Marcus Reichard Der Ruf der Finsternis

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Ruf der Finsternis“ von Marcus Reichard

Die Vernichtung des Reichs von Algarad steht bevor. Das Siegel der Finsternis ist verschwunden. Der ehemalige Zauberlehrling Tenan konnte den machtvollen magischen Stein nicht retten. Während der Krieg um das Inselreich Algarad tobt, begibt sich Tenan ins Reich der Schatten. Doch ist er bereits stark genug, um in dieser Sphäre gegen den Herrn der Finsternis zu bestehen?

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Der neue Teil der spanndenden Reise um Zenay und ihre Freunde. Kommt mit auf das Abenteuer ...

Szeraphine

Die Gabe der Könige

Ich hatte sehr viel Freude damit, Hobbs Charaktere durch diese Geschichte zu begleiten und bin froh, dass die Trilogie neu aufgelegt wird.

Flaventus

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwächer als der erste Band

    Der Ruf der Finsternis
    Amenea

    Amenea

    23. June 2013 um 15:20

    Der Titel und das Cover sind ähnlich dem ersten Band, der Inhalt aber nicht. Tenan setzt also seine Reise fort. Ich persönlich finde diesen Band etwas schwächer als den vorgegangenen, obwohl er auch seine Stärken hat. Der Prolog zum Beispiel ist wunderschön beschrieben mit dem Falken, der in feindliches Gebiet eindringt - unbemerkt. Wie auch im ersten Band ist Tenan der Held, ich finde allerdings, er ist erwachsener geworden und seine Handlungen sind nachvollziehbarer. Ein weiteres Plus sind die Namen. Algarad, Tenan und all die anderen passen zu den Charakteren bzw. zu den Landschaften und das macht sehr viel aus. Nun erwarte ich den hoffentlich guten dritten Teil der Trilogie und bin gespannt, wie es mit Tenan weitergeht.

    Mehr