Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

marcus99

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Willkommen zur Leserunde zu "Lügenpresse", dem dritten Band aus der Bleidorn- und Svensson-Reihe. Aber keine Angst, auch dieser Band kann gelesen werden, ohne dass man die anderen beiden kennt.

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und stifte:

10 Taschenbücher und
10 Ebooks

Bitte gebt bei eurer Bewerbung an, ob auch ein eBook in Frage kommt und ob ihr einen Kindle, einen Tolino oder ein anderes Gerät habt, auf dem ihr es lesen möchtet.

Und nun zum Buch:


Eugen Korzynietz, ein profilierter konservativer Politiker, wird tot in einem Juwelierladen aufgefunden. Gewöhnlicher Raubüberfall oder Mord? Wer hat ein Interesse an seinem Tod? 
Gibt es eine Verbindung zu der erfolgreichen Internet-Unternehmerin Muriel Oberschelp? 
Die Ermittlungen führen die Journalisten Karl Bleidorn und Linn Svensson in die rechte Szene. Zum ersten Mal sind sie sich bei der Auslegung der Indizien nicht einig, sondern arbeiten gegeneinander. Je tiefer sie in die Welt von Big Data, Social Media und Wählermanipulation eindringen, um so gefährlicher wird es für die beiden.

Autor: Marcus Schneider
Buch: Lügenpresse: Ein Bleidorn- und Svensson-Krimi (Bleidorn & Svensson 3)

nellsche

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Wie toll, es geht weiter in dieser Reihe. Da muss ich mein Glück versuchen, denn die ersten beide Teile haben mir schon sehr gut gefallen.
Im Gewinnfall hätte ich am allerliebsten ein Printexemplar. Falls das nicht klappt, wäre ein eBook im mobi-Format aber auch toll.

gndu59

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Aktuelles Thema, ich wäre sehr gespannt wie M. Schneider die Umsetzung gelingt. Ich kenne bislang weder den Autor noch, klar, seine Figuren, aber ich wäre schon recht neugierig an dieser Leserunde teilzunehmen. Falls ich Glück haben sollte, bitte ein ebook im epub-Format (tolino). Liebe Grüße!

Beiträge danach
199 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ankerliebe

vor 5 Monaten

Meine Rezension

Ganz lieben Dank das auch ich dabei sein durfte.
Hier meine kurze knackige Rezension.
https://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-Schneider/L%C3%BCgenpresse-Ein-Bleidorn-und-Svensson-Krimi-Bleidorn-Svensson-3-1563369233-w/rezension/1598432762/

Pixibuch

vor 5 Monaten

Meine Rezension
Beitrag einblenden

https://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-Schneider/L%C3%BCgenpresse-Ein-Bleidorn-und-Svensson-Krimi-Bleidorn-Svensson-3-1563369233-w/rezension/1598643118/ Danke für dieses fabelhafte Buch. Leider konnte ich es auf einigen FOREN nicht veröffentlichen, da das Buch dort noch nicht angelegt ist. Ich habe meine Rezi auf Amazon veröffentlicht und werde auf alle Fälle Mundpropaganda machen. Ich habe mich in dieser Social Media Welt sehr wohl gefühlt.

niknak

vor 5 Monaten

Die Fehlerecke
Beitrag einblenden
@Pixibuch

Das geht mir auch oft so, aber manchmal fallen einem halt doch ein paar Fehler auf. Diese notiere ich dann und melde sie weiter.

SummseBee

vor 5 Monaten

Bis Kapitel 20
Beitrag einblenden

Jetzt geht es ja Schlag auf Schlag weiter. Der Selbstmord von Frau Engels ist schrecklich. Auch um Karl tut es mir leid, weil er sich fragt ob er das hätte verhindern können.

Bei der Geburtstagparty seines Bruders musste ich trotz Rocker sehr schmunzeln. Vor allem wie Karl denkt mit einer Flasche Wein als Geschenk könne er nun echt nichts mehr falsch machen und sein Bruder fragt gleich ob er die auch in eine Flasche Bier umtauschen könne. ;)

Sierra ist weiterhin geheimnisvoll, aber langsam hab ich den Verdacht, dass sie nicht unbedingt Karls Bestes im Sinn hat. Vor allem weil sie ihm jetzt auch den Vorschlag unterbreitet hat er könne sich ja mit Smartcom zusammentun. Ich hoffe das er das nicht tut.

SummseBee

vor 5 Monaten

Bis Kapitel 30
Beitrag einblenden

Buecherseele79 schreibt:
Ist Sierra Muriel?! Das frage ich mich schon länger...

Den Verdacht hatte ich auch kurz als Karl die Ähnlichkeit der beiden Frauen aufgefallen ist.

SummseBee

vor 5 Monaten

Bis Kapitel 30
Beitrag einblenden

Ich finde es gut, dass Andreas Rehblatt nicht verkaufen möchte. Bei dem Telefonat mit Karl hat man mal eine andere Seite von ihm gesehen. Das bei ihm nicht das Geld im Vordergrund steht, sondern das er etwas großes bewirken möchte. Und das er Karl Morty als Schutz zugeteilt hat fand ich ja schon nett von ihm. Und dieser scheint doch keinen so schlechten Job zu machen. Immerhin scheint er immer da zu sein wo auch Karl ist. Das bildet sich Karl sicher nicht nur ein. ;)
Sierra wird immer undurchsichtiger. Als sie mit Karl "Schluss" gemacht hat tat er mir total leid. Er ist so verliebt in sie.
Muriels Halbschwester Sabin ist schon recht merkwürdig. Sie schlägt Karl vor sie auf ein Eis einzuladen, obwohl sie ihn nicht kennt und nur weil sie Eis mag? Das kam mir schon recht komisch vor.
Die Karateszene in der Kirche war schon großes Kino. Das hätte ich Karl gar nicht zugetraut. Und Linn wohl auch nicht. :)

SummseBee

vor 5 Monaten

Bis zum Ende
Beitrag einblenden

Da hat Linn leider auf eine unschöne Art erfahren was Joe wirklich für ein Mensch ist.
Das Muriel und Sierra die gleiche Person sind hatte ich kurz mal im Verdacht. Das Karl sie hat gehen lassen, weil sie für das steht gegen das er kämpft habe ich bewundert. Und auch das er sie wieder nehmen würde, wenn sie von der DF und deren Denken ablässt.
Das Sierra dann Joe noch in den Kopf schießt war schon sehr krass und kam total unerwartet.
Das Linn jetzt zu Rehblatt wechselt finde ich toll und es verspricht ja auch schon einen neuen Teil. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.