Marcus Ingendaay

 3,8 Sterne bei 1.369 Bewertungen
Autor*in von Die Taxifahrerin.

Lebenslauf

Marcus Ingendaay, Jahrgang 1958, studierte Anglistik und Germanistik in Köln und Cambridge. Nach Stationen als Reporter und Werbetexter bringt er seit über dreißig Jahren englische und amerikanische Literatur ins Deutsche. Für seine Arbeit erhielt er den Rowohlt-Preis sowie den Helmut-M.-Braem-Übersetzerpreis.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Survivor (ISBN: 9783442206520)

Survivor

 (17)
Neu erschienen am 21.02.2024 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Marcus Ingendaay

Cover des Buches Die Taxifahrerin (ISBN: 9783688110292)

Die Taxifahrerin

 (3)
Erschienen am 18.05.2018

Neue Rezensionen zu Marcus Ingendaay

Cover des Buches Survivor (ISBN: 9783442206520)
nathis_nerdwelts avatar

Rezension zu "Survivor" von C.J. Tudor

Ein Thriller der etwas anderen Art
nathis_nerdweltvor 21 Tagen

Ich habe bereits die anderen Bücher der Autorin gelesen und deshalb wollte ich auch das neuste Werk lesen. Durch den flüssigen Schreibstil ist mir der Einstieg nicht schwer gefallen. Die Kapitel werden Abwechselnd aus der Sicht der drei Hauptprotagonisten Hannah, Meg und Carter erzählt, dementsprechend haben wir drei verschiedene Handlungsstränge. Alle befinden sich in einer extremen Ausnahmesituation und versuchen um ihr Leben zu kämpfen.

Spannung ist direkt zu Beginn gegeben, da man mitten ins Geschehen geworfen wird und erstmal etwas ratlos ist, was überhaupt Sache ist. Doch schnell habe ich gemerkt das es sich hierbei nicht nur um einen einfachen Thriller handelt. Tatsächlich bekommt man hier eher eine Endzeit Story mit etwas dystopischen Vibes geboten. Durch den Klappentext waren meine Erwartungen etwas Anders. Aber gut, ich lese gerne Endzeit Geschichten, also warum nicht. Außerdem war mein Interesse geweckt wie die Handlungsstränge am Ende zusammen passen.

Während die Geschichte stark anfängt, baut sie leider zum Ende hin ab. Ich hatte das Gefühl das die Handlung immer weiter ihren Roten Faden verliert. Viele Informationen werden nur angekratzt und auch an Tiefe fehlt es mit der Zeit. Die Charaktere waren dafür in Ordnung. Sympathisch war mir zwar keiner, aber das muss es bei Thrillern auch nicht.

Fazit: Wer auf eine Mischung aus Thriller, Horror und Action steht, der kommt hier bestimmt auf seine kosten. Für mich war das Buch ok, aber so ganz überzeugen konnte es mich leider nicht.

Cover des Buches Survivor (ISBN: 9783442206520)
Herzschlag_Buecherwelts avatar

Rezension zu "Survivor" von C.J. Tudor

Survivor
Herzschlag_Buecherweltvor 25 Tagen

Meine Meinung

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, er ist spannend und rasant. Durch die drei wechselnden Perspektiven bleibt die Spannung übers ganze Buch hinweg erhalten. 

Die Geschichte an sich hatte ich mir anders vorgestellt, da das Buch als Thriller beworben wird. Meiner Meinung nach ist es aber eher eine Apokalypsenstory a la Walking Dead. Das hatte ich so nicht erwartet. Ich hätte mir dazu, vorallem zu der apokalyptischen Welt und den sogenannten Whistlern auch viel mehr Hintergrundinfo gewünscht, das kratzte irgendwie nur an der Oberfläche. Das fand ich sehr schade, denn der Plottwist, obwohl ich ihn mir ca in der Hälfte des Buches zum Teil denken konnte, war echt gut. Das Ende hielt also noch ein paar Überraschungen bereit, die mich auch überzeugen und gut unterhalten konnten. 


Fazit 

Eine gute Story, die aber anders als erwartet war. 

Cover des Buches Schneewittchen schläft (ISBN: 9783442492954)
lulu_liests avatar

Rezension zu "Schneewittchen schläft" von C.J. Tudor

Ein toller Thriller, der die größte Angst eines jeden Elternteils anspricht
lulu_liestvor einem Monat

 Ein sehr spannendes Buch, das mich sehr gefesselt hat. Insbesondere durch die verschiedenen, erst relativ spät zusammenlaufenden Handlungsstränge wird die Spannung sehr lange aufrecht erhalten und die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Figuren haben sich mir als Leserin erst sehr spät offenbart. Jedoch gibt es auch nach Abschluss des Buches noch für mein Empfinden ungeklärte Punkte und mysteriöse Geschehnisse, die sich mir bis dato nicht erschlossen haben und die auch leider etwas unrealistisch sind. Insgesamt hatte ich aber eine tolle Zeit und zwei schlaflose Nächte, weil ich das Buch gar nicht mehr weglegen wollte.

Gespräche aus der Community

Willkommen in Chapel Croft
Pfarrerin Jack Brooks hätte sich nicht träumen lassen, dass ihr neues Zuhause ein Ort voller Geheimnisse sein könnte. Im kleinen englischen Dorf Chapel Croft erwarten sie und ihre Tochter eine eingeschworene Dorfgemeinschaft, viel Misstrauen gegenüber Fremden und auch die ersten düsteren Drohbotschaften lassen nicht lange auf sich warten. Ein meisterhaft geschriebener Thriller, der
euch mit seiner bedrohlichen Atmosphäre den Atem stocken lassen wird!

768 BeiträgeVerlosung beendet
BettinaFs avatar
Letzter Beitrag von  BettinaFvor 2 Jahren

Community-Statistik

in 2.025 Bibliotheken

auf 258 Merkzettel

von 47 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks