir das bei einem guten Thriller vor! Super fand ich auch die Ermittlungsarbeiten von Eva und Stefan zur Vergangenheit des Täters, so ist das für den Leser viel befriedigender, als wenn hinterher ein Poliszist nur erzählt, was heruasgefunden wurde.

Die Liebesgeschichte finde ich gut, die Entwicklung ist stimmig und ich finde auch super, dass das Opfer, auch wenn sie einer Vergwaltigung grade noch so entgangen ist, dennoch belastet dargestellt wird. Eva ist stark und taff, es geht aber nicht alles spurlos an ihr vorbei. Die Psycho-Ex ist mir allerdings auch zu viel, auch wenn ich verstehen kann, dass so eine Handlung für den zweiten Teil wichtig ist. Die Erpressungsgeschichte ist mir too much und wie sie beschrieben wird, erscheint es mir total unwahrscheinlich, dass sich ein Typ wie Stefan auf so eine Irre hätte überhaupt je eingelassen... Mich würde darum sehr interessieren, wie sie im nächsten Teil beschrieben wird und wie es weiter geht. Generell bin ich pro Nebenhandlung/Privatleben, grade in Bücher-Serien!

Mir war der letzte Überfall auf Eva irgendwie so abrupt und schnell vorbei, vielleicht, weil der Täter schon so lange Jagd auf Eva macht. Und das kurze beschriebene Happy End (ich mag es ja, wenn alles gut ausgeht), also die kurzen Textpassagen, wirken so, als ob schnell, schnell noch die letzten losen Enden erzählt werden mussten, damit das Buch endlich zu Ende ist.

Leider ist Köln für meinen Geschmack viel zu kurz gekommen in der gesamten Geschichte, das alles hätte auch in jeder anderen Stadt spielen können. Da habe ich mir mehr Bezug vorgestellt gehabt, nach der Beschreibung hier zur Leserunde.

Alles in allem für mich abschließend ein gutes Buch, dass mich neugierig macht, wie es im zweiten Teil weitergeht!

Zeraphine2608

vor 2 Jahren

Euer Fazit / eure Rezensionen

Hier nun auch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-H%C3%BCnnebeck/Im-Auge-des-M%C3%B6rders-1128303720-w/rezension/1205276729/

Genauso auf Amazon:

https://www.amazon.de/review/R151V0YIQKPMDH/

Vielen Dank, dass ich mitmachen durfte und ich bin schon sehr gespannt, wie es in Teil 2 weitergeht! Ich hoffe, dass ich mitbekomme, wenn er erscheint. Dauert ja nboch ne ganze Weile bis dahin.

MarcusH1971

vor 2 Jahren

Euer Fazit / eure Rezensionen
Beitrag einblenden
@Zeraphine2608

Juchhu :-) Vielen Dank :-)

PollyMaundrell

vor 2 Jahren

Euer Fazit / eure Rezensionen

Danke, dass ich mitlesen durfte.

Hier nun meine Rezension.

Hier:
http://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-H%C3%BCnnebeck/Im-Auge-des-M%C3%B6rders-1128303720-w/rezension/1207597222/

Auf meinem Blog:
http://franzyliestundlebt.blogspot.de/2015/11/rezension-im-auge-des-morders-von.html

Außerdem habe ich sie auch auf Amazon, Thalia, buecher.de, Büchertreff, 4 Google+ Communities, Facebook und einen Hinweis auf Instagram hinterlassen.

mareike91

vor 2 Jahren

Euer Fazit / eure Rezensionen

Durch den ganzen Uniwahnsinn bin ich total von Rezi-Schreiben abgekommen...Entschuldigung :( Hier nun endlich auch meine Rezi. Vielen vielen herzlichen Dank dass ich mitlesen durfte! Ich freu mich schon riesig auf die Fortsetzung

http://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-H%C3%BCnnebeck/Im-Auge-des-M%C3%B6rders-1128303720-w/rezension/1212673703/

Liebe Grüße und schöne Weihnachten

Neuer Beitrag