Marcus S. Theis

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(2)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Marcus S. Theis

Marcus Stephan Theis wurde am 12. Dezember 1994 in Koblenz geboren und ist im beschaulichen Dorf Saffig bei Andernach aufgewachsen. Heute studiert er Soziologie und Politik in Bonn. Backpacking- und Couchsurfing-Reisen abseits der touristischen Pfade führten ihn unter anderem nach Korea, Japan, Neuseeland und in die USA. Seine Erfahrungen und Gedanken finden Ausdruck in Gedichten und ersten längeren Texten. Schatten ohne Licht ist sein Prosa-Debüt.

Bekannteste Bücher

Schatten ohne Licht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Marcus S. Theis
  • Wohin die Vögel fliegen...

    Schatten ohne Licht

    Maddinliest

    14. December 2017 um 21:31 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Die Geschwister Seonghan und Jeonghan wachsen in einem nordkoreanischen Dorf in äußerst ärmlichen Verhältnissen auf. Das Leben wird geprägt von der kommunistischen Diktatur und die Liebe zu ihrem "Geliebten Führer" wird ihnen vom ersten Tag an als oberste Maxim in die Wiege gelegt. Sie lernen trotz der ärmlichen Verhältnisse dankbar für das ihnen geschenkte Leben zu sein und arbeiten auch schon als Kinder unter teilweise menschenunwürdigen Verhältnissen. Mit dem Hungertod des regimetreuen Großvaters kommen den Geschwistern erste ...

    Mehr
  • Von Führertreue und Fluchtversuch

    Schatten ohne Licht

    camilla1303

    13. December 2017 um 20:57 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    „Schatten ohne Licht“ von Marcus S. Theis ist 2017 im Schardt Verlag erschienen und erzählt die fiktive Geschichte zweier nordkoreanischer Geschwister, Seonghan und Jeongah, die genauso aber auch der Wirklichkeit entsprechen könnte. Gleich zu Beginn der Geschichte wird man mit der Realität Nordkoreas konfrontiert. Man erfährt vom entbehrungsreichem Leben unter dem kommunistischen Regime der nordkoreanischen Bevölkerung. Nachdem Hungertod des eigenen Großvaters schwindet die Führertreue von Seonghan und Jeongah, bis sie ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Schatten ohne Licht

    Marcus_S_Theis

    zu Buchtitel "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    "Marcus S. Theis lässt in seinem erstaunlichen ersten Roman zwei junge Nordkoreaner todesmutig ihre Flucht planen: Ihnen drohen Verrat, Gefangenschaft, Vergewaltigung, Prostitution und Abtreibung, sowie die bestialische Folter auch der zurückgelassenen Eltern. All das beschreibt Theis mitreißend und, trotz seiner Sachlichkeit, letztlich herzzerreißend."- Dr. Ebba Hagenberg-Miliu, General-Anzeiger BonnHallo allerseits :)Ich heiße Marcus Stephan Theis und habe Ende Juli meinen Debütroman "Schatten ohne Licht" über den ...

    Mehr
    • 141
  • Grandioses Buch

    Schatten ohne Licht

    Alex1309

    09. December 2017 um 12:44 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Das Cover ist sehr schön gestaltet, zwar recht unscheinbar, aber dennoch sehr passend zum Titel. Das Buch überrascht mit einer grandiosen Geschichte, die mich an manchen Stellen sprachlos gemacht hat. Die handelnden Personen und Handlungsorte sind sehr detailliert beschrieben, so dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte und beim Lesen ein klares Bild vor Augen hatte. Mich hat das Buch sehr bewegt und die Spannung hat bis zum Schluss nicht nachgelassen. Von mir eine klare Leseempfehlung und verdiente 5 Sterne!

  • Schatten ohne Licht. Marcus S. Theis

    Schatten ohne Licht

    miissbuch

    01. December 2017 um 15:24 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Infos zum Buch Titel: Schatten ohne LichtAutor: Marcus S. TheisSeiten: 218Verlag: Schardt VerlagHandlungsort: Nordkorea, SüdkoreaErstveröffentlichung: Juni 2017Infos zum Autor „Marcus Stephan Theis, 1994 in Koblenz geboren und in Saffig aufgewachsen, studiert Soziologie und Politik in Bonn. Backpacking- und Couchsurfing-Reisen abseits der touristischen Pfade führten ihn nach Korea, Japan und in die USA. Seine Erfahrungen und Gedanken finden Ausdruck in Gedichten und ersten längeren Texten. „Schatten ohne Licht“ ist sein ...

    Mehr
  • Bedeutet Freiheit wirklich frei sein?

    Schatten ohne Licht

    Frau_J_von_T

    28. November 2017 um 23:47 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    In seinem Roman 'Schatten ohne Licht', beschreibt die Marcus S. Theis die Flucht der aus Nordkorea stammenden Geschwister Seonghan und Jeongah. Direkt zu Beginn der Geschichte wird dem Leser knallhart vor Augen geführt, wie hart und entbehrungsreich das Leben im kommunistischen Nordkorea ist. Das Geschwisterpaar lebt zusammen mit Eltern und Großvater in einer kleinen Hütte und kämpft, vor allem im harten Winter, täglich ums Überleben.Nachdem der Großvater den Hungertod gestorben ist, beginnt der glaube der Jugendlichen an den ...

    Mehr
  • Erschütternd und aufwühlend!

    Schatten ohne Licht

    otegami

    28. November 2017 um 16:00 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Gleich eine Warnung: dieses Buch ist nichts für Zartbesaitete! Es handelt von drei Jugendlichen, die aus der Diktatur Nordkorea fliehen. Auf ihrem Weg wird der Leser mit Verrat, Zwangs-Prostitution, Zuständen in nordkoreanischen Straflagern konfrontiert. Zarte Pflänzchen der Mitmenschlichkeit geben dazwischen immer wieder Hoffnung, dass diese nicht ganz auch in so einem Regime untergehen muss.  Sogar das Ende ist stimmig! Das Buch packte mich von der ersten Minute an, ist spannend und mit schöner, präziser Sprache geschrieben! ...

    Mehr
  • "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Schatten ohne Licht

    gedankenlabor

    28. November 2017 um 09:49 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    SCHATTEN OHNE LICHT von MARCUS S. THEIS>>In Seonghans und Jeongahs kleinem Heimatdorf in Nordkorea bestimmt der feste Glaube an den Geliebten Führer, an das Militär und den Kommunismus, den Alltag. Auch wenn die Geschwister von Hunger, Kälte und harter Arbeit geplagt sind, Gewalt täglich vor Augen haben wie könnten sie daran zweifeln, dass ihr Land alle anderen Länder der Welt übertrifft?Als ihr Großvater, der jahrelang für Nordkorea gekämpft hat und ein treuer Anhänger des Geliebten Führers war, dem Hungertod zum Opfer fällt, ...

    Mehr
  • Eine berührende, nachdenklich stimmende Geschichte die noch lange nachklingt

    Schatten ohne Licht

    mesu

    28. November 2017 um 09:21 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Der Debüt Roman des Autors Marcus S. Theis hat mich sehr berührt.Er erzählt eine unglaubliche Geschichte über zwei Leben auf nur 218 Seiten. Seine Worte sind wohlgewählt und jeder Satz steckt voll Emotionen und Tiefe. Das Buch handelt von den beiden Geschwistern Seonghan und Jeongah die zusammen , den Gedanken von Freiheit in ihren Herzen, aus Nordkorea fliehen.Sie lassen ihr ganzes Leben hinter sich und hoffen auf ein wenig Glück in einer besseren Welt. Doch alles was sie finden ist Leid, Grausamkeit, und Einsamkeit.Jede Seite ...

    Mehr
  • Ein Kleinod! Sehr eindringlich, bewegend und schockierend!

    Schatten ohne Licht

    Gina1627

    26. November 2017 um 16:49 Rezension zu "Schatten ohne Licht" von Marcus S. Theis

    Auf dem Weg in ein besseres Leben? Der Wunsch nach Freiheit und einer besseren Zukunft wächst  bei den Geschwistern Seonghan und Jeongha  und sie wollen dem entbehrungsreichen Leben unter Zwang, der Angst vor Gewalt  und der Ausbeutung der Menschen in Nordkorea entfliehen. Mit dem Mut  und der Hoffnung im Gepäck machen sie sich auf den Weg auf eine abenteuerliche Flucht, die so ganz anders verläuft, als sie es sich erhofft haben. „Schatten ohne Licht“ ist der fiktive Debütroman von Marcus S. Theis,  der sehr eindringlich, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks