Buchreihe: Hauptkommissar Konrad Terz von Marcus Rafelsberger

 4,4 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. Band 1: Das Prinzip Terz

     (6)
    Ersterscheinung: 01.08.2004
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2015
    Hauptkommissar Konrad Terz geht es gut: Der glücklich verheiratete Vater von zwei kleinen Töchtern macht erfolgreich Karriere, und ein von ihm geschriebener Sicherheitsratgeber wurde zum Bestseller. Da liegt eines Tages eine Leiche in seinem Wohnzimmer. Terz hat den Mann nicht umgebracht. Aber es sieht so aus. Wenn er jetzt seine Kollegen ruft, verliert er alles. Tut er es nicht, bricht er jene Gesetze, die er als Polizist schützen soll. Terz' Entscheidung löst eine Verkettung schicksalhafter Ereignisse aus, an deren überraschendem Ende nur mehr eines sicher ist: das Prinzip Terz.
  2. Band 2: Das Mädchen an der Brücke

     (3)
    Ersterscheinung: 28.08.2020
    Aktuelle Ausgabe: 27.05.2022
    Eine junge Frau ist spurlos verschwunden. Verzweifelt wenden sich ihre Großeltern an den pensionierten Kommissar Konráð, den sie von früher kennen. Sie wissen, dass ihre Enkelin Drogen geschmuggelt hat, und nun ist sie unauffindbar. Eigentlich hat Konráð mit seiner beruflichen Vergangenheit abgeschlossen und widmet sich vor allem seiner eigenen Familiengeschichte. Doch als er bei seinen Recherchen auf ein kleines Mädchen stößt, das vor Jahrzehnten im Reykjavíker Stadtsee Tjörnin ertrunken ist, will er die Wahrheit unbedingt ans Licht bringen. War der Tod des Mädchens wirklich nur ein tragischer Unfall? Und gibt es eine Verbindung zum Verschwinden der jungen Frau?
  3. Band 3: Tiefe Schluchten

     (16)
    Ersterscheinung: 30.09.2021
    Aktuelle Ausgabe: 30.09.2021
    Eine Frau wird in ihrer Wohnung in Reykjavík ermordet aufgefunden. Auf dem Schreibtisch liegt ein Zettel mit Kommissar Konráðs Telefonnummer. Die Frau hatte offenbar kurz vor ihrem Tod noch angerufen und ihn angefleht, nach ihrem Kind zu suchen, das sie vor Jahrzehnten zur Adoption freigegeben hat. Konráð hatte abgelehnt. Dies bereut er nun zutiefst und will ihrer verzweifelten Bitte wenigstens postum nachkommen. Er macht sich auf die Suche nach dem Kind - nichtsahnend, welch einem tragischen Schicksal er damit auf die Spur kommt ...
Über Marcus Rafelsberger
Autorenbild von Marcus Rafelsberger (©)
Marcus Rafelsberger wurde 1967 in Wien geboren. Er war Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard« (»Keine Anzeige von Marcus Rafelsberger«), als Kreativer und strategischer Planer arbeitet er für Kommunikationsagenturen und Unternehmen in Österreich und Deutschland. Von 1995 bis 2003 lebte ...
Weitere Informationen zum Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks