Marcus Kaspar

 4.9 Sterne bei 36 Bewertungen
Autorenbild von Marcus Kaspar (©Quelle: Autor)

Lebenslauf von Marcus Kaspar

Marcus Kaspar, Jahrgang 1970, schreibt schon seit über 17 Jahren - allerdings hauptsächlich Werbespots für's Fernsehen oder Kino, wo er als Freelance Kreativdirektor tätig ist. Irgendwann reichte das nicht mehr und der Wunsch wurde stärker etwas zu schreiben, das einen 30 sekündigen Commercial überdauert. 2015 war es dann soweit und er begann die Arbeit an seiner ersten Romanfigur, Tom Tumbler. Seit dem 1. Juni 2016 wird das Erstlingswerk, das den Auftakt einer Jugendbuch Fantasy Reihe darstellt, nun endlich zum Verkauf angeboten.

Neue Bücher

Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden.

 (17)
Neu erschienen am 04.05.2020 als Taschenbuch bei tredition.

Alle Bücher von Marcus Kaspar

Cover des Buches Tom Tumbler und das Pendel der Zeit (ISBN: B07NPJSQDS)

Tom Tumbler und das Pendel der Zeit

 (10)
Erschienen am 14.05.2019
Cover des Buches Tom Tumbler und die eisernen Monster (ISBN: 9781533275363)

Tom Tumbler und die eisernen Monster

 (7)
Erschienen am 21.05.2016
Cover des Buches Tom Tumbler und die eisernen Monster (ISBN: B07NQH45XP)

Tom Tumbler und die eisernen Monster

 (1)
Erschienen am 13.02.2019

Neue Rezensionen zu Marcus Kaspar

Neu

Rezension zu "Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden." von Marcus Kaspar

Ein richtiges Feel-Good-Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt
Nadine_Imgrundvor 2 Tagen

"Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden." von Marcus Kaspar

Inhaltsangabe

„Ein lispelnder Pinguin in Hamburg.

Eine neue Familie mit einer alten Kneipe.

Ein Tag als Lehrerschreck, Detektiv, Entdecker, Koch, Drachenflieger, Erfinder, …

Und eine Laune, wie sie nur ein Pinguin haben kann.

Fröhlich gemixt im allerersten Comic-Roman von Lispel Mufflig. Na toll.

Tipp: Einfach lesen. Könnt ja gut werden.“

Fazit

Der Titel des Buches „Einfach machen. Könnt ja gut werden.“ erweckt zunächst vielleicht den Eindruck, einen Lebensratgeber in Händen zu halten, allerdings handelt es sich hierbei dann doch eher um einen echt lustigen Comic-Roman.

Mir hat das Buch so gut gefallen und der Schreibstil ist super-easy und locker-flockig leicht zu lesen, dass ich es direkt in einem Rutsch durchgelesen habe. Die Illustrationen sind echt witzig und auch die Geschichte ist lustig erzählt. Auch das Cover und die gesamte Gestaltung hat mir gut gefallen. Die Comic-Schrift ist sehr ansprechend und auf fast jeder Seite gibt es eine spaßige Illustration. Die Bilder unterstreichen und unterstützen die Geschichte sehr und sind echt witzig.

Lispel, Basti und Lilli sind die besten und stärksten Charaktere des Buches. Die anderen Charaktere bleiben eher im Hintergrund. Die ehrliche und direkte Art von Lispel gefällt mir gut. Besonders lachen musste ich über seinen Satz "Mittlerweile bin ich emotional dicht am Mittelfinger gebaut."

Die Seitenhiebe auf aktuelles Weltgeschehen gefallen mir gut, auch wenn Kinder hier sicher nicht alles verstehen dürften.

Insgesamt denke ich, dass für Kinder wohl besonders das Hörbuch geeignet sein dürfte. Ich kann mir vorstellen, dass für junge Leser ab 8 Jahren die Buchstabenersetzung von "s" zu "f" nicht immer einfach zu verstehen sein dürften. Ich habe auch großzügig drübergelesen, weil ich das Lispeln insgesamt etwas anstrengend fand. Ich hätte es besser gefunden, wenn Lispel sich den Schnabel irgendwann wieder "eingerenkt" hätte, so ein Sprachfehler ist zwar am Anfang ganz lustig, nutzt sich aber relativ schnell ab.

Besonders lustig sind der fliegende Pinguin, die Handysucht der Tochter, die Schwimmstunde - alles sehr witzig. Am Besten hat mir die Überraschungsparty gefallen, das war wirklich ausgesprochen nett! Irgendwie hatte ich ja erwartet, dass Lispel wieder zurück zum Südpol geht, aber jetzt hat er ja wirklich eine klasse neue Familie in Hamburg gefunden.

Schön fand ich, wie Nr. 45 zu seinem Namen kommt. Hier hat sich die Familie wirklich Gedanken gemacht.

Vielen Dank, dass ich dieses Buch im Rahmen der Leserunde bei LovelyBooks kennenlernen durfte!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden." von Marcus Kaspar

Lustig, unterhaltsam - zum Lachen und Abschalten!
Fiona_Heinvor 4 Tagen

Dieses Buch besticht durch wundervolle Illustrationen und einen Text zum Laut-Loslachen und Loskichern! Lispel Mufflig ist ein einzigartiger Pinguin der so allerhand Abenteuer in Hamburg erlebt und durch den tollen ironischen, flüssigen und lustigen Schreibstil, ist das Buch nicht nur für Kinder etwas. Auch Erwachsene kommen beim Vorlesen oder Selberlesen auf ihre Kosten, denn neben vielen Witzen sind auch viele sarkastische und ironische Situationen dabei, die einen zum schmunzeln bringen! 

Auch die Kapitellänge ist ideal um die Geschichte mal so zwischendurch, als Vorlesegeschichte am Abend oder als Aufmunterung nach einem stressigen Tag zu lesen.


Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen und hoffe auf eine Fortsetzung von Lispel Mufflig mit neuen Abenteuern!



Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden." von Marcus Kaspar

Lispels lustige Abenteuer
Arhvor 6 Tagen

Das Buch "Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden" hat uns auf Lispels lustige Abenteuer ganzer Linie überzeugt! Einfach herrlich, dem kleinen Pinguin auf seiner, eher unfreiwilligen, Reise vom Südpol nach Hamburg zu folgen und seine Abenteuer dort mitzuerleben!

Der Schreibstil ist sehr lustig und macht das Buch für Erwachsene und Kinder zu einem Leseerlebniss. Die  Illustrationen sind total niedlich und gestalten die Geschichte lebendiger.

Endlich ein Buch, dass auch unserem Lesemuffel gefällt und sofort verschlungen wurde.

Einfach mal kaufen, lesen und lachen!!! Sie werden es geniessen!


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden.

»Gregs Tagebuch trifft die Känguru Chroniken«

Mein neues Buch ist für alle Generationen (echt, ich schwöre). Super für kleine Lesemuffel ab 8 Jahren, denn in der Art ist es wie Greg (kurze Kapitel, viele Illustrationen, einfache Sätze, lustige Geschichten). Aber auch die Eltern werden viel zu lachen haben, denn der Schreibstil geht in Richtung Känguru Chroniken.

Einfach lesen. Könnt ja gut werden.

Willkommen zu meiner neuesten Leserunde :-)

Nach meinen letzten Büchern Tom Tumbler 1+2 möchte ich gerne mein aktuelles Buch innerhalb einer Leserunde vorstellen. 

»Lispel Mufflig: Einfach machen. Könnt ja gut werden.«

Im Kern ist es für kleine Lesemuffel ab 8 Jahren geschrieben und vom Aufbau erinnert es bestimmt den einen oder anderen Elternteil an Gregs Tagebuch. Das heißt: kurze Kapitel (perfekt als Gutenachtgeschichte), viele Zeichnungen, einfache Inhalte und ein entsprechender Humor.

Gleichzeitig habe ich von unterschiedlichen Seiten schon gehört, dass es auch den Erwachsenen sehr gut gefällt, denn der Schreibstil (und gelegentlich auch der Humor) geht in Richtung der Känguru Chroniken. Mein Anliegen war es, ein Buch zu schreiben / einen Charakter zu erschaffen, den sowohl Kinder mögen, aber bei dem sich auch die Eltern nicht langweilen, wenn sie die Geschichten ihren Kindern vorlesen. Ich hoffe, das ist mir geglückt (ihr entscheidet – natürlich dürft ihr das Buch auch nur für euch selbst lesen).

Wie die hochgestellte 1 neben dem Namen Lispel Mufflig auf dem Cover andeutet, ist dies das erste Buch in einer Reihe (Band 2 ist bereits in Arbeit). 

Zu den Rezensionsexemplaren: Ich verlose 5x das Taschenbuch, 15x das ebook (wahlweise als EPUB oder PDF) und 15x das Hörbuch als gängiges .m4a Format (einfach in z.B. iTunes reinziehen und fertig). Das Hörbuch wird übrigens offiziell erst am 25.6. erscheinen – Ihr seid somit die Ersten, die es hören werden). Bei eurer Bewerbung bitte Präferenzen angeben, ansonsten entscheidet das Los. Wer gerne das Hörbuch möchte, braucht später natürlich nicht die Illustrationen bewerten, denn die sind echt blöd im Audiobuch zu beschreiben, deshalb habe ich sie da – total schlau und gerissen von mir – einfach weggelassen.

Nachtrag am 6.6.: Die meisten Bewerber*innen interessieren sich bislang für das gedruckte Buch. D.h., dass ich die Vergabe auf jeden Fall auslosen muss. Frage aber nun an alle, die leider nicht ausgelost werden: nehmt ihr stattdessen auch das eBook bzw. Hörbuch, oder seid ihr dann komplett raus?

Nach der Leserunde: Bitte schreibt eine kurze (oder wahlweise auch lange) Rezension für Amazon und nach dem Erscheinen des Hörbuches auf Audible (für diejenigen mit dem Hörbuch als Präferenz). Wenn ihr das Ganze dann noch copy/pasten auf Thalia.de und natürlich Lovelybooks würdet, dann gibt's Bonuspunkte und ein herzliches Dankeschön.

Im Anhang findet ihr eine beispielhafte Seite samt Illustration. Den Buchtrailer dazu gibt es hier auf YouTube. Und wer schonmal ein Kapitel Probelesen oder -hören will, kann das auf meiner Homepage tun: marcuskaspar.com/books

So, das war es erst einmal. Ich hoffe, ich konnte ein paar Leute von der Leseaktion begeistern und freue mich auf euch :-)

Marcus Kaspar

280 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tom Tumbler und das Pendel der Zeit
Es geht um den zweiten Band aus der Tom Tumbler Reihe mit dem Titel 
Tom Tumbler und das Pendel der Zeit / Teil 1: Der Fluch

Ich stelle 10 Paperback Ausgaben zur Verfügung. Es ist nicht unbedingt notwendig, den ersten Teil gelesen zu haben, aber es hilft natürlich die Charaktere etwas besser zu verstehen. Der erste Teil (Tom Tumbler und die eisernen Monster) erschien vor zwei Jahren und hat seitdem eine 98% positive Bewertung bei Amazon bekommen (> https://amzn.to/2EVn5PL). Hier nun also Band 2. Und darum geht es:

»Tom Tumbler ist zurück – und dieses Mal geht es um seinen Freund.«

Nach der Schlacht der eisernen Monster sinnt General Necromar auf Rache. Mit Hilfe des Pendels der Zeit verflucht er Toms besten Freund Akimo, den unsterblichen Formwandler. Plötzlich beginnt dieser rasant zu altern und es ist nur eine Frage der Zeit, bevor er an dem Fluch sterben wird. Schnelles Handeln ist angesagt. Doch diese Art von mächtigem Fluch kann nur durch die heiligen vier Saeclus Steine aufgehoben werden. Dummerweise sind diese seit Jahrhunderten verschollen. Ungeachtet aller Gefahren machen sich Tom, Akimo und Bee auf, die Steine zu finden. Doch nicht nur sie sind hinter ihnen her. Und General Necromars Plan stellt sich als weitaus perfider heraus, als zunächst angenommen.


Wer auf spannende und ideenreiche Fantasyromane für Jung und Alt steht, der wird hier bestimmt fündig. Ich freue mich über jeden Leser, der mitmacht und zusammen mit mir und Tom in die Parallelwelt Ardesia eintauchen möchte. Ich verspreche spannende und witzige Abenteuer und eine Reise, die ihr nicht so schnell vergessen werdet.


Da das Buch beim Storytellerwettbewerb angemeldet ist, sollten eure Rezensionen bis zum 25.7. bei Amazon abgegeben sein. Das hilft mir, dem Buch und dem bald darauf erscheinenden nächsten Teil ;)


Danke fürs Mitmachen und wir sehen/schreiben uns in der Leserunde.

Herzlichst, Marcus Kaspar

86 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tom Tumbler und die eisernen Monster
###YOUTUBE-ID=rPkt4YNJynM###

Hallo, 
Du magst Fantasy, gerne auch mit jugendlichen Helden? Harry Potter ist genau dein Ding und Percy Jackson hast du nicht nur als Film gesehen? Dann könnte dich dieses Buch interessieren.
Ich möchte euch gerne zu einer Leserunde für mein neu erschienenes Buch »Tom Tumbler und die eisernen Monster« einladen. So liest sich der Klappentext: 

»Manche Helden ahnen noch nicht, dass sie welche sind.«

Zack! Der Schlag landet direkt auf Tom’s Nase. Sehr lästig, wenn der gemeinste Typ der Schule es auf einen abgesehen hat. Und alles nur, weil Tom etwas anders ist und orthopädische Beinschienen tragen muss – was natürlich nicht gerade cool aussieht. Und das mit 14! Sehr peinlich.

Mitten bei einer dieser Raufereien wird Tom überraschend in eine magische Welt geschleudert, in der alles möglich ist. Ardesia, wo Hexen gegen Helden kämpfen, sich Kobolde mit Dieben verbünden und Drachen Briefe ausfliegen. Schlagartig ist für Tom alles anders. Seine Beinschienen, die ihm das Leben zu Hause so schwer machen, verleihen ihm dort ungeahnte Fähigkeiten. Dank ihnen kann er nun schneller laufen, als jedes andere Lebewesen. Mit diesen ungewohnten Kräften ausgestattet, stürzt er sich mit drei Gefährten in das Abenteuer seines Lebens, auf der Suche nach dem mächtigen Herzstück, das über Ardesia’s Schicksal entscheidet. Und Tom muss schnell lernen, dass er auch mit Superbeinschienen nicht vor dem Bösen davonlaufen kann, das in dieser Welt auf ihn lauert.


Eine fantastische Geschichte in einer faszinierenden Welt voller wundersamer Technik und Magie. Finde heraus ob es Tom gelingt, den Gefahren Ardesias zu trotzen und seine Bestimmung zu finden. Das Abenteuer beginnt jetzt.


Ich stelle dafür 5 Paperback und 10 Kindle Ausgaben (bzw. PDF) zur Verfügung. Wie immer entscheidet das Los über die Gewinner der Bücher. Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und nehme natürlich auch gerne an den Diskussionen teil. Ach ja, wenn du einer der gezogenen Teilnehmer bist, dann verpflichtest du dich (ui, das klingt so nach hartem Beamtendeutsch, aber ihr wisst schon, wie das gemeint ist, scheint hier so eine Art Klausel zu sein) zum aktiven Austausch in den Diskussionen, sowie zu einer abschließenden Bewertung hier und bei Amazon. 


Was die Leute bislang schreiben, kannst du übrigens hier lesen: https://www.amazon.de/Tom-Tumbler-die-eisernen-Monster-ebook/dp/B01CIG8S02/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1466966069&sr=8-1


Mehr Informationen zum Buch, den Figuren und der Welt findest du hier: www.tomtumbler.de


Viel Glück und ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen.

127 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Marcus Kaspar im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

auf 9 Wunschzettel

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks