Marcus Pfister

 4,3 Sterne bei 310 Bewertungen

Lebenslauf von Marcus Pfister

Marcus Pfister wurde 1960 in Bern geboren. Der große Durchbruch als Bilderbuchautor folgte 1992, als Marcus Pfister mit dem Buch »Der Regenbogenfisch« die Bestsellerlisten stürmte. Bis heute sind weltweit von allen Bänden und Ausgaben insgesamt mehr als 30 Millionen Exemplare in rund 50 Sprachen erschienen. In seinem Atelier mit herrlichem Blick über die Schweizer Hauptstadt kreiert Marcus Pfister immer wieder neue Figuren und Geschichten.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles (ISBN: 9783314106118)

Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles

 (50)
Erscheint am 11.10.2022 als Gebundenes Buch bei NordSüd Verlag.
Cover des Buches Der Regenbogenfisch und seine Freunde (ISBN: 9783314106125)

Der Regenbogenfisch und seine Freunde

Erscheint am 11.10.2022 als Gebundenes Buch bei NordSüd Verlag.
Cover des Buches Der Regenbogenfisch | 2 (ISBN: 9783966320696)

Der Regenbogenfisch | 2

Neu erschienen am 21.09.2022 als Hörbuch bei HÖRCOMPANY.
Cover des Buches Der Regenbogenfisch | 1 (ISBN: 9783966320641)

Der Regenbogenfisch | 1

Neu erschienen am 21.09.2022 als Hörbuch bei HÖRCOMPANY.

Alle Bücher von Marcus Pfister

Cover des Buches Der Regenbogenfisch (ISBN: 9783314104213)

Der Regenbogenfisch

 (89)
Erschienen am 10.11.2017
Cover des Buches Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles (ISBN: 9783314106118)

Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles

 (50)
Erscheint am 11.10.2022
Cover des Buches Mats und die Wundersteine (ISBN: 9783314017261)

Mats und die Wundersteine

 (11)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Der Regenbogenfisch hat keine Angst mehr (ISBN: 9783570210017)

Der Regenbogenfisch hat keine Angst mehr

 (10)
Erschienen am 01.09.2004
Cover des Buches Der Weihnachtsstern (ISBN: 9783314104244)

Der Weihnachtsstern

 (8)
Erschienen am 01.09.2017
Cover des Buches Der Regenbogenfisch stiftet Frieden (ISBN: 9783314103995)

Der Regenbogenfisch stiftet Frieden

 (9)
Erschienen am 10.02.2017
Cover des Buches Regenbogenfisch, komm hilf mir! (ISBN: 9783314104589)

Regenbogenfisch, komm hilf mir!

 (7)
Erschienen am 21.09.2018

Neue Rezensionen zu Marcus Pfister

Cover des Buches Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles (ISBN: 9783314106118)L

Rezension zu "Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles" von Marcus Pfister

Graphisch toll
Lischen123vor 17 Stunden

Das Buch „Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles“ knüpft an das erste Buch des Autors an und ähnelt diesem in der Graphik und im Erzählstil. Für Kinder sind besonders die tollen Bilder und die jeweils vermittelten gesellschaftlichen Werte in altersgemäßem Schreibstil toll. Alle Fische tragen die eine Regenbogenflosse, die der kleine Regenbogenfisch im ersten Buch an seine Freunde verteilt hat. 

Der Regenbogenfisch und seine Freunde bekommen vom Fisch Humbrecht diverse Geschichten erzählt, die den Fischen Sorge bereiten und für Unruhe und Angst im Meer sorgen. So soll der große Stöpsel gezogen werden, der das Wasser im Meer hält oder das Essen wird plötzlich knapp. Behandelt wird letztlich, wie die Fische mit den Inhalten der Geschichten umgehen und wie sie darauf und auf den Fisch Humbrechtreagieren. Inhaltlich sollen Werte wie Glaubhaftigkeit, Freundschaft, Zusammenhalt und Vertrauen vermittelt werden. 

Insgesamt sind die Bilder und Graphiken wieder toll illustriert, insbesondere die glitzernen Flossen der Fische, wie auch im ersten Buch. Diese sind zum jeweiligen Kapitel sehr passend. Das Cover lädt die kleinen Leser schnell ins Innere des Buches ein. 

Was in der heutigen Zeit gerade für Kinder sehr fremd anmutet, ist der Name des Geschichten-erzählenden Fisches Humbrecht. Die vermittelten Werte, die gerade in der heutigen Zeit für die Gesellschaft wichtig erscheinen, sind aus Erwachsenensicht sicherlich klar und einleuchtend, verschwinden allerdings in der Gesamtheit der Geschichte, wenn man voraussetzt, dass das Buch von einem Kind von ca. 6-8 Jahren gelesen wird. 

Insgesamt handelt es sich bei diesem Buch um ein harmonisch gestaltetes und schön illustriertes Buch mit einer tollen Gesamtbotschaft, welche eventuell etwas in der gesamten Handlung untergeht. Dennoch überzeugt „Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles“ durch seine gesamte Aufmachung und den sehr liebevollen Schreibstil sowie die graphische Gestaltung. 

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles (ISBN: 9783314106118)deidrees avatar

Rezension zu "Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles" von Marcus Pfister

Wichtige Aussage, kindgerecht in Wort und Bild
deidreevor einem Tag

Eine weitere Geschichte vom Regenbogenfisch und wieder ein neues und aktuelles Thema. „Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles“ soll den Kindern aufzeigen, dass sie durchaus hinterfragen sollen und dürfen was ihnen von größeren, sprich älteren Menschen erzählt wird. Gilt natürlich auch für uns Erwachsene. 

Marcus Pfister hat dieses Mal eine relativ kurze Geschichte gewählt. Doch war es in unserer Gruppe der 5 und 6jährigen Kindern so, dass danach doch einige Fragen kamen. Insoferne finde ich den Umfang gut. Bei längeren Geschichten verlieren sie manchmal das Interesse, vergessen Fragen oder die Geschichte kann ewig nicht zu Ende gelesen werden, da es immer etwas zu beantworten gibt. 

Die Kinder haben sich selbst zwei Aussagen aus der Geschichte gezogen. Zum Einen, dass sie nicht alles glauben dürfen/sollen, aber auch, dass sie mit Lügen nicht weit kommen und irgendwann alleine stehen. 

Unsere Gruppe kennt den Regenbogenfisch aus früheren Büchern. Aber sie sind immer wieder von den Illustrationen begeistert. Auch fällt ihnen stets die eine kleine silberne Schuppe auf, die der Regenbogenfisch den anderen schenkte. 

Den Regenbogenfisch kann man eigentlich nur weiterempfehlen.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles (ISBN: 9783314106118)V

Rezension zu "Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles" von Marcus Pfister

Schön gestaltet
vorleserin22vor einem Tag

Den Regenbogenfisch gibt es nun seit 30 Jahren und pünktlich zum Jubiläum erscheint "Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles". Ich fand das Buch selbst schon als Kind toll, und meine 4-jährige Nichte liebt es auch. Sie liebt das neue Buch hat sie mir erzählt. Es gehört aktuell zu den Büchern, aus denen ihr regelmäßig vorgelesen werden muss. 

Die Geschichte ist schön gestaltet, wenn doch ein wenig kurz. Ein paar Seiten mehr hätten eventuell nicht geschadet, wobei die Aufmerksamkeitsspanne je nach Kind und Alter natürlich variiert. Die Geschichte hat einen aktuellen Bezug und enthält als "Moral von der Geschichte'", dass Menschen nicht alles glauben sollten, was ihnen erzählt wird. Eine Wahrheit, der wir uns alle nicht erst seit Donald Trump stets aufs Neue bewusst werden müssen. Insgesamt ein tolles Kinderbuch, das ich nur empfehlen kann, sowohl optisch als auch inhaltlich. 

 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks