Neuer Beitrag

marcus99

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

"Doch vor allem traf ihn der Blick aus ihren grünen Augen. Er hatte noch nie solche Augen gesehen." 

Für Benjamin Fitzgerald Broombook ist seine Bäckerlehre die Hölle. Dafür sorgt schon Lucifer, der Sohn des Chefs. Doch dann begegnet er gleich zwei Menschen, die sein Leben für immer verändern. 

Er verliebt sich unsterblich in ein Mädchen, doch er ist schüchtern - zu schüchtern? 
Manchmal verändert ein Tag ein Leben, sechs Tage machen aus Ben einen neuen Menschen. 

Eine heitere, romantische Geschichte aus der magischen mittelalterlichen Welt Alusia. 
Ein wunderschönes Buch für Mädchen und Jungen ab 10.

Autor: Marcus Schneider
Buch: Sara: Eine Liebesgeschichte

marcus99

vor 2 Jahren

Ich freue mich sehr auf diese Leserunde. Sara spielt auf Alusia und ist doch etwas anders als die Geschichten von Eviana. Aber lest selbst ;)

Ich stelle 20 Bücher zur Verfügung, wahlweise e-Book oder Taschenbuch. Bitte gebt bei der Bewerbung an, was euch lieber ist.

Bitte gebt auch an, ob ihr allein oder mit Kindern lest, falls sich mehr Bewerber melden, als Bücher vorhanden sind, werde ich eventuell Kinder und Erwachsene mit Kindern vorziehen, Sara ist nun mal ein Kinderbuch ;)

Marie1990

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen und bewerbe mich hiermit für ein Taschenbuch.

Beiträge danach
138 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SzenarioLicht

vor 2 Jahren

Meine Rezension
Beitrag einblenden

Vielen Dank das ich wieder dabei sein durfte. Leider hat mich das Buch nicht ganz überzeugen können und ich warte sehnsüchtig auf ein wieder vollkommen magisches Werk von Dir das mich verzaubert.

http://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-Schneider/Sara-Eine-Liebesgeschichte-1138006908-w/rezension/1141213788/

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Meine Rezension

Mit etwas - leider krankheitsbedingter - Verspätung kommt hier nun endlich meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-Schneider/Sara-Eine-Liebesgeschichte-1138006908-w/rezension/1141272979/

Bei Amazon habe ich das Ganze auch noch gepostet. Bei Wasliestdu ist das Ebook nicht gelistet. Ich schaue mal, ob ich es auch bei Thalia, etc. posten kann.

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte!

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Tage 1+2
Beitrag einblenden

anke3006 schreibt:
Warum denkt er, dass das Mädchen ihn nicht wahrnimmt sondern nur den Bäckerssohn? Meine Tochter meint den muss man mal ein bisschen rütteln, damit er an sich glaubt 😉

Da hat deine Tochter absolut recht, das habe ich nämlich auch die ganze Zeit gedacht.

marcus99

vor 2 Jahren

Liebe Teilnehmer der Leserunde,

mit dieser Rezension sind wir nun vollzählig, alle die das Buch bekommen haben, haben eine geschrieben. Das habe ich noch nie in einer meiner Leserunden erlebt, ein ganz herzliches Dankeschön dafür :)

Leider hat "Sara" ja zu recht geteiltem Feedback geführt. Aber auch das ist für mich sehr hilfreich. Vor allem, da das ja hier immer in einer sehr netten und konstruktiven Art erfolgt.

Vielen Dank aber auch für das sehr ermutigende und positive Feedback, ohne das wäre es manchmal wirklich schwer sich für neue Projekte zu begeistern.

Ich darf also diese Leserunde für beendet erklären (sollten Fragen offen geblieben sein, werden die natürlich trotzdem beantwortet, ihr könnt euch selbstverständlich auch jederzeit per PN bei mir melden)

Liebe Grüße,
Marcus

PS: Als nächstes kommt dann die Leserunde zu Eviana 6, ich melde mich ;)

Lesezirkel

vor 2 Jahren

@marcus99

Vielen Dank, dass wir mitlesen durften, hat uns sehr gefreut. Viel Glück auf Deinem weiteren Lebensweg und bei Deinem neuen Buch.
LG Diana und Alina

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Tage 3+4
Beitrag einblenden

Mir haben diese beiden Tage gut gefallen, auch wenn mich Brummi mit seinen endlosen Zweifeln zwischendurch ein wenig genervt hat.
Es passiert viel und ich habe mir schwer damit getan den Reader aus der Hand zu legen. Gefallen hat mir, dass Brummi den Mut findet der Bäckersfamilie den Rücken zu kehren und mit Alan gleich eine Gefährten an die Seite bekommt, der ihn unterstützt und ihm andere Seiten im Leben zeigt.

Tigerbaer

vor 2 Jahren

Tage 5+6
Beitrag einblenden

Im letzten Abschnitt wird Bens Wandlung noch deutlicher und ich fand es toll, wie er von Alan dabei unterstützt wurde. Die Begegnungen mit Sara haben die Liebesgeschichte in den Vordergrund gezogen und nach dem ersten Gespräch zwischen den beiden war mir auch klar, dass sich hier zwei gesucht und gefunden haben. In den vorherigen Abschnitten war ich mir teilweise nicht sicher, ob sich Ben da nicht einfach zu viel zusammen reimt.
Den Abschluss mit den beiden Vätern, die ihre Kinder ziehen lassen, fand ich schön, auch wenn mir in diesem Abschnitt die wörtliche Rede gefehlt hat. Das hat mich eigentlich in der ganzen Geschichte nicht wirklich gefehlt, aber besonders an dieser Stelle habe ich das Lesen irgendwie als anstrengend empfunden.

Neuer Beitrag