Marcus Rafelsberger

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(12)
(13)
(4)
(0)
(3)

Lebenslauf von Marcus Rafelsberger

Marcus Rafelsberger wurde 1967 in Wien geboren. Er war Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard« (»Keine Anzeige von Marcus Rafelsberger«), als Kreativer und strategischer Planer arbeitet er für Kommunikationsagenturen und Unternehmen in Österreich und Deutschland. Von 1995 bis 2003 lebte er in Hamburg. Dort entstand sein erster Kriminalroman "Das Prinzip Terz" (Emons, Köln, 2004). Seit 2003 ist er wieder begeisterter Wiener. Sein 2009 erschienener Kriminalroman "Menschenteufel" mit Kommissar Laurenz Freund in der Hauptrolle spielt auch in Wien. 2011 erschienen der zweite Band der Reihe, "Wienerherz". Mehr zu Marcus Rafelsberger sowie Kontakt zum Autor und seinen Leserinnen und Lesern finden Sie auch auf der Website des Autors: www.rafelsberger.com

Bekannteste Bücher

Das Prinzip Terz

Bei diesen Partnern bestellen:

Saubermann

Bei diesen Partnern bestellen:

Wienerherz

Bei diesen Partnern bestellen:

Menschenteufel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Marcus Rafelsberger
  • Was tun? Lesen!

    Das Prinzip Terz

    FlatArt

    19. October 2015 um 09:43 Rezension zu "Das Prinzip Terz" von Marcus Rafelsberger

    Die Grundkonstellation: Ein Kriminalkommissar steht mit dem Rücken zu Wand. Eine Leiche in seinem Wohnzimmer und alles deutet auf ihn als Täter. Was also tun?Dieses Buch ist wieder einmal ein Beispiel, wie man eine fast sauber eingefädelte Geschichte am Ende doch nicht durch die Öse kriegt. Wie so häufig liegt auch hier die Krux in der überhasteten Auflösung. Viel zu schnell ist allzu sauber vorbei, was vorher mit viel Liebe zum Detail beschrieben, stellenweise gar fabuliert wurde.  Kommissar Terz ist ohne Zweifel eine Lesereise ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    gaby2707

    07. August 2011 um 15:51 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Florian Dorin, ein etwas undurchsichtiger Unternehmer aus derfeinen Wiener Gesellschaft wird erschossen in seinem Wagen aufgefunden. Alles sieht nach einem Selbstmord aus, bis eine kleine Ungereimtheit aufgedeckt wird: Der kleine Finger des Toten ist gebrochen. Chefinspektor Laurenz Freund lässt sich nicht beirren und er beginnt mit seinen Ermittlungen, die nich bei Jedermann auf Gutheißen stoßen. Er Ahnt nicht, welche Mysteriösitäten und Ungereimtheiten er noch aufdecken wird... Mit "Wienerherz" ist Marcus Rafensberger ein Krimi ...

    Mehr
  • Frage zu "Das Hotel New Hampshire" von John Irving

    Das Hotel New Hampshire

    abfallkorb

    zu Buchtitel "Das Hotel New Hampshire" von John Irving

    Ich fahre demnächst nach Wien und suche Literatur dazu. Allerdings keine Reiseführer, sondern Beletristik. Habt ihr Vorschläge für Krimis, historische Romane oder andere Romane, die in Wien spielen und die Stadt auch mit einbeziehen? Was ich bereits gelesen habe, um mal ein Beispiel zu nennen, ist "Hotel New Hampshire" von John Irving.

    • 15
  • Leserunde zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Willkommen bei der Leserunde zu Marcus Rafelsbergers neuem Kriminalroman “Wienerherz”! Die Leseexemplare wurden versandt, viele sind ja schon beim Lesen und Diskutieren. Mitmachen können natürlich alle, die das Buch lesen oder gelesen haben. »Wienerherz« ist der zweite Kriminalroman von Marcus Rafelsberger mit dem Ermittlerteam rund um Chefinspektor Laurenz Freund (»Ah, die Polizei, dein Freund und Helfer ...«) und sein Team. Als sich der erfolgreiche Sohn einer einflussreichen Unternehmer- und Bankiersdynastie das Leben nimmt, ...

    Mehr
    • 189
  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    mecedora

    26. June 2011 um 12:35 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    "Die Polizei, dein Freund und Helfer." Dieser Satz verfolgt Chefinspektor Laurenz Freund durch sein gesamtes Berufsleben. Dieses Mal wird er mit einem ein wenig mysteriös gelagerten Fall konfrontiert: Ein Mann, durch einen Kopfschuss getötet, wird in seinem Wagen aufgefunden, alles deutet zuerst auf Selbstmord hin - wenn da nicht ein paar störende Details wären. Je intensiver Freund und sein Team ermitteln, desto tiefer müssen sie in die Verwicklungen im Leben des Toten Florian Dorin einsteigen, Spross einer Familie, die "reich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    siebenundsiebzig

    18. June 2011 um 11:34 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Dieser Krimi hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und bis ans Ende nicht mehr losgelassen. Ich weiß es nicht genau, war es der Ort des Geschehens die Donaumetropole mit ihrem "Wiener-Schmäh, oder der "Selbstmord" von Florian Dorin der dann doch keiner war. Waren es die Ermittler, oder was sonst? Wahrscheinlich ein bisserl was von allem. Auf jeden Fall ein lesenswertes Buch, wenn es mir auch manchmal ein wenig langatmig erschien. Das änderte sich aber spätestens als Florian`s Doppelgänger ins Spiel kam. Die Spannung beim ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. June 2011 um 13:51 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    In einem Wald in Wien wird die Leiche eines reichen Geschäftsmannes gefunden. Die Polizei geht zuerst von einem Selbstmord aus, findet aber immer mehr Hinweise, die darauf hindeuten, dass sich der Mann doch nicht selbst getötet hat. So beginnt eine rasante Geschichte voller Überraschungen, Verwechslungen und vor allem persönlicher Verstrickungen. 'Wienerherz' beginnt ruhig und wird mit jeder Seite schneller. Am Ende kommt alles so unvorhergesehen und überraschend, dass man manche Abschnitte nochmal lesen will!

  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    schlumeline

    11. June 2011 um 16:15 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    „Von Wohlstand, dessen Bewahrung und Mehrung, so lautet die Überschrift eines Kapitels ziemlich zu Anfang des Buches. Und dies trifft auch im Kern das, was den Leser dieses Buches erwartet. Zunächst aber ist da eine Leiche, die ein Spaziergänger im Wald findet. In einem silbernen Bentley Continental GT findet die Polizei einen Mann, sitzend, den Kopf nach hinten gekippt mit einem riesigen blutigen Loch an der Stelle des Gebisses. Bei dem Toten finden sich Ausweispapiere eines gewissen Florian Dorin und ein Brief mit der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    schwarzaufweisz

    08. June 2011 um 13:47 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Inhalt Ein Lebemann aus der Wiener High-Society wird erschossen in seinem Auto aufgefunden - vermutlich Selbstmord. Chefinspektor Freund hat jedoch Zweifel und begibt sich auf eine Reise durch ein seltsames Gemisch der "besseren Gesellschaft". Die Familie des Toten benimmt sich komisch und unkooperativ. Der Tote hatte offensichtlich ein paar undurchsichtige Geschäfte laufen und sich dadurch Feinde gemacht. Dann taucht auch noch ein Doppelgänger auf... Meinung Hier handelt es sich nicht um einen reißerischen Thriller, wie sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Wienerherz

    Moosbeere

    07. June 2011 um 19:43 Rezension zu "Wienerherz" von Marcus Rafelsberger

    Inhalt „Die Polizei, dein Freund und Helfer.“ Diesen Spruch hört Chefinspektor Laurenz Freund öfter, wenn er bei seinen Ermittlungen an Türen klingelt und sich vorstellt. Florian Dorin, Spross einer einflussreichen Wiener Unternehmerfamilie wird in seinem Auto tot aufgefunden. Ganz offensichtlich ein Selbstmord, aber ein gebrochener Finger und seine Spürnase führen das Team um Freund auf eine ganz andere Spur. Ist es Eifersucht? Ist Wirtschaftskriminalität der Grund? Oder hat das dunkle Familiengeheimnis etwas damit zu tun? Als ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks