Marcus Hearn Das Kino des George Lucas

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Kino des George Lucas“ von Marcus Hearn

George Lucas ist ein begabter Erzähler in der klassischen epischen Tradition, ein meisterhafter Regisseur und Bildeditor, und ein Visionär auf dem Gebiet der 'Special Effects'. So hat er ganz entschieden zu Kunst und Kultur unseres Zeitalters beigetragen. "Das Kino des George Lucas" eröffnet neue Perspektiven auf die Arbeit dieses innovativen und einflussreichen Filmemachers, dessen bahnbrechende technische Leistungen Film und Science Fiction ebenso grundlgegend beeinflussten wie seine Schöpfung dauerhafter moderner Mythen.§Exklusives neues Interviewmaterial, Zeitzeugenberichte und zuvor nicht gesichtete Dokumente aus den Archiven von 'Lucasfilm' bilden die Grundlagen der Nachforschungen des Autors Marcus Hearn. Er analysiert den persönlichen Werdegang des Regisseurs über einen Zeitraum von vier Jahrzehnten - angefangen mit seinen ersten studentischen Arbeiten - ohne dabei seine Projekte als Autor, Editor und Produzent außer Acht zu lassen. Darüber hinaus widmet er sich auch den anderen Leistungen von George Lucas in der Filmindustrie.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Kino des George Lucas" von Marcus Hearn

    Das Kino des George Lucas
    Nierla

    Nierla

    19. June 2011 um 18:05

    Eine der umfassendsten deutschsprachigen Biografien beziehungsweise Filmografien über George Lucas. Das Buch ist reich und größtenteils bunt bebildert und enthält neben Informationen über Lucas' filmische Karriere, seine Vorbilder und Freunde auch solche über die Fortschritte, welche die Filmbranche (sprich Hollywood) mit seiner Hilfe gemacht hat, von der Dykstra-Kamera bis hin zum digitalen Schnitt. Ich hätte mir zwar zeitweise ein paar mehr Informationen über Lucas' Privatleben gewünscht, es wird beispielsweise nur in Nebensätzen erwähnt, dass er Kinder adoptiert hat; allerdings konzentriert sich dieses Buch eben auf sein filmisches Schaffen, wie schon der Titel 'Das Kino des George Lucas' verrät.

    Mehr